Stand: 27.11.2022 14:43 Uhr

Fahrer bewusstlos: 55-Jähriger hält auf A2 führerlosen Lkw an

Verkehrsteilnehmer haben vor einer Unfallstelle auf der Autobahn A2 vor dem Kreuz Buchholz eine Rettungsgasse gebildet. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Zu dem Vorfall auf der A2 bei Hannover-Lahe ist bereits am vergangenen Montag gekommen. (Themenbild)

Auf der A2 hat ein Lkw-Fahrer Mut bewiesen und womöglich Schlimmeres verhindert. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war der Lkw des 55-Jährigen bereits am vergangenen Montag kurz vor der Abfahrt Hannover-Lahe vom Laster eines 57-Jährigen touchiert worden. Der Grund: Der Fahrer saß bewusstlos hinterm Steuer, der Laster rollte kreuz und quer über die Fahrbahn und kollidierte mehrmals mit den Mittel- und Seitenschutzplanken. Der 55-jährige Lkw-Fahrer hielt sein Fahrzeug an und sicherte zunächst die Unfallstelle ab. Anschließend lief er zu dem langsam rollenden Lkw, sprang in das Führerhaus und stoppte das Fahrzeug. Weshalb der Fahrer bewusstlos wurde, war zunächst unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.11.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Absperrband hängt um ein Auto mit einem zerstörten Seitenfenster. © dpa Foto: Fernando Martinez Lopez

Schüsse auf Autos in Hannover: Polizei fahndet nach Täter

Die Wagen waren leer, als die Polizei eintraf. Daneben lagen Projektilreste. Bei einem der Autos lief noch der Motor. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen