Stand: 10.01.2022 11:57 Uhr

Diakovere meldet Geburten-Rekord in Hannover

Ein neugeborenes Baby wird gewickelt. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/TASS | Gavriil Grigorov Foto: Gavriil Grigorov
Baby-Boom in Hannover: Mehr als 4.000 Geburten zählten allein die Diakovere-Krankenhäuser im Jahr 2021. (Themenbild)

Die Diakovere-Krankenhäuser in Hannover melden für das vergangene Jahr einen Geburten-Boom. 2021 seien in den Kliniken des evangelischen Gesundheitskonzerns so viele Kinder geboren wie noch nie. Mehr als 4.000 Babys erblickten im Henrietten- und im Friederikenstift das Licht der Welt. Nach Angaben von Diakovere bilden die beiden Standorte die geburtenstärkste Geburtsklinik in ganz Norddeutschland.

Weitere Informationen
Blick auf die Füße eines Säuglings. © picture alliance/dpa/Silas Stein Foto: Silas Stein

Rekordwerte im Corona-Jahr: 2.011 kleine Lüneburger geboren

Zuletzt gab es im Jahr 1969 eine vergleichbare Zahl - vor mehr als 50 Jahren. Die beliebtesten Namen: Emilia und Leo. (05.01.2021) mehr

Eine Mutter präsentiert ihr Neugeborenes im Klinikum Leer für die Kamera. Pflegepersonal steht um die Mutter herum. © Klinikum Leer

Klinikum Leer meldet Babyrekord für 2021

Die kleine Meriam kam Silvester zur Welt - es war die 1.385. Geburt im Klinikum Leer im vergangenen Jahr. (04.01.2021) mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Weiße Hemden auf jedem zweiten Bügel an einer Kleiderstange. © photocase Foto: Annebel146

Kanzlerbesuch: Behörden-Chef schickt Mitarbeiter ins Homeoffice

Beschäftigte, die trotzdem ins Büro kommen wollen oder müssen, sollen zumindest auf ein gepflegtes Äußeres achten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen