Stand: 10.01.2022 11:57 Uhr

Diakovere meldet Geburten-Rekord in Hannover

Ein neugeborenes Baby wird gewickelt. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/TASS | Gavriil Grigorov Foto: Gavriil Grigorov
Baby-Boom in Hannover: Mehr als 4.000 Geburten zählten allein die Diakovere-Krankenhäuser im Jahr 2021. (Themenbild)

Die Diakovere-Krankenhäuser in Hannover melden für das vergangene Jahr einen Geburten-Boom. 2021 seien in den Kliniken des evangelischen Gesundheitskonzerns so viele Kinder geboren wie noch nie. Mehr als 4.000 Babys erblickten im Henrietten- und im Friederikenstift das Licht der Welt. Nach Angaben von Diakovere bilden die beiden Standorte die geburtenstärkste Geburtsklinik in ganz Norddeutschland.

Weitere Informationen
Blick auf die Füße eines Säuglings. © picture alliance/dpa/Silas Stein Foto: Silas Stein

Rekordwerte im Corona-Jahr: 2.011 kleine Lüneburger geboren

Zuletzt gab es im Jahr 1969 eine vergleichbare Zahl - vor mehr als 50 Jahren. Die beliebtesten Namen: Emilia und Leo. (05.01.2021) mehr

Eine Mutter präsentiert ihr Neugeborenes im Klinikum Leer für die Kamera. Pflegepersonal steht um die Mutter herum. © Klinikum Leer

Klinikum Leer meldet Babyrekord für 2021

Die kleine Meriam kam Silvester zur Welt - es war die 1.385. Geburt im Klinikum Leer im vergangenen Jahr. (04.01.2021) mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox

Mehr als 40 Feuerwehrleute aus Bad Pyrmont geben Pieper ab

In der Kurstadt ist die jahrelange Diskussion um ein neues Feuerwehrhaus eskaliert. Der geplante Standort steht infrage. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen