Stand: 20.03.2020 09:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Obdachlose in Hannover bekommen Essen

Bild vergrößern
Die Stadt Hannover finanziert warme Mahlzeiten für Obdachlose. (Themenbild)

Die Stadt Hannover stellt 80.000 Euro bereit, um Hilfsbedürftige während der Corona-Krise zu versorgen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Viele Anlaufstellen der Wohnungslosen- und Suchthilfe arbeiten nach Angaben des Rathaus nur noch sehr eingeschränkt. Auch die Tafeln würden nicht im üblichen Maße mit Lebensmittelspenden versorgt. Betroffene hätten daher oft kaum noch Essen. Deshalb sollen ab sofort täglich frisch gekochte Mahlzeiten aus dem Congress Centrum als Essensportionen unter anderem bei der Heilsarmee am Marstall verteilt werden.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

12.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.03.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
03:06
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen