Stand: 31.01.2023 20:05 Uhr

Unterwegs zum Unfallort: Krankenwagen kollidiert mit Leichenwagen

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Krankenwagen war auf dem Weg zu einem Unfall östlich von Göttingen. (Themenbild)

In Göttingen ist am Dienstag ein Rettungswagen auf dem Weg zu einem Unfallort mit einem Leichenwagen zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei hatte der 68 Jahre alte Fahrer des Leichenwagens das Rettungsfahrzeug beim Abbiegen auf die Bundesstraße 27 übersehen. Auf dieser war das Einsatzfahrzeug mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs. Der 28-jährige Fahrer des Krankenwagens konnte den Zusammenstoß nicht verhindern und fuhr seitlich in den Leichenwagen. Die Insassen der beiden Fahrzeuge wurden nicht verletzt, es blieb bei Blechschäden. Wegen der Kollision wurde ein anderer Rettungswagen geschickt. Es sei zu keinem relevanten Verzug mit Blick auf die Versorgung der Verletzten gekommen, teilte die Polizei mit.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Ortseingangsschild von Münchhausenstadt Bodenwerder, bei dem die Zeile "Landkreis Holzminden" durchgestrichen ist © Screenshot

Kreistag Holzminden ist gegen Austritt von Bodenwerder-Polle

Das hat der Kreistag am Montag in einer Resolution deutlich gemacht. Er reagiert damit auf Überlegungen in der Samtgemeinde. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen