Drei Windräder stehen unter leicht bewölktem Himmel. © NDR Foto: Julius Matuschik

Regionale Stromerzeuger sind zu Gewinnabgabe bereit

Stand: 23.09.2022 15:36 Uhr

In Niedersachsen sind regionale Stromerzeuger, die mit erneuerbaren Energien arbeiten, bereit, Teile ihres momentan sehr hohen Gewinns abzugeben.

Das sagte die Vorsitzende des Landesverbands erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen, Bärbel Heidebroek: "Wir verdienen im Moment so viel, dass wir uns gegen Abgaben nicht sperren." Natürlich bräuchten die regionalen Stromerzeuger auch Kapital, um die Stromproduktion mit erneuerbaren Trägern auszubauen. Eine zu hohe Abgabe auf die Gewinne würde ihnen daher schaden. "Aber wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen", sagte Heidebroek.

VIDEO: Landtag debattiert über Entlastungen wegen hoher Energiepreise (22.09.2022) (1 Min)

Heidebroek: "Ausbau von Erneuerbaren nicht bremsen"

Während die drastisch gestiegenen Energiepreise für viele Menschen zum Problem werden, machen Stromerzeuger zur Zeit hohe Gewinne - weil der Strompreis auch von Gaspreis abhängt, und Gas aktuell sehr teuer ist. Heidebroek warnte aber davor, erneuerbare Energien wegen der hohen Strompreise in ein falsches Licht zu setzen: "Erneuerbare Energien sind nicht das Problem, sondern sie sind eigentlich die Lösung." Es dürfe nicht zu einer Situation kommen, "wo wir den Ausbau der Erneuerbaren bremsen", betonte sie.

Weitere Informationen
Borkum am Nordstrand. © NDR Foto: Ramona Hermes

SPD und CDU stimmen für Gasförderung vor Borkum

Die Landesregierung will Erdgas nahe des Nationalparks Wattenmeer fördern. Die Grünen kritisieren das. (23.09.2022) mehr

Ein Mann schiebt einen Einkaufswagen durch den Supermarkt. © MinervaStudio/fotolia Foto: MinervaStudio

Sollen Supermärkte früher schließen, um Energie zu sparen?

Mehrere Läden setzen das bereits um, etwa in Braunschweig. Ver.di unterstützt die Idee, Handelsverbände sind skeptisch. (22.09.2022) mehr

Gebäudeteile des Kernkraftwerks Emsland. Dahinter blauer Himmel. © picture alliance / Rupert Oberhäuser | Rupert Oberhäuser Foto: Rupert Oberhäuser

Niedersachsens Landtag streitet über Umgang mit Atomkraft

Während CDU und FDP an der Atomkraft festhalten wollen, fordern SPD und Grüne den Atomausstieg nicht aufzuschieben. (21.09.2022) mehr

Eine Mitarbeiterin der Tafeln hält eine Kiste mit Obst und Gemüse in die Kamera. © picture alliance/dpa | Felix Kästle Foto: Felix Kästle

Ansturm auf Tafeln: Verband fürchtet Verschärfung im Herbst

Vielerorts in Niedersachsen fehlen die Kapazitäten. Steigende Kosten und neue Aufgaben erzeugen zusätzlichen Druck. (21.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.09.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Windenergie

Strom

Energiewende

Energiekrise

Gaspreis

Mehr Nachrichten aus der Region

Jugendliche gehen mit Gepäck eine Straße entlang. © picture alliance/ZB/Jens Kalaene Foto: Jens Kalaene

Streit eskaliert: Schule bricht Klassenfahrt im Harz ab

Eine Lehrerin aus Braunschweig und ein Hotelier aus Thale waren wegen eines defekten Lichtschalters aneinandergeraten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen