Stand: 16.09.2021 12:14 Uhr

Landeskirche legt erstmals ihr Vermögen offen

Mehrere Euro-Scheine liegen auf einer Bibel. © picture alliance / ZB Foto: Arno Burgi
Erstmals gibt es Transparenz beim Vermögen der Braunschweigischen Landeskirche. (Themenbild)

Die Landeskirche Braunschweig hat erstmals Zahlen über ihr Vermögen veröffentlicht. Es beläuft sich demnach auf rund 500 Millionen Euro. Etwa 477 Millionen machten Finanzanlagen aus, die zu 80 Prozent für Pensions-Verpflichtungen benötigt würden, teilte die evangelisch-lutherische Landeskirche mit. Von der Bilanz ausgenommen sind bisher Kirchengemeinden, Propsteien und Stiftungen. Wann auch ihr Vermögen bilanziert wird, muss die Landessynode erst noch beschließen. Der Leiter Finanzen, Oberlandeskirchenrat Jörg Mayer, sieht die Braunschweigische Landeskirche finanziell gut aufgestellt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 16.09.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Im Vordergrund Herbert Diess, im Hintergrund das Bild eines VW-Autos. © dpa-Bildfunk/Silas Stein/dpa Foto: Silas Stein

Nach Betriebsrats-Kritik: VW-Vorstand Diess kippt USA-Reise

Der Konzernchef werde kommenden Donnerstag an der anberaumten Betriebsversammlung teilnehmen, teilte ein Sprecher mit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen