Stand: 29.10.2021 11:35 Uhr

Göttingen: Schon sechsmal Entwarnung bei Blindgänger-Suche

Nahaufnahme vom Schriftzug "Kampfmittelräumdienst" auf einem Polizeiwagen. © dpa/picture alliance/Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze
Kommende Woche wird in der Godehardstraße nach Blindgängern gesucht. (Themenbild)

An mehr als 80 Stellen vermutet der Kampfmittelbeseitigungsdienst Blindgänger in der Göttinger Weststadt. Weitere drei Verdachtspunkte konnten in dieser Woche geklärt werden. Damit kann jetzt schon insgesamt sechsmal Entwarnung gegeben werden. Wie die Stadt mitteilt, soll nun in der kommenden Woche in der Godehardstraße sondiert werden. Weil ein Verdachtspunkt unter dem Gebäude des Göttinger Symphonieorchesters liegt, musste das Orchester umziehen.

Weitere Informationen
Ein Einsatzfahrzeug Kampfmittelräumdienst steht an einer Einsatzstelle. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Göttingen: Suche nach Blindgängern geht weiter

Am Montag sollen drei Verdachtspunkte in der Weststadt untersucht werden. Dafür werden die Bereiche teilweise gesperrt. (12.10.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann bekommt seine Auffrischungsimpfung im Corona-Impfzentrum im Asklepios Klinikum Harburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Zu wenig Impfstoff: Schwerpunktpraxen können nicht starten

Der Bund kommt offenbar mit der Lieferung der benötigten Corona-Impfstoffmengen nicht hinterher. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen