Wasser läuft aus einem Feuerwerhrschlauch auf die Straße. © picture alliance/dpa Themendienst Foto: Florian Schuh

Feuerwehr nach Starkregen in Braunschweig im Dauereinsatz

Stand: 06.08.2021 11:52 Uhr

Gewitter und heftiger Regen sind am Donnerstag über Teile Niedersachsens hinweggezogen. Besonders in Braunschweig war die Feuerwehr im Dauereinsatz, um vollgelaufene Keller leer zu pumpen.

Innerhalb weniger Stunden mussten haupt- und ehrenamtliche Helfer mehr als 140 Mal ausrücken, wie ein Sprecher NDR Niedersachsen sagte. Auch am Freitag habe es noch vereinzelt Einsätze gegeben, weil Wasser nachgelaufen sei oder weil der Schaden erst später aufgefallen war. Betroffen war auch ein Verwaltungsgebäude der Feuerwehr, dort lief ebenfalls ein Keller voll.

Viele Einsätze in der Innenstadt und im Osten

Die meisten überfluteten Keller lagen der Braunschweiger Feuerwehr zufolge im Innenstadtbereich innerhalb der Okerumflut und im östlichen Ringgebiet. Die massiven Regenfälle seien sehr lokal begrenzt gewesen, so der Sprecher. Die Außenbezirke seien weitgehend trocken geblieben. Die Feuerwehr bleibe aufmerksam, wie sich die Lage entwickelt. Für heute Nachmittag kündigen Meteorologen mögliche weitere lokale Starkregenfälle an. Allerdings sie nicht klar, wo genau und in welchem Ausmaß.

Voll gelaufene Keller auch in Ostfriesland

Auch im Norden des Landes mussten am Donnerstag Rettungskräfte nach Gewittern mit heftigem Regen ausrücken. In Aurich etwa meldete die Feuerwehr zwölf Einsätze. Dort war unter anderem in der Innenstadt der Keller eines Modehauses mit Regenwasser vollgelaufen. In einer Senioreneinrichtung pumpten die Helfer zudem Wasser ab, das in einen Fahrstuhlschacht gelaufen war. Auch auf Norderney wurde die Feuerwehr nach Starkregen zu zwei Einsätzen gerufen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 06.08.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Blick von unten auf den Turm des Braunschweiger Rathauses. © NDR Foto: Julius Matuschik

OB-Wahlen: Braunschweig, Göttingen und Goslar in SPD-Hand

Die CDU konnte bei den größeren Oberbürgermeister-Stichwahlen im Südosten lediglich in Wolfsburg das Rathaus erobern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen