Ab sofort gibt es 27 Parkzonen für E-Scooter in Braunschweig

Stand: 27.10.2022 14:23 Uhr

Wer in Braunschweig einen Leih-E-Roller außerhalb von extra gekennzeichneten Parkflächen abstellt, zahlt ab sofort weiter. Die Position der Roller wird per GPS erfasst.

Die Standorte sind für jeweils 10 bis 30 E-Scooter ausgelegt. Wird der Scooter nicht dort, sondern woanders abgestellt, läuft die Miet-Uhr weiter. Das System hatte die Stadt gemeinsam mit drei Verleihern von E-Scootern entwickelt und seit Ende September erprobt. Oberbürgermeister Thorsten Kornblum (SPD) lobt das Konzept und spricht von einem wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit. In Braunschweig gibt es laut Stadt etwa 2.000 Elektro-Roller.

Ausgewiesene Parkflächen für E-Scooter in Braunschweig

Parkflächen für E-Scooter auch in Hildesheim geplant

Die Stadt Hildesheim plant ein ähnliches Konzept für E-Scooter von Leihfirmen. Auch dort soll das System zunächst getestet werden. In Hannover wird noch darüber diskutiert. E-Scooter sorgen in den Städten immer wieder für Ärger, weil sie achtlos abgestellt werden und im Weg stehen, zum Beispiel auf Fuß- und Fahrradwegen. Zum Hindernis werden sie auch für Sehbehinderte.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Ein Man fährt auf einem gemieteten E-Scooter durch eine belebte Fußgängerzone. © picture alliance/dpa/Frank Rumpenhorst Foto: Frank Rumpenhorst

Delmenhorst: Rüpel mit E-Scooter sind Erwachsene, nicht Schüler

In Delmenhorst beschwerten sich Bürger über rücksichtslos fahrende Schüler. Also kontrollierte die Polizei einen Monat. (14.10.2022) mehr

Mehrere E-Scooter stehen auf einem Gehweg. © Christoph Hardt Foto: Christoph Hardt, Geisler-Fotopress

Hildesheim bekommt Parkzonen für E-Scooter

In der Innenstadt dürfen die Roller künftig nur noch in bestimmten Bereichen abgestellt werden. (20.09.2022) mehr

. © Screenshot
3 Min

Verkehrsgerichtstag: Wer haftet bei Unfällen mit E-Scootern?

E-Scooter sind von der Gefährdungshaftung ausgenommen. Unfall-Opfer haben es deshalb beim Thema Schadenersatz schwer. (18.08.2022) 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hallo Niedersachsen | 28.10.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Rudelbildung beim Spiel Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig © picture alliance / osnapix

Braunschweig - 96: Diese Duelle entscheiden das Derby

Im Niedersachsenderby geht es für beide Teams um viel. In welchen Duellen sich die Partie entscheiden könnte, zeigen die Daten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen