Ein Gebäude der Universität Hannover. © picture alliance/Silas Stein/dpa Foto: Silas Stein

Vor Semesterstart: Viele Studierende in Wohnungsnot

Stand: 03.10.2022 10:19 Uhr

Kurz vor dem Start des Wintersemesters ist die Wohnungsnot für viele Studierende in mehreren Städten in Niedersachsen offenbar sehr groß. Das teilten die Studentenwerke mit.

In Hannover sind nach Angaben des Studentenwerks alle 2.774 Wohnheimplätze belegt. Knapp 1.600 Studierende würden allerdings noch auf einen Wohnheimplatz warten, so eine Sprecherin. Auf dem privaten Wohnungsmarkt in der Landeshauptstadt sei es ebenfalls schwierig, eine Wohnung zu finden - darüber würde Studentinnen und Studenten immer wieder berichten.

VIDEO: Expo-Turm soll Mittelpunkt eines Studenten-Campus werden (2 Min)

Angespannte Lage auch in Braunschweig und Lüneburg

Auch in Braunschweig, Hildesheim und in Lüneburg haben Studierende große Probleme eine Wohnung zu bekommen, teilte das Studentenwerk Ostniedersachsen mit. Ausnahmen seien Wolfenbüttel und Suderburg - hier sei die Lage etwas entspannter, hieß es.

Hotelzimmer für Studierende in Göttingen

Einen Anstieg der Nachfrage nach Wohnheimplätzen wird auch in Oldenburg registriert. Das Niveau sei wieder auf dem Stand von vor der Corona-Pandemie, sagte eine Sprecherin des dortigen Studentenwerks. Konsequenzen gezogen hat bereits das Studentenwerk Göttingen: Als Reaktion auf den überlaufenden Wohnungsmarkt zu Semesterbeginn können Studierende dort bis Ende November für fünf Euro pro Nacht in einem Hotel unterkommen.

Weitere Informationen
Ein Hotelzimmer-Schlüssel mit einer Nummer wird aus einem Fach genommen. © picture alliance / Zoonar | Elmar Gubisch Foto: Elmar Gubisch

Wohnungsnot in Göttingen: Studienanfänger ziehen in Hotels

Die Kosten liegen bei fünf Euro pro Nacht, Frühstück gibt es gegen einen Aufpreis, wie das Studentenwerk mitteilte. (26.09.2022) mehr

Lehramtsstudenten sitzen gemeinsam mit Schülern einer 4. Klasse in einem Klassenraum. © NDR Foto: Jens Otto

Studierende helfen Schülern - und wohnen dafür mietfrei

Das Projekt "Bildungsbuddy" läuft aktuell in Bremerhaven. Die Studierenden helfen vor allem benachteiligten Kindern. (27.06.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.10.2022 | 11:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hochschule

Bildung

Wohnungsmarkt

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine SMS zum bundesweiten Warntag am 8. Dezember 2022 ist auf einem Smartphone-Bildschirm zu sehen. © picture alliance/Fotostand/K. Schmitt Foto: K. Schmitt

Warntag: Gemeinden in Niedersachsen proben für den Ernstfall

Ab 11 Uhr schlagen Sirenen, Apps und "Cell Broadcast" für 45 Minuten Probealarm. Warnungen laufen auch im TV und Radio. mehr