Stand: 11.05.2014 13:57 Uhr

Vom Gemeinderat in die Parteispitze

Bild vergrößern
Neue Landeschefin der niedersächsischen Grünen: Meta Janssen-Kucz.

Die politische Karriere der neuen Landeschefin der niedersächsischen Grünen, Meta Janssen-Kucz, begann im Kindergarten. Weil ihre Kinder Anfang der 1990er-Jahre keinen Kindergartenplatz in ihrer Heimat Leer bekamen, entschied sich die diplomierte Sozialpädagogin, einfach selbst für den Gemeinderat zu kandidieren. Nach diversen kommunalpolitischen Mandaten gelang der Ostfriesin 1998 schließlich zum ersten Mal der Einzug in den niedersächsischen Landtag. Seit Mitte Mai nun führt die 1961 Geborene gemeinsam mit Jan Haude die niedersächsischen Grünen als Landeschefin neben ihrem Mandat als Landtagsabgeordnete. Seit 1993 ist sie Mitglied der Grünen.

Innenpolitik und ländliche Entwicklung als Themen

Zwischen 2008 und 2013 saß Janssen-Kucz nicht im Landtag, da sie bei der damaligen Landtagswahl den Wiedereinzug verpasst hatte. Ihrem erneuten Einzug verdankte sie schließlich einem traurigen Umstand: Nach dem Freitod des Grünen-Abgeordneten Ralf Briese rückte Janssen-Kucz 2011 in die Fraktion auf. Davor arbeitete sie als Schulleiterin und Geschäftsführerin der Deutsch-Niederländischen Heimvolkhochschule in Aurich. Seither liegen ihre Schwerpunkte in den Bereichen Innenpolitik, ländliche Entwicklung und Raumordnung. Bei ihrer Antrittsrede bei der Landesdelegiertenkonferenz in Hameln äußerte sie sich kritisch gegenüber der schwarz-roten Bundesregierung und kritisierte vor allem die Pläne des Koalitionspartners für die Energiewende. Das Amt der Landesvorsitzende hat Janssen-Kucz von Julia Willie Hamburg übernommen, die das Amt im Februar aus gesundheitlichen Gründen überraschend aufgegeben hatte. Zuvor war sie stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.03.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:28
Hallo Niedersachsen

Gefahr im Verkehr: Was tun gegen Geisterfahrer?

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen

Hunde gegen Wölfe: Kangals sollen Schafe schützen

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:59
Hallo Niedersachsen

Sprachforscher schauen den Niedersachsen aufs Maul

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen