Stand: 08.05.2020 18:32 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Seit Corona boomt Telemedizin in Niedersachsen

Bild vergrößern
Seit der Corona-Krise hat die Zahl der Videosprechstunden in Arztpraxen deutlich zugenommen. (Themenbild)

Seit der Corona-Krise bedienen sich Niedersachsens Hausärzte vermehrt der Telemedizin. Das geht aus Zahlen bei der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hervor, die dem NDR Niedersachsen vorliegen. Demnach haben Hausärzte im ersten Quartal des Jahres 13.809 Videosprechstunden durchgeführt. Im Vergleich dazu: Im letzten Quartal des vergangenen Jahres verzeichnete die KVN lediglich 75 Untersuchungen via Video. Am häufigsten nahmen Psychologische Psychotherapeuten Telemedizin in Anspruch (5.674 Fälle), gefolgt von Hausärzten (3.838 Fälle) und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten (1.830 Fälle).

 

02:33
Nordmagazin

Telemedizin: Ein Gewinner der Corona-Krise

14.04.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
11:12
Panorama 3

Sensible Patientendaten in Gefahr

12.11.2019 21:15 Uhr
Panorama 3

Niedersachsen: Zu Beginn der Corona-Krise Regeln gelockert

Hausärzte und Psychotherapeuten machen laut Verband am meisten Gebrauch von der neuen Technik. Und Facharztpraxen rüsten seit Kurzem auf. Denn Land und Bund haben zu Beginn der Corona-Krise die Rahmenbedingungen für Telemedizin gelockert und sie so allen niedergelassenen Ärzten verfügbar gemacht. Die Nutzung von Videosprechstunden dürfte also weiter zunehmen, auch wenn ein KVN-Sprecher betont, dass diese bisher nur einen kleinen Teil aller Sprechstunden ausmachten. Ein Sprecher der Ärztekammer Niedersachsen sagte NDR 1 Niedersachsen, dass die Gesamtzahl der Untersuchungen seit Corona zurückgegangen seien, weil viele Patienten nicht zum Impfen oder zu Vorsorgeuntersuchungen gegangen seien. die Corona-Krise sei "eine gute Übung, um mal zu gucken, was per Fernbehandlung funktioniert und was nicht".

Telemedizin kann persönlichen Kontakt nicht ersetzen

Komplett auf Telemedizin werden niedergelassene Ärzte nicht umsteigen, sagt Matthias Berndt vom niedersächsischen Hausärzteverband. "Eine Videosprechstunde kann jetzt sinnvoll sein, wenn ein Patient Corona- oder Erkältungssymptome hat, damit der nicht im engen Wartezimmer sitzen muss. Oder für Kontrolluntersuchungen; und sie wird eben auch für die Sprechstunden beim Psychologen genutzt, wo es vor allem um Gespräche geht. Hausarzt Berndt, der seit Mitte Februar mehr als 50 Videosprechstunden durchgeführt hat, ist davon überzeugt, dass Videosprechstunden nur dann funktionieren, wenn Patient und Arzt sich kennen und vertrauen. Sie könne aber nicht den persönlichen Kontakt ersetzen, bei dem man "ein Gefühl für den Patienten bekommt und spürt, wie es ihm geht".

Weitere Informationen zu Telemedizin

Telemedizin gegen Ärztemangel: Projekt gestartet

18.10.2019 06:30 Uhr

In Gifhorn soll dem Ärztemangel mit einem landesweit bisher einmaligen Telemedizin-Projekt begegnet werden. Pflegekräfte sollen Aufgaben von Medizinern übernehmen. mehr

Gesundheitsminister wirbt für digitale Medizin

26.09.2019 11:00 Uhr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wirbt für einen schnellen Ausbau der digitalen Medizin. Im Exklusiv-Interview mit NDR 90,3 sagte Spahn, Deutschland habe großen Nachholbedarf. mehr

Über Chancen und Risiken der Telemedizin

18.08.2019 06:05 Uhr

Ein Videotelefonat mit dem Hausarzt statt langer Wartezeiten in der Praxis? Kann Telemedizin zu einer besseren Versorgung von Patienten in ländlichen Regionen beitragen? mehr

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland

Corona: Niedersachsens Weg aus der Krise

06.05.2020 19:30 Uhr

Seit Montag gelten neue Lockerungen in Niedersachsen - doch gefährden Reisen die niedrigen Infektionszahlen? Auf den Ostfriesischen Inseln will man die Besucherströme per App steuern. mehr

Corona: Aktuelle Nachrichten des Tages

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

NDR Info

Corona-Ticker: Hamburg zahlt Bonus für Pflegekräfte

NDR Info

Hamburg will rund 25.300 Beschäftigten von ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen einen steuerfreien Bonus zahlen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona: Planbare Klinik-Behandlung wieder möglich

05.05.2020 15:00 Uhr

Niedersachsen lockert die Corona-Einschränkungen in fast allen Bereichen. Unter anderem können Krankenhäuser unter bestimmten Auflagen wieder planbare Behandlungen vornehmen. mehr

Was Sie über die Maskenpflicht wissen müssen

26.04.2020 11:00 Uhr

In Niedersachsen müssen Personen ab heute an bestimmten Orten eine Maske tragen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. NDR.de beantwortet alle drängenden Fragen zum Thema. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.05.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:42
Hallo Niedersachsen
01:54
Hallo Niedersachsen
01:27
Hallo Niedersachsen