Ein Mädchen wird geimpft, im Vordergrund das Vakzin. © dpa picture alliance Foto: Frank Hoermann/Sven Simon

Niedersachsen bekommt zunächst Impfdosen für 110.000 Kinder

Stand: 13.12.2021 16:57 Uhr

In dieser Woche läuft in Niedersachsen das Impfen von Kindern zwischen fünf und elf Jahren an. Bis Mittwoch soll das erste Kontingent an Vakzinen ausgeliefert sein.

Niedersachsen erwartet zunächst 220.000 Dosen, wie das Sozialministerium am Montag mitteilte. Da laut Ständiger Impfkommission (StiKo) die Kinder mit zwei Dosen im Abstand von drei bis sechs Wochen geimpft werden, hält das Land die Hälfte der Dosen für Zweitimpfungen zurück. Im ersten Schritt können somit 110.000 Kinder geimpft werden.Der Bund hat für Anfang Januar eine zweite Lieferung angekündigt. In Niedersachsen leben derzeit etwa 500.000 Kinder, die zwischen fünf und elf Jahre alt sind. Bestellung und Verteilung der Impfstoffe läuft über den Arzneimittelgroßhandel und die Apotheken. Kommunale Impfteams und Kinderkliniken sollen die Impfangebote der niedergelassenen Kinderärztinnen und -ärzte ergänzen. Das Land bietet Eltern zudem Informationen über die Impfhotline unter (0800) 9 98 86 65.

Weitere Informationen
Ein Kind mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm. ©  picture alliance/Laci Perenyi Foto: picture alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi

Corona-Impfungen für Kinder: Für wen, ab wann und wo?

In dieser Woche können die Corona-Impfungen bei Fünf- bis Elfjährigen beginnen. Wie ist der Start im Norden geplant? Ein Überblick. (13.12.2021) mehr

Region Hannover: 20.000 Dosen für Erst- und Zweitimpfung

In der Region Hannover steht für Erst- und Zweitimpfung zunächst Impfstoff für 10.000 Kinder zur Verfügung. Im neu eröffneten Impfzentrum im Zoo Hannover bietet die Region ab Mittwoch zwei Impfstraßen nur für diese Altersgruppe an, sagte Regionspräsident Steffen Krach (SPD). Mehr als 2.000 Termine seien bereits vergeben. Neben dem Corona-Schutz bekommen Kinder sowie zwei Begleitpersonen ab Mittwoch auch noch Freikarten für einen Zoo-Besuch. Zudem ist es möglich, sich im Stadion von Fußball-Zweitligist Hannover 96 impfen zu lassen. Die Anmeldung läuft online. Geimpft wird am 22. Dezember von 15 bis 22 Uhr auf drei Etagen im VIP-Bereich.

Weitere Informationen
Auf einem Arm klebt ein Pflaster nach einer Impfung. © picture alliance Foto: Lennart Preiss

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Wolfsburg hat Impfstoff bestellt

Die Stadt Wolfsburg bereitet sich ebenfalls auf das Kinderimpfen vor. "Der Impfstoff ist beim Land Niedersachsen bestellt und wir hoffen auf eine baldige Lieferung", sagte Gesundheitsdezernentin Monika Müller in einer Mitteilung. Man befinde sich im Aufbau von Kinder-Impfteams und organisiere Räumlichkeiten. Man setze alles daran, eine optimale Aufklärung und Impfsituation zu schaffen. Sobald das Kinderimpfen in Wolfsburg starten kann, können Eltern Termine im Impfportal des Landes Niedersachsen buchen.

Kinderimpfzentrum startet in Bremen Dienstag

In Bremen nimmt das zentrale Kinderimpfzentrum am Dienstag die Arbeit auf. Kinder- und Jugendärzte beraten, zudem steht altersgruppengerechtes Infomaterial zur Verfügung. Ein mobiles Impfen ist derzeit nicht geplant.

Impfstoff ist niedriger dosiert

Die Ständige Impfkommission (StiKo) hat die Impfung für Kinder mit gesundheitlichen Risiken und gefährdeten Angehörigen am vergangenen Donnerstag empfohlen. Außerdem können Eltern nach einer ärztlichen Beratung ihre Kinder impfen lassen. Der Biontech/Pfizer-Impfstoff für die Fünf- bis Elfjährigen ist deutlich niedriger dosiert.

Weitere Informationen
Demonstration gegen die Corona-Politik in Rostock © Jürn-Jakob Gericke Foto: Jürn-Jakob Gericke

Coronavirus-Blog: Demos in Rostock und Hamburg verboten

In beiden Fällen gehen die Behörden davon aus, dass Maßnahmen-Gegner sich erneut nicht an Auflagen halten würden. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Ein Arzt impft einer Person in den Oberarm. © colourbox

Corona: Wo kann man sich in Niedersachsen impfen lassen?

Viele Landkreise bieten derzeit Sonder-Impfaktionen mit mobilen Teams an. Einzelheiten finden Sie in unserer Übersicht. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Auf einer Tafel vor dem Eingang eines Restaurants steht der Hinweis auf die 2G PLUS Regelung. © imago images/ Sven Simon Foto: Frank Hoermann / Sven Simon

Diese Corona-Regeln gelten derzeit in Niedersachsen

Niedersachsen hat seine Corona-Verordnung verschärft. Vom 24. Dezember bis 2. Januar gilt Warnstufe 3. (12.12.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.12.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Besucherzentrum Torfhaus im Nationalpark Harz. Im Vordergrund Wanderschilder. © NDR Foto: Peter Jagla

Familien nutzen Zeugnisferien für Kurzurlaub in Niedersachsen

Manche Ferienorte im Harz und an der Küste sind fast ausgebucht. Die Wetteraussichten fürs Wochenende sind jedoch trübe. mehr