Olaf Lies (SPD) gestikulierend auf einer Pressekonferenz © dpa picture alliance Foto: Christophe Gateau

Lies schlägt Bund-Länder-Gremium für Energiewende vor

Stand: 11.01.2022 09:18 Uhr

Wie kann die Energiewende schneller gelingen? Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) plädiert für ein neues Bund-Länder-Gremium - nach dem Vorbild der Kohlekommission.

Das neue Gremium solle in den kommenden drei bis vier Monaten zügig und verbindlich Konsens über die Ziele und die notwendigen Schritte hin zur Klimaneutralität herstellen, sagte Lies der "Wirtschaftswoche".
Alle betroffenen Interessengruppen sollten an dem Bund-Länder-Gremium beteiligt werden. "Dieses Land braucht Geschlossenheit in dieser Frage, wenn es voran kommen will", sagte Lies.

Habeck will mehr Tempo beim Klimaschutz

Der neue Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) hat mehr Tempo beim Klimaschutz angekündigt. In einer ersten Bilanz zum Klimaschutz heißt es laut Ministerium, dass die Ziele für dieses Jahr deutlich verfehlt werden. Auch für das kommende Jahr werde es schwer. Im Ministerium ist von einem "drastischen Rückstand" die Rede. Jetzt seien Tempo und Konsequenz gefragt.

Weitere Informationen
Mehrere Windräder stehen auf einem Feld in Niedersachsen. © picture alliance/dpa Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Niedersachsen: Windkraft-Ausbau legt nach Flaute wieder zu

Im vergangenen Jahr gingen 104 Windräder in Betrieb - das sind mehr als im Vorjahr, aber deutlich weniger als noch 2017. (10.01.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.01.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energiewende

Energie

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

In Nordhorn wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. Im Vordergrund: Absperrband der Polizei. © NWM

Seit Jahresbeginn: Schon acht Geldautomaten gesprengt

Die Serie von Taten in Niedersachsen geht damit weiter. In der Nacht zu Montag flogen gleich drei Automaten in die Luft. mehr