Ein Mann geht durch den Eingang in das Impfzentrum in den Hamburger Messehallen zu seiner Corona-Impfung. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Impfkampagne: CDU-Fraktionschef will mehr Flexibilität

Stand: 21.04.2021 15:00 Uhr

Der Chef der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Dirk Toepffer, hat mehr Flexibilität bei der Impfkampagne gegen das Coronavirus gefordert.

Die Impfzentren sollten am Tage übergebliebene Impfdosen am Abend unbürokratisch an Menschen vergeben, die sich dafür bereithalten, sagte Toepffer am Mittwoch im Landtag in Hannover. "Das würde die Impfgeschwindigkeit insgesamt deutlich erhöhen, Verteilungsprobleme unbürokratisch lösen und zu guter Letzt sogar Geld sparen", sagte Toepffer.

Toepffer erwägt teilweise Abhebung der Priorisierung

Aus seiner Sicht führe weniger Bürokratie bei der Impfpriorisierung zu mehr Tempo. Mit Blick auf die steigenden Impfdosenlieferungen müsse außerdem ernsthaft geprüft werden, ob eine teilweise Loslösung von der grundsätzlich richtigen Impfpriorisierung ins Auge gefasst werden kann, so Toepffer weiter. So sei es beispielsweise richtig, dass nun schon bald die überwiegende Mehrheit der Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen geimpft werden können. Toepffer warb außerdem darum, geimpfte Menschen von Corona-Beschränkungen zu befreien.

Diskussion um Lockerungen angeregt

Aus ethischer aber auch aus wirtschaftlicher Sicht sei es sinnvoll, den Kreis der von Beschränkungen Betroffenen so klein wie möglich zu halten, sagte er. Vielleicht sei es angesichts der noch kleinen Zahl Geimpfter zu früh, um für sie weitere Lockerungen zuzulassen. "Aber wir sollten endlich einmal ganz sachlich und mit kühlem Kopf darüber diskutieren, wann denn der Zeitpunkt gekommen ist, um die anstehenden Fragen zu beantworten."

Weitere Informationen
Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt im Landtag eine Regierungserklärung ab. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Niedersachsen will "Bundes-Notbremse" nicht blockieren

Ministerpräsident Weil hält das Infektionsschutzgesetz für Niedersachsen für unnötig - will aber dennoch Spielräume. (21.04.2021) mehr

Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox

Impfkampagne: Land zieht Feuerwehrleute ab Mai vor

Zentren können mobile Teams organisieren. Zudem dürfen Hauptamtliche der Kinder- und Jugendhilfe früher geimpft werden. (20.04.2021) mehr

Medizinisches Zubehör für eine Impfung liegt auf einem Tisch © picture alliance/Jochen Tack Foto: Jochen Tack

Impfkampagne: Menschen mit Vorerkrankungen und Ü-60-Jährige

Wer in Niedersachsen eine Vorerkrankung oder eine Behinderung hat, bekommt nun Post mit Informationen zum Impftermin. (18.04.2021) mehr

Ein Mitarbeiter wischt Tische vor einem Cafe in einer Innenstadt ab. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Corona in Niedersachsen: Land kündigt Lockerungen an

Die neuen Regeln sollen ab dem 10. Mai gelten. Darin sind erste Vorteile für vollständig geimpfte Personen enthalten. mehr

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona in Niedersachsen: Inzidenz fällt knapp unter 90

Das Robert Koch-Institut meldet zudem 1.461 Neuinfektionen und 18 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. mehr

Eine Ärztin füllt eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff. © Picture Alliance / TT NEWS AGENCY | Johan Nilsson

Coronavirus-Blog: AstraZeneca-Impfstoff wird freigegeben

Laut Gesundheitsminister Spahn soll zudem die Zweit-Impfung nicht mehr zwingend erst nach zwölf Wochen erfolgen. Alle Corona-News von Donnerstag im Blog. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Impfstoff gegen Covid19 wird steril in eine Spritze aufgezogen. © imago images/Laci Perenyi Foto: imago images/Laci Perenyi

Niedersachsen vergibt Impftermine für Prioritätsgruppe 3

Menschen aus der dritten Priorisierungsgruppe sollen gestaffelt in drei Stufen dran kommen. Los geht es am Montag. mehr