Stand: 12.09.2019 19:24 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Grüne fordern Verbot von gasgefüllten Luftballons

Nach Ansicht der Grünen stellen mit Gas gefüllte Ballons eine Gefahr für Tiere dar. (Themenbild)

Die niedersächsischen Grünen haben sich dafür ausgesprochen, Gasluftballons verbieten zu lassen. Die steigen gelassenen Ballons würden in den meisten Fällen in der Natur landen und dort von Tieren gefressen, die daran verenden, sagte die Grünen-Landeschefin, Anne Kura, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Auch Luftballons aus Naturlatex seien daher keine echte Alternative. Kura stellte jedoch klar, dass sie kein generelles Luftballonverbot wolle. "Luftballons auf Kindergeburtstagen im Wohnzimmer sind völlig okay und machen Spaß", sagte sie.

Gasluftballons nur noch bei privaten Feiern?

Hallo Niedersachsen -

In Gütersloh (NRW) sind Gasluftballons aus Umweltschutzgründen künftig auf städtischen Veranstaltungen verboten. Das kommt bei den niedersächsischen Grünen gut an.

2,25 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Gütersloh als Vorbild

Kura bezieht sich bei ihrer Forderung auf einen Beschluss der Stadt Gütersloh, wo in Zukunft aus Umweltschutzgründen auf fliegende Gasluftballons verzichtet werden soll. Betroffen sind alle städtischen Veranstaltungen und somit auch Kindergärten und Schulen. Bei privaten Feiern bleiben Ballons aber weiterhin erlaubt. Initiativen wie die aus Gütersloh würden helfen, das Bewusstsein für ungewollte Folgen unseres Handelns zu schärfen, sagte Kura.

Umweltministerium wiegelt ab

Das Umweltministerium in Hannover wies die Forderung zurück. "In den Himmel steigende Luftballons haben die Menschen schon immer mit Träumen und Hoffnungen verbunden. Warum sollten wir ihnen diese Gefühle nehmen?", sagte ein Ministeriumssprecher der NOZ. "Ein Ballonverbot rettet die Welt ganz bestimmt nicht."

FDP spricht von "Öko-Radikalisierung"

Auch die FDP kritisierte den Vorstoß der Grünen. "Der Überbietungswettbewerb der Verbote geht weiter", erklärte der Vizechef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer. Er warf den Grünen eine "Öko-Radikalisierung" vor, die immer mehr Menschen in die Arme der AfD treibe.

Weitere Informationen
NDR Info

Macht uns den Luftballon-Spaß nicht kaputt!

12.09.2019 18:25 Uhr
NDR Info

Niedersachsens Grüne wollten gasbefüllte Luftballons verbieten, aber daraus wird jetzt wohl nichts. Georg Schwarte atmet in seiner Glosse erleichtert ein und aus. mehr

02:23
Hamburg Journal

Plastiktüten: Hamburg ist dem Verbot voraus

06.09.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Das Bundesumweltministerium plant ein Verbot von Plastiktüten. In Hamburg sind viele Verbraucher längst einen Schritt weiter - und verzichten freiwillig auf die Tüten. (06.09.2019) Video (02:23 min)

Wie umweltfreundlich ist der Verzicht auf Plastiktüten?

Statt Plastiktüten nutzen immer mehr Verbraucher Leinenbeutel. Doch in der Produktion sind die Baumwolltaschen nicht unbedingt ökologischer. Doch später machen sie sich für die Umwelt bezahlt. (01.08.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.09.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:58
Hallo Niedersachsen
07:11
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen