Stand: 22.05.2020 16:30 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Von Montag an gelten weitere Lockerungen

Bild vergrößern
Campingplätze und Hotels dürfen ab Montag wieder mit 60-prozentiger Auslastung öffnen. (Themenbild)

Der Weg in eine neue Normalität zu Zeiten der Corona-Krise schreitet in Niedersachsen voran. Am vergangenen Freitag hat die stellvertretende Leiterin des Krisenstabs, Claudia Schröder, in der Landespressekonferenz die nächsten Lockerungen vorgestellt. Demnach dürfen ab Montag zahlreiche Einrichtungen den Betrieb wieder aufnehmen. Dazu gehören zum Beispiel Hotels und Campingplätze, denen eine maximale Auslastung von 60 Prozent gestattet ist. Dienstreisende und Dauercamper zählen dabei nicht mit. Insofern sei theoretisch sogar eine komplette Belegung möglich, so Schröder. Eine Sonderrolle haben die Ostfriesischen Inseln, wo die Zahl der Gäste weiterhin begrenzt bleiben soll. Die zuständigen Landkreise sollen deshalb per Ausnahmegenehmigung selbst entscheiden dürfen, ab wann sie Hotelgäste wieder zulassen. Die Landesverordnung erlaubt die Anreise auf die Inseln bislang lediglich für mindestens einwöchige Aufenthalte in Ferienwohnungen, Ferienhäusern und auf Campingplätzen.

Viele Aktivitäten wieder möglich

Restaurants können nach dem Wegfall der 50-Prozent-Regel zumindest theoretisch wieder alle Plätze vergeben. Allerdings sind pro Tisch sind weiter nur zwei Haushalte erlaubt. Und auch der Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Gästen muss weiterhin eingehalten werden. Ebenfalls wieder öffnen können laut Schröder Freibäder, Fitnessstudios sowie sämtliche Sportanlagen für kontaktlose Aktivitäten. Voraussetzung ist jeweils die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Das Gleiche gilt auch für Freizeitparks, Minigolfanlagen, Kletterparks und Baumwipfelpfade. An Musikschulen dürfen Bläser und Chöre wieder in Gruppen bis zu vier Personen proben. Auch alle körpernahen Dienstleistungen sind wieder gestattet.

Lockerungen gelten außerdem für:

  • Jugendherbergen
  • Heimvolkshochschulen
  • Sämtliche Beratungsstellen
  • Stadtführungen (mit bis zu zehn Personen)
  • Seilbahnen (maximal 50-prozentige Auslastung)
  • Spielhallen
  • Spielbanken (nur Automaten)
  • Wettbüros

Videos
60:23

22. Mai, Freitag: Weitere Lockerungen angekündigt

22.05.2020 14:30 Uhr

Am Freitag haben sich Claudia Schröder vom Krisenstab und Regierungssprecherin Anke Pörksen zum Corona-Fahrplan geäußert. Bei der Pressekonferenz ging es unter anderem um Hotels. Video (60:23 min)

Kinos und Theater bleiben noch zu

Geduld ist dagegen weiter im kulturellen Bereich gefragt. Wie Schröder mitteilte, bleiben Kinos, Theater und Opernhäuser vorerst geschlossen. Das betrifft auch Hallenbäder, Saunen und Indoor-Spielplätze. Im Gegensatz zu Schiff- und Kutschfahrten sind Busreisen ebenfalls noch nicht erlaubt. Regierungssprecherin Anke Pörksen stellte allerdings in Aussicht, dass diese Bereiche bei den nächsten Lockerungen ab 8. Juni berücksichtigt werden könnten.

Kontaktbeschränkungen gelten weiter

Hinsichtlich der Kontaktbeschränkungen gibt es noch keine Änderungen. Vorerst dürfen sich weiter nur Personen aus zwei verschiedenen Haushalten treffen. Gruppenbildung, gemeinsames Grillen im Park und öffentliche Versammlungen seien nach wie vor unzulässig, betonte Schröder. Weiterhin gelte die Maxime, die Kontakte auf das notwendige Minimum zu reduzieren.

Reimann lockert Maßnahmen in sozialen Bereichen

Zuvor hatte bereits Niedersachsens Gesundheits- und Sozialministerin Carola Reimann (SPD) angekündigt, ab Montag mehr Aktivitäten in sozialen Einrichtungen und Bereichen zuzulassen. "Die letzten Wochen mit vielen Einschnitten gerade im pflegerischen Bereich und in den Einrichtungen der Eingliederungshilfe waren für viele Betroffene eine große Belastung", sagte Reimann am Freitag in Hannover. "Wir haben dabei die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, Alten und Pflegebedürftigen, Menschen mit Behinderungen und Menschen, die in ihrem Alltag Rat und Unterstützung brauchen, klar im Blick. Deswegen bin ich sehr froh, dass die Lage mehr Freiheiten zulässt."

Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Tagesförderstätten und Einrichtungen der Tagespflege dürfen mit der Hälfte ihrer Kapazitäten ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Downloads

Stufenweise Normalität: Neuer Alltag mit Corona

Die niedersächsische Landesregierung hat einen Stufenplan aufgestellt, wie schrittweise viele Einschränkungen im Alltag reduziert werden können. Hier gibt es die Infos zum Download. Download (231 KB)

 

Weitere Informationen zum Corona-Podcast des NDR
NDR Info

Coronavirus-Update: Alle Folgen in der Übersicht

NDR Info

Professor Christian Drosten, der Leiter der Virologie an der Berliner Charité, liefert im Coronavirus-Update Expertenwissen. Hier finden Sie alle Folgen zum Nachlesen und Nachhören. mehr

Weitere Informationen
01:19

Corona in Niedersachsen: Weitere Lockerungen

22.05.2020 14:30 Uhr

Ab Montag werden in Niedersachsen die coronabedingten Einschränkungen gelockert. Kontaktloser Sport ist dann sowohl drinnen wie draußen erlaubt, es gilt aber das Abstandsgebot. Video (01:19 min)

Forscher: Alltagsbeschränkungen waren genau richtig

22.05.2020 13:00 Uhr

Das Bündel der verhängten Alltagsbeschränkungen im März hat dazu beigetragen, dass das Coronavirus gebremst wurde. Das sagen Forscher aus Göttingen, die die Schritte untersucht haben. mehr

Dissen: 54 neue Corona-Fälle bei Westcrown

21.05.2020 16:00 Uhr

In Dissen haben Tests beim Fleischunternehmen Westcrown ergeben, dass 54 weitere Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert sind. Damit steigt die Gesamtzahl auf 146. mehr

Vatertag in Zeiten von Corona: Alles friedlich

22.05.2020 07:00 Uhr

Die Polizei in Niedersachsen hat einen ruhigen Vatertag erlebt. Die sonst üblichen Bollerwagen-Touren sind ausgeblieben. Fast alle haben sich an die Corona-Regeln gehalten. mehr

Weiter Informationen zu Corona in Norddeutschland
NDR Info

Corona-Ticker: Nach Familienfeier 160 Kieler in Quarantäne

NDR Info

Bei einer Familienfeier in Kiel haben sich mindestens sechs Erwachsene und ein Kita-Kind infiziert. Im Umfeld der Kita sind nun 160 Menschen in Quarantäne. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Corona: Alle wichtigen Zahlen aus Niedersachsen

23.03.2020 18:00 Uhr

Wie viele bestätigte Coronavirus-Infektionen gibt es in Niedersachsen? Wie viele sind gestorben? Wie entwickelt sich die Zahl der Neuinfektionen? Hier finden Sie wichtige Zahlen. mehr

Corona: Niedersachsens Weg aus der Krise

17.05.2020 19:30 Uhr

Schlechte Nachrichten aus der Wirtschaft: Airbus und Sennheiser werden Stellen abbauen, VW ein Werk in der Türkei nicht bauen. Vier verkaufsoffene Sonntage sollen den Konsum ankurbeln. mehr

Corona: Aktuelle Nachrichten des Tages

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

Corona: Was ist erlaubt in Niedersachsen, was nicht?

12.05.2020 19:30 Uhr

Niedersachsen tritt in den neuen Alltag mit dem Coronavirus ein. Vieles ist wieder erlaubt, aber mit Einschränkungen. Was geht, was nicht? Die wichtigsten Antworten im Überblick. mehr

Was Sie über die Maskenpflicht wissen müssen

26.04.2020 11:00 Uhr

In Niedersachsen müssen Personen ab heute an bestimmten Orten eine Maske tragen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. NDR.de beantwortet alle drängenden Fragen zum Thema. mehr

Wo Urlaub in Corona-Zeiten möglich ist

18.05.2020 19:30 Uhr

Urlauber können wieder in rund 30 europäische Länder reisen, für andere bestehen Reisewarnungen. Auch in Norddeutschland sind Touristen willkommen - mit einigen Einschränkungen. mehr

Die Pressekonferenzen zur Corona-Krise
62:54

19. Juni, Freitag: Wieder mehr Kontakte erlaubt

19.06.2020 10:30 Uhr

Claudia Schröder hat am Freitag bei einer Pressekonferenz die fünfte und letzte Phase des Corona-Stufenplans für Niedersachsen vorgestellt. Kontaktbeschränkungen werden gelockert. Video (62:54 min)

27:44

Krisenstab wirbt für Corona-Warn-App

16.06.2020 15:41 Uhr

Die Niedersächsische Landesregierung hat für die Nutzung der neuen Corona-Warn-App geworben. Der Leiter des Krisenstabs Heiger Scholz (SPD) hat am Dienstag Fragen dazu beantwortet. Video (27:44 min)

42:30

Tonne: "Kinder kehren in Kita-Gruppen zurück"

09.06.2020 16:23 Uhr

Ab dem 22. Juni sollen alle Kinder wieder in ihre Kitas zurückkehren dürfen. Näheres erläutert Grant Hendrik Tonne (SPD) am Dienstag. Die Landespressekonferenz in voller Länge. Video (42:30 min)

32:45

4. Juni, Donnerstag: Neue Corona-Teststrategie

04.06.2020 17:01 Uhr

Niedersachsen weitet die Corona-Tests aus. Gesundheitsministerin Carola Reimann und der Präsident des Landesgesundheitsamtes, Matthias Pulz, haben die neue Strategie vorgestellt. Video (32:45 min)

31:53

02. Juni, Dienstag: Sanktionen bei Quarantäne-Bruch

02.06.2020 15:49 Uhr

Am Dienstag kündigt Claudia Schröder vom Corona-Krisenstab harte Sanktionen gegen Quarantäne-Brecher an. Wer sich nicht an die Auflagen halte, könne auch eingewiesen werden. Video (31:53 min)

22:03

29. Mai, Freitag: Vierte Lockerungs-Stufe ab 8. Juni

29.05.2020 15:15 Uhr

Niedersachsen schreitet im Stufenplan zur Lockerung der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie weiter voran. Ab Montag, den 8. Juni, soll die vierte Stufe in Kraft treten. Video (22:03 min)

20:05

25. Mai, Montag: "Das Virus ist noch da"

25.05.2020 16:15 Uhr

Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) appelliert an die Menschen, das Coronavirus weiter ernst zu nehmen. Eine Aufhebung der Beschränkungen wäre ein "folgenschwerer Fehler". Video (20:05 min)

60:23

22. Mai, Freitag: Weitere Lockerungen angekündigt

22.05.2020 14:30 Uhr

Am Freitag haben sich Claudia Schröder vom Krisenstab und Regierungssprecherin Anke Pörksen zum Corona-Fahrplan geäußert. Bei der Pressekonferenz ging es unter anderem um Hotels. Video (60:23 min)

32:51

20. Mai, Mittwoch: Vatertag und Fitnessstudios

20.05.2020 14:30 Uhr

Am Mittwoch haben sich Innenminister Boris Pistorius und Claudia Schröder zur aktuellen Corona-Lage in Niedersachsen geäußert. Thema war unter anderem der anstehende Vatertag. Video (32:51 min)

61:55

18. Mai, Montag: Steuereinbußen + Heim-Besuche

18.05.2020 15:45 Uhr

Am Montag hat sich Finanzminister Hilbers (CDU) zu Steuereinbußen als Folge des Coronavirus geäußert. Sozialministerin Reimann (SPD) sprach über neue Besucherregeln in Pflegeheimen. Video (61:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.05.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:22
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen