Stand: 15.09.2022 13:29 Uhr

Usedom: Autofahrer schläft mit 3,11 Promille an roter Ampel ein

Die Polizei hat in Zinnowitz auf Usedom einen Autofahrer mit 3,11 Promille Alkohol im Blut festgesetzt. Der 39-Jährige war laut Polizei am Mittwochabend an einer roten Ampel eingeschlafen. Hinzugerufene Rettungskräfte blockierten demnach die Weiterfahrt und brachten den Mann nach Wolgast ins Krankenhaus. Dort wurde Blut entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Mann muss sich nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr stellen, wie es von der Polizei weiter hieß.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 15.09.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 1 und der Übernahmestation der Ferngasleitung OPAL (Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung) © Jens Büttner/dpa Foto: Jens Büttner

Lubmin: Demonstranten fordern Öffnung von Nord Stream 2

In Lubmin bei Greifswald haben sich Demonstranten eingefunden, die gegen die Energiepolitik der Bundesregierung protestieren. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Wir feiern mit Ihnen heute ein großes Funkhausfest in Schwerin. Seit dem Vormittag sind bislang 8.500 Menschen dabei. mehr

NDR MV Highlights

Synchronisation des Knarrens einer Ballongondel in einem Kinderfilm mithilfe der Creek Box. © NDR/ExtraVista Film & TV/Erik Lötsch
29 Min

Steinbeck bei Goldberg: Hier entstehen die Sounds fürs Kino

Peter Burgis ist der Star unter den Geräuschemachern. Der Meister der Töne lebt und arbeitet in einem mecklenburgischen Dorf. 29 Min

NDR Empfang im Landesfunkhaus Schwerin: Chefredakteurin Gordana Patett und Landesfunkhausdirektor Joachim Böskens © NDR Foto: Jens Büttner
166 Min

NDR MV Live: Der NDR Jahresempfang 2022

Rund 250 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben sind gekommen, um beim NDR Jahresempfang "30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern" zu feiern. 166 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

Stefan Kuna ist der NDR 1 Radio MV Glücksbringer

Was könnte schöner sein, als Menschen glücklich zu machen? Stefan Kuna geht mit seiner Show auf eine besondere Mission. mehr