Eingang der Störtebeker Festspiele © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Stefan Sauer Foto: Stefan Sauer

Störtebeker-Festspiele: Corona-Fälle unter Darstellern

Stand: 29.06.2022 05:00 Uhr

Trotz mehrerer Corona-Infektionen unter den Schauspielern werden die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen fortgesetzt. Der Spielbetrieb erfolge in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt, sagte Festspiel-Chefin Anna-Theresa Hick.

Laut Hick hat es zunächst fünf Corona-Fälle gegeben. Drei Infizierte hätten sich mittlerweile wieder freigetestet. Maßgeblich für die Fortsetzung der Aufführungen sei vor allem, dass die Betroffenen kaum Symptome zeigten. Zudem spiele man unter freiem Himmel. Eine Ansteckung der Zuschauer sei nach Einschätzung des Gesundheitsamtes unwahrscheinlich, so Hick. Die Behörde habe eine Sondergenehmigung ausgesprochen.

Mehr Abstand auf der Bühne

Wie es weiter hieß, seien die Abstände zwischen den Schauspielern erhöht worden. Zu den weiteren Maßnahmen zählten Isolationen, das Tragen von Masken und Desinfektion. Welche Schauspieler sich infiziert haben, wollte Hick unter Verweis auf den Datenschutz nicht sagen.

Überlegungen über Zweitbesetzung

Mit Blick auf die Segeberger Karl-May-Spiele, die nach der Corona-Diagnose eines Hauptdarstellers einen Ersatzdarsteller einsetzten, sagte Hick, man müsse für die Zukunft unter Umständen auch über eine Zweitbesetzung nachdenken. "Wir werden ja alle mit Corona leben müssen. Das wird ja auch so schnell nicht weggehen."

Weitere Informationen
Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, gibt eine Pressekonferenz zur Corona-Lage. © Kay Nietfeld/dpa

Coronavirus-Blog: Lauterbach kündigt Omikron-Impfstoff für September an

Die Impfungen könnten am 28. September beginnen, so der Gesundheitsminister. Für den Herbst erwartet er stark steigende Zahlen. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 12. August 2022. © NDR

Corona in MV: 1.132 Neuinfektionen - ein weiterer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 408,1. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 4,0. mehr

Segelschiffe in Rostock anlässlich der Hanse Sail. © Jürgen Opel Foto: Jürgen Opel

Hanse Sail 2022 in Rostock - "Zurück zu alten Stärken"

Rostocks maritimes Großevent in einer Spezialfolge des Podcasts Dorf Stadt Kreis: Mit prominenten Gästen geht es um aktuelle Herausforderungen. mehr

Nach den Bund-Länder-Beratungen: Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsministerin Stefanie Drese (SPD) im Interview. © NDR Screenshots

Drese nach Corona-Beratungen: Noch einige Fragen offen

Der vom Bund vorgelegte Entwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes erfüllt nicht alle Erwartungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 28.06.2022 | 19:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der CDU-Politiker Franz-Robert Liskow im NDR Sommerinterview im August 2022. © NDR Foto: Katharina Kleinke

CDU-Landtagsfraktionschef: Das Land wird schlecht regiert

Im NDR Sommerinterview kritisiert Franz-Robert Liskow, dass Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung nicht schon im Juli zum Energie-Gipfel geladen hat. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna mit Maskottchen Antje  Foto: Jan-Philipp Baumgart

Jetzt anmelden zum NDR MV Geburtstagsfest am 25. September

Wir laden Sie ein: Feiern Sie den Sonntag mit uns rund ums Landesfunkhaus in Schwerin mit Livebands, Spielen und Action. mehr

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr