Vier Schulranzen stehen bei einer Einschulung nebeneinander. © dpa Foto: Bernd Thissen

Schulstart für fast 15.000 Erstklässler in MV

Stand: 13.08.2022 14:55 Uhr

Für fast 15.000 Mädchen und Jungen in Mecklenburg-Vorpommern haben sich am Sonnabend - zwei Tage vor dem Schulstart - erstmals die Türen zu ihren Klassenzimmern geöffnet. Bei den traditionellen Einschulungsfeiern konnten sie erste Bekanntschaften schließen.

Es waren die ersten Einschulungen seit Beginn der Pandemie, die nicht unter Corona-Bedingungen stattfanden. Heißt: An vielen Schulen bestand wieder die Möglichkeit, dass Eltern und Großeltern an der Feier teilnehmen konnten. "Das ist ganz wichtig, denn in Mecklenburg-Vorpommern sind Einschulungen nicht nur ein Fest, sondern ein kleines Familienfest und ich denke, dass haben die Lütten auch verdient, dass die ganze Familie auf den Beinen ist, wenn sie in die Schule kommen", sagte Bildungsministerin Simone Oldenburg (Linke) im Vorfeld. Sie selbst wollte in Grevesmühlen an Einschulungsfeiern teilnehmen.

Verstärkt Verkehrskontrollen zum Schulstart

Ihr Kabinettskollege, Innenminister Christian Pegel (SPD), appellierte zum Schulstart am Montag an Kraftfahrer besonders aufmerksam zu sein und rücksichtsvoll zu fahren. In den kommenden Wochen sollen vermehrt Verkehrsüberwachungen im Umfeld von Schulen stattfinden. Pegel zufolge kam es im vergangenen Jahr auf dem Weg zur Schule und von dort nach Hause zu 65 Verkehrsunfällen. Das waren 19 mehr als 2020.

Weitere Informationen
Ein Corona-Selbsttest ragt aus der Tasche eines Schülers in einem Klassenraum der Robert Bosch Gesamtschule Hildesheim. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona und das neue Schuljahr: "Wir starten ganz normal"

Am kommenden Montag geht die Schule in MV wieder los - wie vor Corona. Masken, Abstände, definierte Gruppen - Fehlanzeige. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 13.08.2022 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Computersimulation des Mehrzweckkampfschiffes MKS 180 auf dem Meer. So sollen die neuen Fregatten F126 aussehen. © picture alliance/dpa/Damen Shipyards | Damen Shipyard Foto: Damen Shipyards

Fregatten-Auftrag: Peene-Werft wird beteiligt

Für den Bau von zwei Fregatten hat der Haushaltsausschuss des Bundestages rund 3,2 Milliarden Euro. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr