Das Logo von Ikea. © picture alliance / abaca Foto: Le Tellec Stephane/ABACA

Rostock: Streik bei Ikea

Stand: 09.12.2022 17:27 Uhr

Geöffnet, aber mit Einschränkungen für Kunden: Ikea Rostock wird bestreikt. Ziel des Streiks ist ein Tarifvertrag für die etwa 260 Beschäftigte.

In der Rostocker Ikea-Filiale wird gestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat ihre Mitglieder dazu aufgerufen, am Freitag und Sonnabend die Arbeit niederzulegen. Von den 260 Beschäftigten in der Rostocker Ikea-Filiale beteiligen sich laut ver.di am Freitag etwa 30 an dem Streik. Die Filiale ist geöffnet, aber es gab für die Kunden leichte Einschränkungen im Service.

Gespräche mit Unternehmen

Der Streik ist eine Reaktion auf den digitalen Wandel in der Filiale, den die Gewerkschaft mit einem so genannten Zukunftstarifvertrag begleiten möchte. Darin sollten Beschäftigungsgarantien, Qualifizierungsangebote und Arbeitszeitmanagement für die Mitarbeiter geregelt werden. Dazu hat es mit dem Unternehmen bereits Gespräche gegeben, die aber abgebrochen wurden. Ikea teilt mit, dass es zuverlässige Vereinbarungen mit den Betriebsräten anstrebt, aber keinen Tarifvertrag mit ver.di. Am Sonnabend soll dann in Rostock noch einmal gestreikt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 09.12.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Seniorin sitzt an ihrem Esstisch bei Kaffee und Kuchen © picture-alliance / Sven Simon Foto: FrankHoermann/SVEN SIMON

Zensus in MV: So stark ist die Miete bei Ihnen gestiegen

Neue Karten zeigen, wie stark die Miete in Ihrer Gegend gestiegen ist - und wo Sie noch bezahlbaren Wohnraum finden. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr