Blick auf Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 1 in Lubmin bei Greifswald. © picture alliance/dpa | Stefan Sauer

Nord Stream 1: Grünes Licht für Ausfuhr von Gasturbine

Stand: 16.07.2022 09:44 Uhr

Nord Stream 1 könnte ab 21. Juli wieder Gas liefern - vorausgesetzt der russische Konzern Gazprom dreht den Hahn wieder auf. Die fehlende Turbine ist nicht von EU-Sanktionen betroffen.

Die reparierte Gasturbine für die Erdgasleitung Nord Stream 1 darf von Deutschland nach Russland ausgeführt werden, berichtet die "Welt am Sonntag". Eine Genehmigung sei nicht erforderlich, hieß es vom Bundeswirtschaftsministerium. Das russische Erdgas landet normalerweise in Lubmin bei Greifswald an und wird dann über drei Leitungen auf dem Landweg in Europa weiterverteilt. Aufgrund von Wartungsarbeiten ruht die Gasversorgung derzeit. Jedes Jahr im Sommer, wenn die Heizungen in der Regel ausgeschaltet bleiben, werden Sicherheitssysteme, Software und Ventile turnusgemäß überprüft.

Weitere Informationen
Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 1 und der Übernahmestation der Ferngasleitung OPAL (Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung) sind vor Sonnenaufgang zu sehen. © Jens Büttner/dpa

Nord Stream 1: Gasleitung wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet

Die Arbeiten sollen bis zum 21. Juli dauern. In dieser Zeit fließt kein Gas nach Lubmin. Es gibt Befürchtungen, dass auch danach kein Gas mehr kommen könnte. mehr

Turbine nicht von EU-Sanktionen betroffen

Nach zehn Jahren in Betrieb müssen aber auch Turbinen gewartet werden und deshalb schauen Energieversorger momentan ganz gespannt nach Lubmin. Weder die Einfuhr der Turbine von Kanada nach Deutschland noch der Weitertransport nach Russland sei von den EU-Sanktionen erfasst. Weiter hieß es, das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) habe Siemens Energy darüber auf Anfrage informiert. Der russische Gazprom-Konzern hatte eine Reduktion der Gaslieferungen nach Deutschland mit dem Fehlen der Turbine begründet, die in Kanada von Siemens Energy gewartet worden war.

Die kanadische Regierung hatte auf Bitten Deutschlands eine Ausfuhr ausnahmsweise genehmigt. An der Turbine von Siemens Energy hängt die Gasversorgung für Deutschland. Mit der Lieferung könnte sie nun am 21. Juli wieder aufgenommen werden - dies ist aber letztlich abhängig von der Entscheidung Russlands.

 

Weitere Informationen
Das Pipeline-Verlegeschiff "Castoro 10" © dpa - Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Nord Stream 1: Gazprom kann Weiterbetrieb nicht garantieren

Der russische Konzern teilte mit, es gebe keine schriftliche Bestätigung, dass die reparierte Turbine aus Kanada tatsächlich geliefert wird. mehr

Die Schweriner Staatskanzlei von außen. © Screenshot

Nord Stream 2: Schwesigs Staatskanzlei "übersieht" Lobbytreffen

Liefert Ministerpräsidentin Schwesig in Sachen Nord Stream 2 nur die halbe Wahrheit? Eine Antwort auf eine Landtagsanfrage aus dem Jahr 2018 befeuert die Vermutung. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 16.07.2022 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Dänemark, Ostsee: Auf diesem von den dänischen Streitkräften zur Verfügung gestellten Foto sind Blasen und Strudel auf der Wasseroberfläche über einem Gasleck in der Ostsee zu sehen. © Rune Dyrholm/Armed Forces of Denmark/AP/dpa Foto: Rune Dyrholm/Armed Forces of Denmark/AP/dpa

Gazprom: 800 Millionen Kubikmeter Gas aus Nord-Stream-Lecks ausgeströmt

Der Gasaustritt in der Ostsee beschäftigt auch die Vereinten Nationen. Das UN-Umweltgremium bezeichnet die Methan-Emissionen als Umweltkatastrophe. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

NDR MV Highlights

Lottokugeln liegen im Herbstlaub. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Uwe Wittbrock/Fotolia.com Foto: Erwin Elsner,Uwe Wittbrock

Höher oder niedriger? Tippen und bei Kunas Herbstlotto gewinnen

Bis zu 1.600 Euro können Sie erspielen. Wer sich verzockt bekommt von uns eine Stefan Kuna Tasse als Trostpreis. mehr

Jan-Philipp Baumgart lehnt an einer Betonwand. © NDR Foto: Katharina Kleinke

Jan kommt kochen - Jetzt für die Weihnachtsfolgen bewerben

Für die Weihnachtsedition von Jan kommt kochen suchen wir Sie mit Ihrem liebsten Weihnachts-Rezept. mehr

Jugendliche sitzen an einem Laptop - auf dem Bild steht "ARD Jugendmedientag 2022" © ARD

Jetzt bewerben: Spannende Workshops in Schwerin beim Jugendmedientag

Die ARD lädt am 15. November wieder zum Jugendmedientag ein - mit deutschlandweit mehr als 155 Workshops und Talks. mehr