Stand: 29.08.2020 07:44 Uhr

Kunsthalle Rostock: Christian Awe eröffnet Abschiedswerk

Künstler Christian Awe besprüht mit einem umgebauten Feuerlöscher die Wände im White Cube der Kunsthalle Rostock mit gelber und roter Farbe. © dpa Foto: Bernd Wüstneck
"Weißer Würfel" in rot: Der Künstler Christian Awe ist für seine abstrakt-expressive Malerei aus kraftvollen Farben und Formen bekannt.

Gut zwei Wochen vor der etwa zweijährigen Schließung wegen Sanierung lädt die Kunsthalle Rostock zu einer speziellen Ausstellung ein. Unter dem Titel "HeartBeat" hat der Berliner Künstler Christian Awe den weißen Würfel (White Cube) in der Kunsthalle auf 500 Quadratmetern mit der Farbe Rot in all seinen Facetten und Nuancen besprüht und bemalt. Der "White Cube" ist ein abgeschlossener, lichtdurchfluteter Raum in der Kunsthalle. "Kunst als Hommage an die kulturelle Vielfalt, als Herzschlag des Lebens", bezeichnete Kunsthallenchef Jörg-Uwe Neumann das Werk, das von Sonnabend an für zwei Wochen zu sehen ist.

Kraftvolle Farben und Formen

Am Abend des 13. September wird die alte Kunsthalle geschlossen, Ausstellungen gibt es weiter im benachbarten Schaudepot. Der weiße Würfel sei prädestiniert für Awe, sagte Neumann. Dort gebe es genügend Platz für seine oft mehrere hundert Quadratmeter großen Wandbilder. Er spreche mit seiner abstrakt-expressiven Malerei aus kraftvollen Farben und Formen die sinnliche Wahrnehmung der Betrachter an.

Malworkshop auf 20 Teilnehmer begrenzt

Die von Awe geschaffenen Farblandschaften berührten alle Sinne. "Der Würfel ist eine großartige Möglichkeit, meine Kreativität vor Ort voll auszuleben", sagte Awe in einer Mitteilung. Nach Angaben der Kunsthalle werde der Künstler am 12. September einen experimentellen Malworkshop anleiten, die Teilnehmerzahl sei auf 20 begrenzt.

Weitere Informationen
Der Schlosspark von Schloss Bothmer mit alten Bäumen. © NDR Foto: Irene Altenmüller

30. landesweite Kunstschau in Klütz eröffnet

Auf Schloss Bothmer in Klütz ist die 30. landesweite Kunstschau eröffnet worden. Noch bis zum 11. Oktober sind die Werke einheimischer und englischer Künstler zu sehen. mehr

Blau verfremdetes Motiv: Leere alte Bilderrahmen übereinander angeordnet. © Comstock Images

Kunstausstellungen im Norden

Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Skulptur, Architektur und Videokunst in Norddeutschland. Welche Schau ist sehenswert? NDR.de gibt einen Überblick. mehr

Der Künstler Günther Uecker (r.) mit Mund-Nasen-Schutz vor seinen Nagelbildern neben dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck in der Kunsthalle Rostock im Mai 2020 ©  Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Bernd Wüstneck

Uecker-Ausstellung: "Huldigung an Hafez"

Kunst trifft Dichtung: Die Kunsthalle Rostock zeigt ab Freitag Werke von Günther Uecker. Seine Druckgrafiken übersetzen die Verse des persischen Dichters Hafez von Schiraz. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 29.08.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa

Schwesig: Kein Spielraum für Lockerungen

Das Statement der Ministerpräsidentin nach den Bund-Länder-Beratungen überträgt NDR.de live. mehr

Eine Mine schlummert auf dem Meeresboden. © Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund Foto: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund

Grundminen nahe der Kadetrinne werden gesprengt

Die erste von zwei britischen Minen soll heute gezündet werden. mehr

Ein Balkendiagramm vor einer Frau mit Schutzmaske. © photocase Foto: c_kastoimages

MV-Bürger bei Corona-Politik kritischer als andere Bundesbürger

46 Prozent der Mecklenburger und Vorpommern finden die aktuellen Corona-Maßnahmen angemessen, für 37 Prozent gehen sie zu weit. mehr

Ein Frachtschiff liegt im Rostocker Seehafen. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Päckchen, Karten, Tannen und Gottesdienst für Seeleute

Die Rostocker Seemannsmission bemüht sich, den Seeleuten im Hafen zu helfen - besonders in der Weihnachtszeit. mehr