Hausschweine stehen in einem Stall. © picture alliance/ZB Foto: Patrick Pleul

Immer weniger Schweine und Rinder in MV

Stand: 13.07.2022 14:41 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern werden immer weniger Schweine und Rinder gehalten. Ein Plus gibt es bei Schafen. Das Statistische Amt hat landesweit Zahlen zum Tierbestand ausgewertet.

Die Daten beziehen sich auf das vergangene Jahr. Sie zeigen: Der Schweinebestand in Mecklenburg-Vorpommern ging am stärksten zurück. Insgesamt rund 700.000 Schweine waren es 2021. Das sind etwa 133.000 Tiere weniger - oder 16 Prozent - als im Jahr zuvor. 2019 standen noch 811.600 Schweine im Nordosten in den Ställen, 2018 waren es 832.500. Im Herbst 2011 hatten die Statistiker 820.055 Tiere gezählt.

Gesunkene Fleischpreise und Schweinepest setzen Tierhaltern zu

Die Reduzierung bezieht sich auf Zuchtsauen, Ferkel und Mastschweine. Wegen der stark gesunkenen Fleischpreise und der Afrikanischen Schweinepest hatten in der Vergangenheit Schweinebauern aufgehört oder angekündigt, dies zu tun.

Weniger Rinder, mehr Schafe

Auch die Zahl der Rinder ist zurückgegangen - um 18.800 auf insgesamt 451.000 Tiere. Die Zahl der Betriebe mit Rindern sank um 1,5 Prozent auf 3.153. Allerdings werden mehr Schafe gehalten. Auch etwas mehr Betriebe, die Schafe halten, zeigt die Statistik auf. Mittlerweile sind es 300 Unternehmen.

Weitere Informationen
Ein Traktor fährt mit einer Drillmaschine über ein Feld und zieht eine große Staubwolke hinter sich her.  Foto: Jens Büttner/dpa

Zu trocken: Getreide muss vorzeitig geerntet werden

In Mecklenburg-Vorpommern hat die Getreideernte vorzeitig begonnen. Der Bauernpräsident befürchtet in einigen Regionen hohe Ertragseinbußen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 01.07.2022 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: Der bisherige Co-Vorsitzende Ole Krüger und die 24-jährige Katharina Horn werden auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern als neue Doppelspitze gewählt. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Grüne: Horn und Krüger bilden neue Parteispitze in MV

Die 24-jährige Katharina Horn folgt auf Weike Bandlow, die nicht wieder kandidiert hatte. Krüger wurde als Co-Landeschef auf der Landesdelegiertenkonferenz in Rostock bestätigt. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Die Sesamstraßenfiguren Ernie und Bert stehen gemeinsam mit Radiomoderator Stefan Kuna mit verschränkten Armen Rücken an Rücken und lachen in die Kamera © NDR/Sesame Workshop Foto: NDR/Sesame Workshop, NDR/Ecki Raff

Jetzt anmelden zum NDR MV Geburtstagsfest am 25. September

Wir laden Sie ein: Feiern Sie den Sonntag mit uns rund ums Landesfunkhaus in Schwerin mit Livebands, Spielen und Action. mehr

NDR MV Highlights

Synchronisation des Knarrens einer Ballongondel in einem Kinderfilm mithilfe der Creek Box. © NDR/ExtraVista Film & TV/Erik Lötsch
29 Min

Steinbeck bei Goldberg: Hier entstehen die Sounds fürs Kino

Peter Burgis ist der Star unter den Geräuschemachern. Der Meister der Töne lebt und arbeitet in einem mecklenburgischen Dorf. 29 Min

NDR Empfang im Landesfunkhaus Schwerin: Chefredakteurin Gordana Patett und Landesfunkhausdirektor Joachim Böskens © NDR Foto: Jens Büttner
166 Min

NDR MV Live: Der NDR Jahresempfang 2022

Rund 250 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben sind gekommen, um beim NDR Jahresempfang "30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern" zu feiern. 166 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

Stefan Kuna ist der NDR 1 Radio MV Glücksbringer

Was könnte schöner sein, als Menschen glücklich zu machen? Stefan Kuna geht mit seiner Show auf eine besondere Mission. mehr