Stand: 13.06.2020 06:27 Uhr

Corona: Grenze zu Polen wieder offen

Ahlbeck: Polnische Beamte stehen am Strand zwischen Ahlbeck und Swinoujscie (Swinemünde) auf der Insel Usedom. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer
Auch am Strand zwischen Ahlbeck und Swinoujscie (Swinemünde) sind die polnischen Grenzabsperrungen aufgehoben. (Archivbild)

Seit Sonnabend Null Uhr sind sämtliche Grenzübergänge nach Polen wieder geöffnet. Die Einreise-Beschränkungen und Quarantäne-Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie wurden aufgehoben. Schon einige Stunden vor Mitternacht hatte sich am Grenzübergang Linken bei Löcknitz auf der Bundesstraße 104 eine lange Autoschlange gebildet. Pünktlich auf die Minute räumten polnische Grenzpolizisten dann die letzten Hindernisse von der Straße.

Grenzverkehr nach Polen bald wieder normalisiert

Am Grenzübergang herrschte Freude - mit lautem Hupen und Jubelschreien fuhren dann die ersten Autofahrer über die Grenze. Der Vize-Wojewode Westpommerns, Soborsch und Vorpommernstaatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) waren bei der Grenzöffnung zugegen. Dahlemann sagte, der Grenzverkehr zwischen Polen und Mecklenburg-Vorpommern werde sich schnell wieder normalisieren. Das heißt die Grenzübergänge Blankensee bei Löcknitz, Rieth und Hintersee bei Egggesin und Ahlbeck auf der Insel Usedom sind auch wieder offen. Die Usedomer Bäderbahn fährt von heute an wieder planmäßig von Züssow nach Swinemünde. Und ab morgen dann auch der Regionalexpress von Lübeck über Bützow nach Stettin.

Weitere Informationen
Menschen stehen wartend vor einer Apotheke. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-News-Ticker: Ärztepräsident Reinhardt setzt auf klaren Herbst-Plan

Vor allem die Bereitstellung von Medikamenten und ein Wiederbeleben der Impfkampagne seien wichtig, sagte er auf NDR Info. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Erleichterung auf Usedom

Auf Usedom ist die Erleichterung über die Öffnung der deutsch-polnischen Grenze groß. Bis zur Corona-Pandemie war die Grenze nicht zu spüren. Am geschlossenen Grenzübergang Linken-Lubieszyn organisierte Katarzyna Werth vom Deutsch-polnischen Verein für Kultur und Integration drei Protestaktionen. Sie äußert sich erleichtert über die Grenzöffnung. Die Betroffenen hätten bis jetzt täglich lange Umwege in Kauf nehmen müssen, um zur Arbeit zu kommen. Hotellerie und Gastronomie auf Usedom sind ohne polnisches Personal nicht mehr denkbar. 

Alle Grenzübergänge in MV wieder offen

Rund drei Monaten waren die meisten Grenzübergänge von Mecklenburg-Vorpommern nach Polen geschlossen. Die Einreise für Deutsche war nicht gestattet. Damit wollte die polnische Regierung eine Ausbreitung des Corona-Virus verhindern. Die Grenzübergänge waren durch die polnischen Behörden stark gesichert worden - mit Stacheldraht und Betonpollern. Da das Corona-Infektionsgeschehen in Polen zuletzt deutlich zurückgegangen ist, sind in Mecklenburg-Vorpommern die Grenzübergänge in Linken, Rieth und Hintersee bei Eggesin, Blankensee bei Löcknitz und der Grenzübergang auf der Insel Usedom zwischen Ahlbeck und Swinemünde nun für alle wieder offen.

 

Weitere Informationen
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 27. Mai 2022. © NDR

Corona in MV: 522 Neuinfektionen - kein weiterer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern sinkt auf 176,6. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,2. mehr

Ein Schüler lernt zuhause vor einem Laptop. © picture alliance/HMB Media/Oliver Mueller Foto: Oliver Mueller

Digitale Bildung: Thementag bringt Experten und Engagierte zusammen

Der Landeselternrat Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet in Neubrandenburg einen landesweiten Thementag zur digitalen Bildung. mehr

Eine Darbietung der Schauspieler des Piraten Open Air bei der Eröffnungsfeier der Warnemünder Woche. © warnemuender-woche.com Foto: Pepe Hartmann

Piraten Open-Air: Kreis genehmigt erweiterte Tribüne vorläufig

Das Piraten Open-Air in Grevesmühlen kann wegen der Genehmigung wie geplant seine Spielzeit im Juni beginnen. mehr

Auf einem Schild steht „Besuchsverbot - Zugang nur für Berechtigte“. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Kira Hofmann

Corona: Besucherregelungen in den Krankenhäusern gelockert

Mit den sinkenden Corona-Zahlen heben immer mehr Krankenhäuser im Land ihre Beschränkungen bei den Besuchsregelungen auf. mehr

Eine Frau steht in ihrer Wohnung an einem Fenster. © picture alliance/dpa/Fabian Sommer Foto: Fabian Sommer

Corona-Isolation in MV auf fünf Tage verkürzt

Die Isolation nach einer Corona-Infektion kann von heute an schon nach fünf Tagen und ohne Test beendet werden. mehr

Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox

Corona in MV: Fragen und Antworten zu den Regeln im Land

Alles, was Sie über die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wissen müssen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 13.06.2020 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann schiebt eine ec-Karte in ein Lesegerät. © dpa Foto: Daniel Karmann

Weiterhin Probleme bei Kartenzahlungen im Einzelhandel in MV

Wann die Karten-Lesegeräte wieder funktionieren, ist ungewiss. mehr