Stand: 08.04.2020 08:00 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Corona: Filmkunstfest MV statt in Schwerin im Internet

von Axel Seitz, NDR 1 Radio MV Kultur

Zum 30. Jubiläum des Filmkunstfests MV bleiben die Sessel im Schweriner Capitol leer. (Archivbild)

Das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern wird es Anfang Mai jetzt doch geben - trotz der Corona-Krise. Zwar nicht im Schweriner Kino Capitol, dafür aber nach Informationen von NDR 1 Radio MV im Internet. Unter dem Motto "FILMKUNSTzuHause" ist unter anderem "Welt unter" zu sehen - ein Episodenfilm aus der Reihe "Gedreht in MV", in dem vier Rostocker einen Tag voller Geheimnisse und neuer Offenbarungen erleben.

Gastland Finnland präsentiert "Aurora"

Gastland Finnland präsentiert den Spielfilm "Aurora" - die Geschichte einer jungen Frau, die in Lappland einen Iraner trifft, der vor dem Tod davonläuft. Mit Ulrich Tukur in der Hauptrolle ist "Heimkehr der Jäger" aus dem Jahr 2000 im Programm, mit diesem Film war der Schauspieler damals auf dem Filmkunstfest zu Gast. Und die DEFA-Reihe präsentiert "Sabine Wulff" von 1978 mit Karin Düwel und Jürgen Heinrich.

Links
NDR Info

Corona-Ticker: Hamburgs Bürgermeister verteidigt Maskenpflicht

NDR Info

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher will an der Maskenpflicht festhalten. Kulturstaatsministerin Grütters fordert Chöre auf, Corona-Hilfen zu beantragen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Sämtliche Filmreihen werden online zu sehen sein: Der Spielfilm-, der Dokumentar- sowie der Kurzfilmwettbewerb, die Reihe "Gedreht in MV" und die DEFA-Reihe. Das Partnerland Finnland präsentiert sich mit neuesten Produktionen und Ulrich Tukur ist eine Hommage gewidmet. Der Schauspieler sollte bekanntlich Anfang Mai in Schwerin mit dem Ehrenpreis des Festivals, dem Goldenen Ochsen, ausgezeichnet werden.

Mehr als 30 Filme im Netz

Insgesamt bietet das Festival Anfang Mai im Internet mehr als 30 Filme an - Produktionen, die eigentlich vor Publikum in Schwerin gezeigt werden sollten. Nun können diese Filme sogar bundesweit gesehen werden. Eigentlich sollte 2020 ein Jubiläum gefeiert werden. Das 30. Filmkunstfest wird allerdings auf 2021 verschoben. In diesem Jahr gibt es mit "FILMKUNSTzuHause" nun eine Extraausgabe im Internet und somit ein Angebot für Kinofreunde aus ganz Deutschland. Und eine Kinokarte muss sich jeder gewissermaßen auch besorgen, denn jeder Film, aber auch mehrere Kurzfilme im Block, kosten Eintritt - weniger als fünf Euro. Die Filme sind zwischen dem 5. und dem 10. Mai nach und nach auf der Internetseite des Filmkunstfestes online abrufbar.

03:23
Nordmagazin
03:14
Nordmagazin
02:35
Nordmagazin
02:16
Nordmagazin
03:29
Nordmagazin
02:43
Nordmagazin
02:33
Nordmagazin

 

Weitere Informationen

Corona: Keine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

07.07.2020 16:12 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern ist seit Freitag keine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 804 gemeldete Fälle. mehr

Corona: Besuchsbeschränkungen in Altenheimen gelockert

07.07.2020 12:00 Uhr

In den Altenheimen in Mecklenburg-Vorpommern werden die bisher geltenden Besuchsbeschränkungen gelockert. Die 24 Behindertenwerkstätten kehren zum 13. Juli zum Regelbetrieb zurück. mehr

Corona: Mietschulden im Gewerbe sinken

06.07.2020 18:00 Uhr

In MV haben im Juni deutlich weniger Gewerbetreibende coronabedingt Mietschulden gemacht als noch im Mai. Das zeigt eine Umfrage des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen. mehr

Maskenpflicht: Entscheidung soll Anfang August fallen

06.07.2020 17:00 Uhr

In der Diskussion um ein Ende der Maskenpflicht hat Wirtschaftsminister Glawe klargestellt, dass darüber erst am 4. August entschieden werde. Bis dahin gelte sie weiter. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 08.04.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:34
Nordmagazin
03:14
Nordmagazin