Alt Jabel: Ein Pionierpanzer der Bundeswehr ist in der Nähe der Ortschaft Alt Jabel im Einsatz. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Bundeswehr-Soldaten aus MV üben für Litauen-Einsatz

Stand: 08.09.2021 06:31 Uhr

Die Panzergrenadiere aus Neubrandenburg proben im Gefechtsübungszentrum bei Magdeburg gemeinsam mit niederländischen Soldaten den Ernstfall. Ab Januar sollen sie den multinationalen Gefechtsverband in Litauen unterstützen.

Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern bereiten sich aktuell auf ihre Mission zur Sicherung der osteuropäischen Staaten an der Grenze zu Russland vor. Die Panzergrenadiere aus Neubrandenburg üben gemeinsam mit Soldaten der niederländischen Streitkräfte im Gefechtsübungszentrum bei Magdeburg.

Soldaten aus MV erstmals bei Gefechtsverband in Litauen

Die Gefechtsübungen finden allerdings nicht mit scharfer Munition statt. Stattdessen wird moderne Lasertechnik eingesetzt, informierte die Bundeswehr. Es wird eine Premiere, wenn Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern ab Januar den multinationalen Gefechtsverband in Litauen unterstützen. Insgesamt 1.000 Soldaten sind dort stationiert, die Hälfte davon aus Deutschland. Es handelt sich dabei um eine Mission der NATO.

Battlegroup in Litauen unter deutscher Führung

Mit der Mission reagieren die NATO-Mitgliedsstaaten auf die völkerrechtswidrige Annexion der Krim durch Russland und die fortgesetzte Destabilisierung der Ukraine. Seit 2017 sind in den baltischen Staaten und Polen so genannte Battlegroups eingesetzt. Deutschland hat die Führung der Battlegroup in Litauen übernommen.

 

Weitere Informationen
NDR Info: Streitkräfte und Strategien © NDR

Streitkräfte und Strategien #Ukraine

Der Podcast setzt sich kritisch mit der Sicherheitspolitik auseinander. Montags, mittwochs und freitags ab 17.30 Uhr in der Audiothek und ab 18.04 Uhr im Radioprogramm von NDR Info. mehr

Der Einsatzgruppenversorger "Bonn" läuft zu EU-Einsatz im Mittelmeer Wilhelmshaven aus. © Presse- und Informationszentrum Marine Foto: Presse- und Informationszentrum Marine

Marineschiff "Bonn" bricht zum Einsatz ins Mittelmeer auf

Die rund 220 Soldaten vom Marinestützpunkt Wilhelmshaven werden für den EU-Einsatz rund vier Monate auf See sein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 08.09.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Dänemark, Ostsee: Auf diesem von den dänischen Streitkräften zur Verfügung gestellten Foto sind Blasen und Strudel auf der Wasseroberfläche über einem Gasleck in der Ostsee zu sehen. © Rune Dyrholm/Armed Forces of Denmark/AP/dpa Foto: Rune Dyrholm/Armed Forces of Denmark/AP/dpa

Gazprom: 800 Millionen Kubikmeter Gas aus Nord-Stream-Lecks ausgeströmt

Der Gasaustritt in der Ostsee beschäftigt auch die Vereinten Nationen. Das UN-Umweltgremium bezeichnet die Methan-Emissionen als Umweltkatastrophe. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

NDR MV Highlights

Lottokugeln liegen im Herbstlaub. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Uwe Wittbrock/Fotolia.com Foto: Erwin Elsner,Uwe Wittbrock

Höher oder niedriger? Tippen und bei Kunas Herbstlotto gewinnen

Bis zu 1.600 Euro können Sie erspielen. Wer sich verzockt bekommt von uns eine Stefan Kuna Tasse als Trostpreis. mehr

Jan-Philipp Baumgart lehnt an einer Betonwand. © NDR Foto: Katharina Kleinke

Jan kommt kochen - Jetzt für die Weihnachtsfolgen bewerben

Für die Weihnachtsedition von Jan kommt kochen suchen wir Sie mit Ihrem liebsten Weihnachts-Rezept. mehr

Jugendliche sitzen an einem Laptop - auf dem Bild steht "ARD Jugendmedientag 2022" © ARD

Jetzt bewerben: Spannende Workshops in Schwerin beim Jugendmedientag

Die ARD lädt am 15. November wieder zum Jugendmedientag ein - mit deutschlandweit mehr als 155 Workshops und Talks. mehr