Alt Jabel: Ein Pionierpanzer der Bundeswehr ist in der Nähe der Ortschaft Alt Jabel im Einsatz. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Bundeswehr-Soldaten aus MV üben für Litauen-Einsatz

Stand: 08.09.2021 06:31 Uhr

Die Panzergrenadiere aus Neubrandenburg proben im Gefechtsübungszentrum bei Magdeburg gemeinsam mit niederländischen Soldaten den Ernstfall. Ab Januar sollen sie den multinationalen Gefechtsverband in Litauen unterstützen.

Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern bereiten sich aktuell auf ihre Mission zur Sicherung der osteuropäischen Staaten an der Grenze zu Russland vor. Die Panzergrenadiere aus Neubrandenburg üben gemeinsam mit Soldaten der niederländischen Streitkräfte im Gefechtsübungszentrum bei Magdeburg.

Videos
Ein Soldat mit Bart.
2 Min

Soldaten im Ausland: Zahlen, Daten, Fakten und Probleme

Soldaten und Soldatinnen aus MV sind bei verschiedenen Missionen weltweit im Einsatz. 66 sind aktuell im Libanon. 2 Min

Soldaten aus MV erstmals bei Gefechtsverband in Litauen

Die Gefechtsübungen finden allerdings nicht mit scharfer Munition statt. Stattdessen wird moderne Lasertechnik eingesetzt, informierte die Bundeswehr. Es wird eine Premiere, wenn Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern ab Januar den multinationalen Gefechtsverband in Litauen unterstützen. Insgesamt 1.000 Soldaten sind dort stationiert, die Hälfte davon aus Deutschland. Es handelt sich dabei um eine Mission der NATO.

Battlegroup in Litauen unter deutscher Führung

Mit der Mission reagieren die NATO-Mitgliedsstaaten auf die völkerrechtswidrige Annexion der Krim durch Russland und die fortgesetzte Destabilisierung der Ukraine. Seit 2017 sind in den baltischen Staaten und Polen so genannte Battlegroups eingesetzt. Deutschland hat die Führung der Battlegroup in Litauen übernommen.

 

Weitere Informationen
Themenbild: KSK-Soldaten steigen in Hubschrauber. © Bundeswehr Foto: Jana Neumann

Übung "Black Star": Bundeswehr trainiert Geiselbefreiung

Es sind etliche Hubschrauber und auch Flugzeuge im Einsatz, darunter auch ein Militärtransporter vom Typ Airbus A400M. mehr

Die Füße und der Schatten eines Soldaten auf sandigem Gelände © NDR

Streitkräfte und Strategien - Sicherheitspolitik kontrovers

Podcast und Sendung setzen sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.35 und sonntags um 12.35 Uhr auf NDR Info. mehr

Eine Flugunfall-Übung der Bundeswehr, an der sich auch die Polizei beteiligt. © Polizeidirektion Oldenburg

Crash in der Luft: Polizei und Bundeswehr üben Flugunfall

Bei der Simulation in Cuxhaven sollten zwei erdachte Militärhubschrauber zusammenprallen und Feuer fangen. mehr

Der Einsatzgruppenversorger "Bonn" läuft zu EU-Einsatz im Mittelmeer Wilhelmshaven aus. © Presse- und Informationszentrum Marine Foto: Presse- und Informationszentrum Marine

Marineschiff "Bonn" bricht zum Einsatz ins Mittelmeer auf

Die rund 220 Soldaten vom Marinestützpunkt Wilhelmshaven werden für den EU-Einsatz rund vier Monate auf See sein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 08.09.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Impressionen von der MeLa 2021 © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Landwirtschaftsmesse MeLa zu Ende: Mehr als 40.000 Besucher

Die 30. Ausgabe der Agrarmesse sei ein Erfolg gewesen, bilanzierten die Veranstalter. Nach Lockdown und wirtschaftlichem Einbruch habe die MeLa Aufbruchstimmung vermittelt. mehr