Kinderbetreuung in der Corona-Krise: Was meinen Sie?

Eine Mutter geht mit zwei Kindern auf kleinen Fahrräden spazieren. © picture alliance Foto: -
Die Zeit ohne Kita und Schule ist für Eltern und Kinder eine Belastung.

Nach wochenlangem Stillstand in der Corona-Krise wird das öffentliche Leben Schritt für Schritt wieder hochgefahren. Gleichzeitig ist für viele arbeitende Eltern die Betreuung ihrer Kinder weiterhin schwierig, denn viele Kitas und Schulen sind nur sehr eingeschränkt geöffnet.

Wie viel Betreuung die Schulen und Kitas derzeit tatsächlich anbieten - dazu gibt es nur wenige verlässliche Daten. Der NDR möchte sich daher ein eigenes Bild verschaffen und setzt auf Ihre Unterstützung: Wie sieht Ihre aktuelle Kinderbetreuung aus? Mit welchen Problemen kämpfen Sie? Was fordern Sie von der Politik? Oder sind Sie mit der Situation sogar ganz zufrieden? Bislang haben fast 7.000 Menschen an der Umfrage teilgenommen - bis Sonntag, 14. Juni um 24 Uhr können auch Sie noch von Ihren Erfahrungen und Eindrücken berichten. Klicken Sie zur Teilnahme einfach auf den folgenden Link:

 

Mehr Nachrichten

Spaziergänger genießen bei 1 Grad Lufttemperatur, Windstille und Sonnenschein ihren Sonnabendspaziergang am Strand von Travemünde. © dpa - Bildfunk Foto: Markus Scholz

Corona-News-Ticker: Touristen dürfen am Wochenende nach Travemünde

Das Betretungsverbot wurde vorzeitig aufgehoben. Übernachtungen bleiben tabu. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr