cc © ARD Foto: Gabi Biesinger

Geliebt und gejagt - vor 25 Jahren starb Prinzessin Diana

Sendung: NDR Info Hintergrund | 31.08.2022 | 20:33 Uhr | von Gabi Biesinger
26 Min | Verfügbar bis 30.08.2023

Am 31. August 1997 verunglückte die „Königin der Herzen“ tödlich in Paris - auf der Flucht vor Paparazzi.
Seit ihrer Verlobung mit Prinz Charles war Lady Diana Spencer die bekannteste und am meisten fotografierte Frau der Welt. Auch ihre Hochzeit und die spätere Scheidung waren weltweite Medienereignisse. Diana verstand es, mit der Presse zu spielen und offenbarte ihr Innerstes, ganz entgegen der Regeln im britischen Königshaus. Sie wurde dadurch aber auch zur Gejagten und bezahlte ihre Prominenz möglicherweise mit dem Leben. Am 31. August 1997 starben Diana, ihr Freund Dodi Fayed und ihr Chauffeur bei einer Verfolgungsjagd in einem Pariser Tunnel. Zurück blieb eine Königsfamilie, die bis heute mit den Medien hadert. Doch ohne deren Berichterstattung könnte die Monarchie nicht überleben.

Weitere interessante Informationen:

Neue Dokumentation: https://www.ardmediathek.de/video/dokus-im-ersten/dokumentarfilm-im-ersten-the-princess/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3JlcG9ydGFnZSBfIGRva3VtZW50YXRpb24gaW0gZXJzdGVuLzUwNmJlMWM0LTRkOTMtNDE1ZC1hZmQ4LWFmM2Y4OTQ3ZDIzNg

Am Tor des Kensington Palastes hängen Bilder zum Gedenken an Diana © NDR Foto: Gabi Biesinger

Geliebt und gejagt – Vor 25 Jahren starb Prinzessin Diana

Die Beziehung der britischen Königsfamilie zu den Medien ist oft schwierig. mehr