Russland, Ust-Luga: Tanks von Transneft, einem staatlichen russischen Unternehmen, das die Erdöl-Pipelines des Landes betreibt, im Ölterminal von Ust-Luga. © Stringer/dpa

EU beschließt Preisdeckel für russisches Öl - Steigt Druck auf Putin?

Sendung: Infoprogramm | 03.12.2022 | 12:04 Uhr
4 Min | Verfügbar bis 02.12.2024

Russland soll wirtschaftlich so in Bedrängnis gebracht werden, dass es sich den Krieg in der Ukraine irgendwann nicht mehr leisten kann. Aber kann das gelingen?

Europaflagge © colourbox Foto: -

EU beschließt Preisdeckel für russisches Öl

60 US-Dollar pro Barrel: Die EU-Staaten haben sich auf einen Preisdeckel für russisches Öl geeinigt, damit das Land weniger Gewinne macht. extern

Trauernde in der ukrainischen Stadt Charkiw, nachdem eine Familie bei einem russischen Drohnen-Angriff starb. © Andrii Marienko/AP/dpa Foto: Andrii Marienko/AP/dpa

Zwei Jahre Ukraine-Krieg: Russlands Überfall und die Folgen

Am 24. Februar 2022 begann der Angriff. In der Ukraine starben mindestens 10.000 Zivilisten, die Zahl getöteter Soldaten auf beiden Seiten ist nicht bekannt. mehr

Ein Mann raucht bei einer Demonstrationen einen Joint mit Medizinalcannabis. © Picture Alliance Foto: Christoph Soeder

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?