Stand: 20.12.2016 06:48 Uhr

Rabe bleibt gelassen angesichts Volksinitiative

Bild vergrößern
Schulsenator Ties Rabe sieht der Initiative gelassen entgegen: Gute Inklusion sei keine Zahlenberechnung.

Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) hat gelassen auf die Gründung einer neuen Volksinitiative zur Schulpolitik reagiert. Mehrere Organisationen hatten am Wochenende angekündigt, unter dem Motto "Gute Inklusion" Unterschriften sammeln zu wollen, damit mehr Personal für die Betreuung von Schülern mit Behinderung eingestellt wird.

Rabe: Gute Inklusion ist keine Zahlenberechnung

Man müsse nicht glauben, es habe mit einer Art Zahlenberechnung zu tun, damit etwas gut klappe, so Rabe. Das Entscheidende sei, dass die Lehrerinnen und Lehrer das gut machen. In vielen Schulen bekomme man das auch hin, ergänzte der Senator. Die anderen würden mit Fortbildungen unterstützt.

Volksinitiative will mehr Geld für Inklusion

Die neue Volksinitiative "Gute Inklusion" wird von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sowie Verbänden von Schulleitern und Grundschulen unterstützt. Die Organisatoren wollen in einem ersten Schritt 10.000 Unterschriften sammeln, um die Stadt zum Handeln zu zwingen. Wie NDR 90,3 berichtete, orientieren sich die Aktivisten an der Initiative "Guter Ganztag". Deren Vertreter hatten mit ihrem Einsatz mehr Geld für die Nachmittagsbetreuung von Schulkindern von der Stadt bekommen.

Opposition unterstützt die Initiative

Die Linkspartei unterstützte die Initiative in einer ersten Reaktion. SPD und Grüne hätten gerade in den Haushaltsberatungen mehr Lehrkräfte für die Inklusion abgelehnt, so ein Sprecher. Deshalb wünsche man der Initiative viel Erfolg.

Weitere Informationen

Jeder dritte Schulabgänger beginnt Ausbildung

Über 1.700 der 5.000 Hamburger Schulabgänger beginnen direkt nach der zehnten Klasse eine Ausbildung. Schulsenator Ties Rabe ist zufrieden. Seine Reformen seien richtig. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.12.2016 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:09

Senat: Mehr Steuereinnahmen als angenommen

21.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:14

Großes Hakenkreuz bei Bagger-Arbeiten entdeckt

21.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00

Polizist schießt auf mutmaßlichen Einbrecher

21.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal