Stand: 20.05.2020 20:21 Uhr

Autokino auf Hamburger Heiligengeistfeld ab Juni

Hamburg hat bald wieder ein Autokino. Am Mittwoch bekamen das Zeise-Kino und die Bergmann-Eventagentur den Zuschlag. Die beiden Unternehmen hatten die Veranstaltungserlaubnis bereits vor Wochen beantragt. Ein zweites Autokino ist auf der Bahrenfelder Trabrennbahn geplant, aber noch nicht genehmigt.

"Tolles Filmerlebnis auf die Beine stellen"

"Wir arbeiten mit Hochdruck daran, möglichst schnell ein tolles Filmerlebnis für alle Hamburgerinnen und Hamburger auf die Beine zu stellen", sagte Thorsten Weis, Geschäftsführer der Agentur Bergmanngruppe am Mittwoch nach der Entscheidung. Wie der Geschäftsführer der Zeise Kinos, Matthias Elwardt, erklärte, werde das Autokino "Bewegte Zeiten - Das Autokino für Hamburg" heißen.

Auf dem Heiligengeistfeld sollen neben Filmklassikern auch moderne Blockbuster sowie Filme mit thematischem Bezug über die Leinwand laufen. Auch einen Familientag wird es geben. Ein genauer Starttermin werde in Kürze bekanntgegeben. Die Premiere ist für Anfang Juni geplant.

500 Autos pro Filmabend

Das letzte Autokino in Hamburg schloss 2003. In Corona-Zeiten ist das Modell von einst wieder ein Renner. Bis zu 500 Autos pro Filmabend sieht das Nutzungskonzept vor. Lärmbelästigung entsteht demnach nicht. Der Ton wird via Transmitter auf einer UKW-Frequenz direkt über die Lautsprecher der Autoradios ausgeben.

Weitere Informationen
Leinwand eines Autokinos in Hamburg - noch leer.

Weg frei für Autokino auf Bahrenfelder Trabrennbahn

Auf der Trabrennbahn im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld könnte es bald ein Autokino geben. Die Bezirksversammlung in Altona hat den Weg dafür frei gemacht - gegen die Stimmen der Grünen. mehr

Autokino im Oberhafen. © NDR Foto: Screenshot

Kurzfilmfestival weicht auf Autokino aus

Kulturfans haben sich im Oberhafen in der Hafencity am Sonnabend rund 40 Kurzfilme angesehen. Hamburg hat nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Autokino, sondern seit 2015. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.05.2020 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bürgermeister Peter Tschentscher im Hamburger Rathaus zur Corona-Lage © NDR

Corona-Lage in Hamburg: Tschentscher mahnt zur Vorsicht

Hamburgs Bürgermeister hat unter anderem eine neue Verordnung mit einer verschärften Maskenpflicht vorgestellt. mehr