Stand: 21.07.2020 12:00 Uhr

Albino-Seebärenbaby: Ihr Name für Hagenbecks Tierbaby

Das Albino-Seebärenbaby sonnt sich im Außengehege des Tierparks Hagenbeck. © picture alliance/Jonas Klüter/dpa Foto: Jonas Klüter
Es ist klein, leuchtet braun-weiß und hat schon bald einen Namen: Das Albino-Seebärenbaby ist der große Star im Tierpark Hagenbeck.

Der Hamburger Tierpark Hagenbeck beherbergt eine kleine Sensation: ein Albino-Seebärenbaby. Der Hamburger Nachwuchs gehört zur Familie der südamerikanischen Seebären, die auf der roten Liste gefährdeter Arten der Weltnaturschutzunion stehen. Noch hat der Tierpark keinen Namen für das Tierbaby. Aber schon ganz bald. Und das Dank Ihrer Hilfe!

Ihr Namensvorschlag für das Seebärenbaby

Videos
Seebären bei der Körperpflege
2 Min

Hagenbecks Seebärenbaby zeigt sich den Besuchern

Vor einem Monat gab es Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck: Ein Albino-Seebärenbaby erblickte das Licht der Welt. Nun konnte die Kleine zum ersten Mal hinaus ins "Eismeer". 2 Min

NDR 90,3 und das Hamburg Journal haben zusammen mit Hagenbecks Tierpark einen passenden Namen für das Seebären-Mädchen gesucht. Ihre Namensideen sind bei uns eingegangen. Nun gilt es, eine Wahl zu treffen. Fest steht bereits jetzt: Der Name wird südamerikanisch oder spanisch klingen. So will es die Tradition in Hagenbecks Tierpark aufgrund der ursprünglichen Herkunft der Seebären.

Gewinnerin oder Gewinner wird zum Taufpaten

Einsendeschluss für die Namensvorschläge war am Dienstag, 21. Juli 2020, um 12 Uhr. Nun werden alle Ideen an den Tierpark weitergeleitet, der dann in ein paar Tagen über den Namen entscheiden wird. Die ausgewählte Gewinnerin oder der ausgewählte Gewinner wird zur Taufpatin beziehungsweise zum Taufpaten des kleinen Tierbabys ernannt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 16.07.2020 | 07:13 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zeitumstellung © by-studio/fotolia Foto: by-studio

Zeitumstellung: Nun gilt wieder die Winterzeit

Haben Sie daran gedacht, die Uhren umzustellen? Mit der Winterzeit wird es nun morgens früher hell, abends eher dunkel. mehr

Radfahrer fahren während einer Pop-up Radwegaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auf einer zeitlich begrenzt für sie reservierten Spur der Reeperbahn. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Petition für mehr Pop-up-Radwege in Hamburg übergeben

13.065 Menschen haben die Petition "Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!" unterschrieben. Sie wurde auf der Reeperbahn übergeben. mehr

Menschen, die Einkaufstüten tragen, von hinten fotografiert. © picture alliance / dpa Foto: Franziska Kraufmann

Hamburgs Geschäfte dürfen heute öffnen

In Hamburg haben viele Läden heute ab 13 Uhr geöffnet. Ein ausgefallener verkaufsoffener Sonntag wird nachgeholt. mehr

HSV-Spieler jubeln nach dem Tor zum 2:1 gegen Würzburg von Simon Terodde. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Terodde wieder mit Doppelpack - HSV schlägt Würzburg

Die Hamburger feierten in der Zweiten Liga den fünften Sieg in Folge und bauten ihren Vorsprung an der Tabellenspitze aus. mehr