Stand: 31.07.2019 13:00 Uhr

Synagogalchor Hannover

Die Sängerinnen und Sänger vom Synagogalchor Hannover haben ihren Chor Anfang 2018 selbst gegründet.

Der Synagogalchor Hannover ist eine Eigengründung aus seinen Mitgliedern heraus und besteht seit Jahresbeginn 2018. Ein Großteil seiner semiprofessionellen Kammerchorbesetzung (SSAATTBB) war bis in das Jahr 2017 hinein Teil des Europäischen Synagogalchores, seinerzeit beheimatet in der hannoverschen Villa Seligmann. Die musikalische Leitung des Synagogalchores Hannover liegt in den Händen von Sören Sönksen.

Der Synagogalchor Hannover pflegt die europäische jüdisch-liturgische Chormusik aus der Zeit der Hochromantik, des späten 19. bis beginnenden 20. Jahrhunderts, in der aschkenasischen Tradition Mittel- und Osteuropas.

 

Steckbrief

Synagogalchor Hannover
20 Sängerinnen und Sänger
Leitung: Sören Sönksen

Probenort
Groß-Buchholzer-Straße 8, 30655 Hannover

Repertoire
Unter anderem Werke der Komponisten Lewandowski, Rose, Sulzer, Weill, Rossini, Meyerbeer, Birnbaum, Rossi, Schubert, Löwenstamm, Naumbourg, Kordály, Deutsch und Henle

Besonderes
Am 6. Juli 2019 gab der Synagogalchor Hannover vor vollem Haus und abschließenden Standing Ovations in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis mit abendfüllendem Programm seine Konzertpremiere vor heimischem Publikum. Zuvor war er ausschließlich auswärts aufgetreten - so beispielsweise 2018 im Rahmen des internationalen Festivals Musica Sacra International, beheimatet in der Bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf, sowie 2019 im Zuge des ebenfalls international besetzten Festivals Sacrées Journées de Strasbourg.

Übersicht

Wo singen Sie denn?

Das NDR Kultur Chor-Projekt stellt die unterschiedlichsten Gesangsensembles im Norden vor. Bewerben Sie sich und setzen Sie auch Ihren Chor auf unsere musikalische Landkarte! mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 12.06.2019 | 07:40 Uhr

Mehr Kultur

01:37
NDR Fernsehen
58:59
NDR Info