Das neue Album von Marius Müller-Westernhagen © Sony Music Germany

Neues Westernhagen-Album "Das eine Leben": Wie immer, nur stärker

Stand: 20.05.2022 00:01 Uhr

Es ist acht Jahre her, dass Marius Müller-Westernhagen neue Lieder veröffentlicht hat. Nun erscheint sein neues Album: "Das eine Leben".

von Ocke Bandixen

"Acht Jahre her. Erschreckend! Vielleicht hatte ich aber auch nichts zu sagen! Die Zeit vergeht so schnell". Lachend blickt Marius Müller-Westernhagen auf diese Zeit der Pause zurück. Dafür sagt er jetzt umso deutlicher, was er beobachtet hat, was er sagen will.

Westernhagen: Wir waren auf die Pandemie nicht vorbereitet

Geschrieben hat er das Album während des Lockdowns. Er prangert die schnelle Erregbarkeit der Gesellschaft an, auch medial, zusätzlich zum allgemeinen Druck durch die Pandemie. "Wir waren darauf nicht vorbereitet", meint er. "Es überrollt uns, und mit keinem guten Ergebnis."

Die Oberflächlichkeit der digitalen Medien stört ihn, die Gier nach Aufmerksamkeit, ohne den Kern zu erfassen: "Besonders schwer hat es Kunst und Kultur, die Verpackung wird immer wichtiger, aber wir verlieren ja die Substanz", so der Künstler.

Manche Zeilen aus "Das eine Leben" klingen erschreckend aktuell

Marius Müller-Westernhagen stellt der Gesellschaft die Diagnose - auf seine Weise, mit Bluesgeheul, schrägen Liebesschwüren, Zitaten, mit aus dem Herzen gesungen Halbsätzen. Er ist selbst beinahe erschrocken, wie aktuell manche Zeile auf einmal ist. "Ich hab gebetet, du hast getötet", heißt es an einer Stelle. "Ich wurde auch schon gefragt, mit dem Krieg, wie hast du das denn gewusst", sagt Westernhagen: "Ich bin ja auch kein Hellseher".

Er hat so gearbeitet, wie der 73-Jährige es seit einigen Jahren am liebsten macht: Er hat die Lieder geschrieben, dann live aufgenommen mit den Musikern, die er gut findet. Und bietet dann das fertige Produkt der Plattenfirma an. Mit dabei: der Amerikaner Larry Campbell. In Musikerkreisen höchst angesehen, nicht erst durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Bob Dylan. Diese Leute kann man nicht engagieren, die muss man überzeugen, erzählt Marius Müller-Westernhagen, der Fan, stolz. Sie hätten so ein Ehrgefühl der Musik gegenüber.

Westernhagen hat vieles hinter sich gelassen

Herausgekommen sind neben den Diagnosen in Halbsätzen auch wieder marius-typische Geschichten von der staubigen Seite des Leben, rostige Abenteuer von Glückssuchenden oder dem rettenden nächsten Schluck. Marius Müller-Westernhagen klingt wie immer, nur vielfach konzentrierter, stärker. Er hat in seiner Karriere vieles hinter sich gelassen: die Schauspielerei, die Stadienkonzerte. "Ich dachte damals: Und wo willst du jetzt noch hin? Nie war ich unglücklicher, ich hab mich ja selbst nicht mehr erkannt", erinnert er sich.

Nicht hinter sich gelassen hat er aber die Lust daran, die Welt in seinen Liedern immer wieder neu zusammenzusetzen. Wie gut. Und wie gelungen auf "Das eine Leben".

Weitere Informationen
Marius Müller-Westernhagen vor einem Auto © Olaf Heine

Müller-Westernhagen: Nachdenklich, kritisch, aufmerksam

Nach acht Jahren Pause hat Marius Müller-Westernhagen wieder ein Album veröffentlicht. Im Interview spricht er über sein großes Thema: den Zeitgeist. mehr

Marius Müller-Westernhagen breitet die Arme auf der Bühne aus © picture alliance / Geisler-Fotopress | Ben Kriemann/Geisler-Fotopress

Marius Müller-Westernhagen: Mit Pfefferminz zum Star

Keine Kompromisse - dafür stand schon der junge Marius Müller-Westernhagen. Legendär ist seine WG mit Otto Waalkes und Udo Lindenberg. mehr

Das eine Leben

Genre:
Pop
Label:
Sony Music Germany
Veröffentlichungsdatum:
20.05.2022
Preis:
16,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 20.05.2022 | 06:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Rock und Pop

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Mischa Kreiskott

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Eine Frau und ein Mädchen im Park © Fritzi Blömer Foto: Fritzi Blömer

"Claras Preis": Jugenditeraturpreis geht an Mascha aus der Ukraine

Die 14 -jährige Geflüchtete bekommt den Preis für Geschichten über ihre Flucht aus der Ukraine. Elf weitere Jugendliche werden ebenfalls ausgezeichnet. mehr