Inga Rumpf rockt die Fabrik mit Special Guest Ina Bredehorn

Stand: 18.12.2022 09:18 Uhr

Für ihr Konzert in der Hamburger Fabrik hatte sich Inga Rumpf Verstärkung von der Sängerin Ina Bredehorn geholt. Nach den Songs vom aktuellen Album "Universe of Dreams" begeisterte Rumpf ihre Fans mit Material aus Atlantis- und Frumpy-Zeiten.

von Wolfgang Dinter

Es ist schon ein Ritual: Immer im Dezember in der Vorweihnachtszeit kommt Inga Rumpf zurück in ihre alte Heimat und gibt ein Konzert in der Fabrik. Ihr zweites Wohnzimmer, sagt sie. Auch am Sonnabend war die Fabrik wieder gut gefüllt. An die 1.000 Fans waren gekommen, um ihre Inga live zu erleben. Wie ernst die Musikerin ihren Job nimmt, weiß man erst, wenn man ihren Soundcheck erlebt hat. Eineinhalb Stunden akribischer Tüftelei und Vorbereitung. 

Diese Stimme ist immer noch einzigartig 

Inga Rumpf und ihr Keyboarder auf der Bühne der Fabrik in Hamburg © NDR Foto: Wolfgang Dinter
Tatendrang, Selbstbewusstsein und Hingabe: Inga Rumpf auf der Bühne der Fabrik in Hamburg

Inga Rumpf legt los mit dem Opener ihres aktuellen Albums "Universe of Dreams". Sofort ist spürbar: Die Stimme der 76-Jährigen ist immer noch einzigartig, hat nichts eingebüßt über die Jahre. Seit sie zu ihrem 75. Geburtstag im August vergangenen Jahres ein neues Album herausgebracht hat und eine Autobiografie obendrein, ist sie noch einmal voll durchgestartet - voller Tatendrang, voller Selbstbewusstsein und voller Hingabe. Wer sich mit ihr unterhält, merkt alsbald, dass sie selbstbewusster geworden ist im Gespräch. Früher war sie eher zögerlich, zurückhaltend und fast schüchtern. Diese Zeiten sind vorbei.

Inga Rumpf und Ina Bredehorn: Eine große Freundschaft 

An diesem Abend hat sie einen Special Guest eingeladen: Ina Bredehorn, Backgroundsängerin bei Udo Lindenberg und auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Deine Cousine. Rumpf hat Bredehorn vor über 20 Jahren kennengelernt. Damals hatte die junge Sängerin ein Konzert in der Wesermarsch gegeben und Rumpf saß in der ersten Reihe. Da war Ina gerade mal 14 - und aus dieser Bekanntschaft wurde eine große Freundschaft.

Auftritte mit Stefanie Hempel geplant 

Fünf Songs performen die beiden gemeinsam in der Fabrik. Was soll man sagen: gesucht und gefunden. Die Stimmen harmonieren, die beiden Frauen sowieso und als sie "Sisters are doing it to themselves" intonieren, fühlt sich das einfach richtig an. Im kommenden Jahr will Rumpf mit Stefanie Hempel, der Beatles-Expertin vom Kiez, auftreten. Es ist schön zu sehen, dass die Künstlerin den Kontakt zu jüngeren Musikerinnen sucht. Vielleicht hat sie sich das von Udo Lindenberg abgeschaut. Der hat so zurück in die Spur gefunden und sein Wahnsinns-Comeback gestartet. 

Ein Abend voller Power und Hingabe in der Fabrik 

Das Konzert in der Fabrik ist ein Abend mit voller Power und Hingabe. In der ersten Hälfte bringt Inga Rumpf Songs von ihrem aktuellen Album und mit Bredehorn als Verstärkung. Dann taucht die Musikerin in die Tiefen ihrer Karriere ab, singt Lieder von den City Preachers, aus Frumpy-Zeiten und Atlantis-Songs. Zweieinhalb Stunden haut sie alles raus und begeistert ihre Fans. Auf die Frage, wie lange sie das noch machen will, lacht sie nur. B .B. King stand mit über 80 noch auf der Bühne. Das wird Inga Rumpf vermutlich locker übertreffen.

Weitere Informationen
Udo Lindenberg mit den City Preachers auf einem Schwarz-Weiß-Fotos. © NDR
59 Min

Sounds of Hamburg - Von Superstars und Lokalmatadoren

Hamburg St. Pauli, Star-Club, die Anfänge der Beatles: Was ließ und lässt die Hansestadt so reizvoll für Musiker sein? 59 Min

Eindrücke vom Otto-Auftritt im Audimax der Universität Hamburg. © picture alliance/dpa | Georg Wendt

"Get back to Audimax": Otto feiert Jubiläum mit Stargästen

50 Jahre ist es her, dass ein junger Ostfriese im Audimax Hamburg seinen Durchbruch hatte. Im September hat Otto sein Jubiläum mit illustren Gästen gefeiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 18.12.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Rock und Pop

Mehr Kultur

Nina Chuba © picture alliance / Gonzales Photo/Tilman Jentzsch | Gonzales Photo/Tilman Jentzsch

Nina Chuba mit neuer Single "Mangos mit Chili" - Album folgt

Die Wedelerin Nina Chuba hat im vergangenen Jahr mit "Wildberry Lillet" ihren Durchbruch gefeiert. Am 24. Februar erscheint ihr erstes Album "Glas". mehr