Till Brönner spielt Trompete © picture alliance/dpa | Thomas Banneyer Foto: Thomas Banneyer

Till Brönner und die NDR Bigband bei den Festspielen MV

Stand: 20.08.2023 23:00 Uhr

"Once Upon a Summertime" hieß das Programm, das die NDR Bigband und Till Brönner im Schloss Bothmer in Klütz aufgeführt haben.

Till Brönner spielt Trompete © picture alliance/dpa | Thomas Banneyer Foto: Thomas Banneyer
Beitrag anhören 4 Min

von Mauretta Heinzelmann

"Für mich war Sommer immer eine wahnsinnig gute Zeit, um Musik zu genießen, und in südlichen oder sonnigen Gefilden habe ich das ganz besonders so empfunden. Natürlich ist Sommer auch eine explizite Jazz-Zeit", sagt Till Brönner. Märchenhaft mutet seine Karriere an - der deutsche Jazz-Trompeter, der sich immer wieder neu erfunden hat. Virtuos weiß er sein Instrument zu beherrschen. Dabei ist ihm der Kontakt zu seinem Publikum immer wichtig, denn im Jazz kann man raffinierte Kunst mit Unterhaltung verbinden, findet Till Brönner - genau wie Louis Armstrong, sein frühes Idol.

Till Brönner - der Entertainer

"Den Entertainer in mir hat's schon früh gegeben. Die Trompeter, die in den 70er-Jahren immer links und rechts der Showtreppe in den Orchestern in den Fernsehshows standen, haben einen erheblichen optischen Eindruck auf mich gemacht. Die weißen Smokings! Diese Ballrooms, diese Schwarz-Weiß-Filme aus dem Apollo-Theater. Das Duke Ellington Orchestra - das war nicht nur die Musik", erzählt Brönner. "Da ist mir klar geworden: Diese Musik hat große Qualitäten, Menschen zu unterhalten. Sie ist erst später zu der Kunstmusik geworden, als die sie bei den meisten Menschen abgespeichert ist."

VIDEO: Till Brönner ( Min)

Lange musikalische Freundschaft mit der NDR Bigband

Till Brönner und die NDR Bigband blicken auf eine längere erfolgreiche Zusammenarbeit zurück: "German Songs" und "Chattin with Chet" hießen frühere Konzertprogramme, dirigiert und überwiegend arrangiert von Jörg Achim Keller. Sie kennen sich schon lange. Musikalische Freundschaften sind wichtig. Der Trompetenstar würde hier womöglich nicht stehen, wenn ihn nicht Posaunist Jiggs Whigham einst unterstützt hätte: Seine Kinder gingen nämlich bei Tills Vater zur Schule.

"Er hat mich beim Martins-Umzug, der im Rheinland große Tradition hat und wo man sich einiges an Taschengeld dazuverdienen kann, gehört und gedacht: Da geht ja wirklich was, kommt doch mal vorbei", sagt Brönner. "Dann hat er den entscheidenden Anruf getätigt, um mir die Vorspielmöglichkeit für das Bundesjugendjazzorchester unter Peter Herbolzheimer zu geben, was Ende der 80er-Jahre frisch gegründet wurde. Ohne Jiggs wäre ich da nie gelandet, weil ich zu jung war."

Weitere Informationen
Das Signum saxophone quartet © Oliver Borchert

Festspiele MV: Ein Sommer im Zeichen des Saxofons

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern starten am 14. Juni in Wismar und enden am 15. September 2024 in Neubrandenburg. Preisträger in Residence ist das SIGNUM saxophone quartet. mehr

Kinderfreundlicher Jazz

Zu jung kann man Till Brönners Ansicht nach für den Jazz gar nicht sein. Er erinnert sich noch gut an einen Abend, als sein Vater ihn aufweckte, weil Dizzy Gillespie, der Mann mit den aufgeblasenen Backen beim Trompetespielen, im Fernsehen auftrat: Der kleine Till war im Halbschlaf, wie im Traum, aber er erinnert sich noch heute an den genialen Jazzer. Brönner, der selbst zwei Kinder hat, findet es wichtig, Kindern alle möglichen Arten Musik vorzustellen - vor allem live: Deswegen sei es auch ideal, Jazz am Nachmittag aufzuführen, zu einer familienfreundlichen Uhrzeit: "Jazz ist eine wunderbare Musik für Kinder, vor allem der frühe Jazz, weil da immer ein Lächeln mit involviert ist!"

Till Brönner und die NDR Bigband bei den Festspielen MV

Das Programm "Once Upon a Summertime" wurde im Schloss Bothmer aufgeführt und im ARD-Radiofestival gesendet.

Art:
Konzert
Datum:
Ende:
Ort:
Park von Schloss Bothmer (Open Air)
Schlossstraße
23948 Klütz
Preis:
ab 40 Euro, ermäßigt ab 20 Euro
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Der Morgen | 19.08.2023 | 06:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Jazz

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Andreas Rehmann

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Zwei junge Frauen schminken sich. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Taylor Swift spielt in Hamburg: Swifties feiern am Stadion

Heute und morgen tritt US-Popsängerin Taylor Swift im Volksparkstadion auf. Auch vom Regen lassen sich die Fans nicht die Gute Laune nehmen. mehr