Die Hamburger Sängerin Zoe Wees bei einem Auftritt © picture alliance / Geisler-Fotopress | Ulrich Stamm/Geisler-Fotopress Foto: Ulrich Stamm

Zoe Wees: Hamburger Musikerin tritt in US-Late-Night-Show auf

Stand: 15.01.2021 09:10 Uhr

Die Geschichte klingt unglaublich: Zoe Wees, eine junge Hamburger Sängerin, ist am Dienstag in einer der bekanntesten Late-Night-Shows der USA bei James Corden aufgetreten.

von Ocke Bandixen

James Corden ist sichtlich stolz. Der Gastgeber der "Late Late Show", der am selben Abend US-Schauspieler Rob Lowe zu Gast hat, präsentiert Zoe Wees dem amerikanischen Publikum: "Please welcome … for the first time - the incredible… Zoe Wees!"

Auch am Tag danach ist Zoe Wees immer noch ganz gefangen von dem Auftritt, wie sie im Interview mit NDR 90,3 erzählt. "Das war so krass, das war so aufregend. Das erste Mal im US-TV - mehr geht nicht!"

18-jährige stammt aus Hamburg-Dulsberg

18 Jahre ist Zoe Wees alt. Sie stammt aus Hamburg-Dulsberg, hier ist sie aufgewachsen und zur Schule gegangen. Abgeschlossen hat sie diese nicht. Der Drang, Musik zu machen, zu singen, war stärker. Bereits mit 14 habe sie gemerkt: "Das will ich als Job machen."

Mit dem Lied "Control" ist sie auch bei James Corden aufgetreten, den viele durch sein "Carpool-Karaoke" mit internationalen Stars kennen - und von seinem Auftritt als Kater in der jüngsten Verfilmung des Musicals "Cats".

Weitere Informationen
Ein Plattencover: "Control" - Zoe Wees © UMI/ Caroline International (S&D)

Zoe Wees - "Control"

Welche Geschichte die Newcomerin Zoe Wees aus Hamburg in ihrem Song "Control" verarbeitet, weiß Maria Pokorny aus dem N-JOY Music Team. mehr

"Control" - persönliches Lied über Kontrollverlust

In Deutschland und auch einigen anderen europäischen Ländern war die Single von Zoe Wees schon im vergangenen Jahr erfolgreich. Im Radio läuft sie immer noch. In "Control" singt Zoe Wees von sich. Denn sie leidet an einer Form von Epilepsie, die zu Depressionen und einem Kontrollverlust führen kann. "Control" beschreibt die Hoffnung, eben die Kontrolle zu behalten. Und von der Hilfe, die man dafür braucht. "Ich hatte Rollando-Epilepsie", erklärt Wees. Sie habe eine Lehrerin gehabt, die ihr immer geholfen habe. "Ohne sie wäre ich nicht hier, wo ich jetzt bin und könnte auch keinen Song darüber schreiben. Ich wollte einfach Danke sagen."

Bei der TV-Castingshow "The Voice - Kids" war Wees vor einigen Jahren schon aufgefallen. Viele Kollegen waren beeindruckt von ihrer Stimme und ihrem Talent. Gewonnen hatte sie den Wettbewerb damals nicht.

Übertragung für "Late Late Show" aus Hamburger Schauspielhaus

Zoe Wees Auftritt bei der "Late Late Show" von James Corden wurde aus dem gerade nicht gebrauchten Hamburger Schauspielhaus übertragen. Man sieht im Hintergrund - weit verteilt - ihre Band und Background-Sängerinnen, und das leere Theater - eines der prächtigsten Norddeutschlands.

Wie es jetzt weitergeht? Eine zweite Single hat Zoe Wees gerade veröffentlicht. Und: Es soll eine EP geben sowie mehr Auftritte. Auch vor ihrem neuen Publikum. "Ich möchte natürlich gern in den USA auftreten, wenn man wieder sicher auftreten kann."

Weitere Informationen
Durchstarterin des Jahres: Zoe Wees. © Sascha Conrad Foto: Sascha Conrad

New Music Award: Das sind die Gewinnerinnen

Zehn Sender, zehn brandheiße Acts - das ist der New Music Award 2020! Die Gewinnerinnen: Rapperin Céline ist Newcomerin des Jahres, als Durchstarterin konnte Hamburgerin Zoe Wees überzeugen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Kultur | 14.01.2021 | 15:55 Uhr

Mehr Kultur

Mehrere Frauen unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit in einer bunten Grafik. © PantherMedia Foto: angelinabambina

Internationaler Frauentag: Wie steht es um die Gleichberechtigung?

Seit mehr als 100 Jahren demonstrieren Frauen am 8. März für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung. mehr