Die Band Last Year's Tragedy aus Kenia. © Last Year's Tragedy
Die Band Last Year's Tragedy aus Kenia. © Last Year's Tragedy
Die Band Last Year's Tragedy aus Kenia. © Last Year's Tragedy
AUDIO: Heavy Metal-Band aus Kenia will zum Wacken Open Air (3 Min)

Der Traum von Wacken: Heavy Metal-Band aus Kenia will dabei sein

Stand: 24.04.2023 12:32 Uhr

Musik aus Afrika - da denken die meisten nicht an Heavy Metal. Doch die Band Last Year's Tragedy spielt genau das. Ihr Ziel: Sie wollen unbedingt beim Wacken-Festival Anfang August in Deutschland spielen.

von Karin Bensch

Wird diese Band im Sommer beim Wacken Open Air rocken? Die kenianische Heavy Metal Band Last Year's Tragedy, das sind sieben Musiker - zwei Sänger, zwei Gitarristen, ein Bassist, ein Keyboarder und ein Schlagzeuger. Last Year's Tragedy gibt es seit etwa 15 Jahren. Kennengelernt haben sich die Musiker an der Uni in Nairobi.

Last Year's Tragedy: Bereit für große Bühnen

Damals haben sie sich getroffen, um zusammen Musikvideos zu schauen. Irgendwann haben sie angefangen, zusammen Musik zu machen. Jetzt fühlt sich Last Year's Tragedy bereit für die großen Bühnen. "Wir wollen einfach gute Musik machen, auf Tournee gehen und Leute inspirieren", sagt David, einer der beiden Sänger. David ist für das Grölen ins Mikro zuständig. Wie er das stimmlich durchhalte? Man wächst da rein, sagt er, aber manchmal hätte er nach einigen Songs keine Stimme mehr.

Nach Vorentscheid in Nairobi zum "Wacken Metal Battle Southern Africa"

Vor Kurzem hat Last Year's Tragedy einen Vorentscheid in Nairobi gewonnen. Das bedeutet: Ende April wird die Band beim "Wacken Metal Battle Southern Africa" in Südafrika auftreten. Dort will sie sich einen Platz für das Wacken Open Air in Deutschland Anfang August erspielen. Ein großer Traum für die kenianischen Musiker ist, einmal auf einer der riesigen Bühne zu stehen - vor Tausenden von Zuschauern.

Eingeschworene Fangemeinschaft in Ostafrika

Heavy Metal ist in Ostafrika noch nicht groß, hat aber eine eingeschworene Fangemeinschaft. Für die Musiker geht es vor allem darum, ernst genommen zu werden. Der afrikanischen Heavy-Metal-Szene kommt nicht viel Beachtung zu. Viele Musiker beklagen, dass sie ignoriert werden.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass afrikanischer Heavy Metal einfach noch nicht bekannt genug ist in der Welt. Das könnte sich ändern, wenn die kenianische Band Last Year's Tragedy tatsächlich dieses Jahr beim Wacken Open Air auftreten sollte. Für die Band wäre das ein riesiger Schritt nach vorn.

Weitere Informationen
Das britische Heavy-Metal-Urgestein Iron Maiden live auf dem Wacken Open Air 2008 © dpa Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Wacken Open Air: Tickets für 2023 ruckzuck ausverkauft

Nach fünf Stunden waren die Tickets für das Metal-Festival im kommenden Jahr ausverkauft. Einer der Headliner: Iron Maiden. mehr

Roadies bauen 1990 die Bühne für das Wacken Open Air auf. © Wacken Open Air

Wacken: Ein Provinz-Nest wird zum Metal-Mekka

Mit 800 Besuchern beginnt 1990 das, was heute als bekanntestes Heavy-Metal-Festival der Welt gilt: das Wacken Open Air. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 25.04.2023 | 14:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Wacken Open Air

Rock und Pop

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Andreas Rehmann

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Der Trompeter Hugh Masekela © picture alliance / Associated Press Foto: Gillian Allen

Der Sound der Rebellion: Protest und Widerstand im Jazz

Jazz und Swing spielten eine bedeutende Rolle in Protestbewegungen - in den USA ebenso wie in Nazi-Deutschland. mehr