Die roten Sitze in einem Kino- oder Theatersaal. © Photocase Foto: kallejipp

Filmkunstfest MV 2021 erstmals im Spätsommer

Stand: 15.12.2020 15:40 Uhr

Das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern wird im kommenden Jahr vom Frühjahr auf den Spätsommer verschoben.

von Axel Seitz

Eine Frau isst im Kino Popcorn. © fotolia Foto: Kzenon
Das Filmfestival 2021 soll das Programm wieder in einem Kino präsentieren.

Erstmals soll das Festival nicht Anfang Mai, sondern nun vom 31. August bis zum 5. September 2021 in Schwerin stattfinden. Der Geschäftsführer der Filmland gGmbH und künstlerische Leiter des Filmkunstfestes, Volker Kufahl, erklärte, dass wegen der Corona-Pandemie und unter den gegebenen Bedingungen solch eine kulturelle Großveranstaltung für das Frühjahr nicht sinnvoll zu planen sei: "Wir setzen den neuen Termin in der Hoffnung, im Spätsommer 2021 ein annähernd reguläres Festival feiern zu können, mit möglichst vollen Kinosälen, Konzerten, Ausstellungen und Begegnungen", teilte Volker Kufahl mit.

Filmkunstfest 2020 nur online

Bereits im Frühjahr 2020 konnten sich Filmschaffende, Künstler und Kinogäste nicht in Schwerin treffen. Die Jubiläumsausgabe - das 30. Filmkunstfest - wurde aus diesem Grund bereits auf 2021 verschoben. Stattdessen gab es ein Festival im Internet unter dem Motto "filmkunstzuhause". Knapp 180.000 Mal wurde im Mai die Seite des Festivals aufgerufen. Ungefähr 40 Prozent der Nutzer des Angebots kamen aus Mecklenburg-Vorpommern, 60 Prozent aus anderen Bundesländern. Für jeweils 4,99 Euro konnte jeder einen Film kaufen. Insgesamt wurden rund 2.500 Filme tatsächlich bezahlt.

Neue Produktionen in der Reihe "Gedreht in MV"

LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur) und Magda Wächter (Barbara Philipp). © © NDR/HR/Johannes Krieg
In mehr als 80 Kino- und Fernsehfilmen stand der heute 62-Jährige Ulrich Tukur etwa als LKA-Ermittler Felix Murot vor der Kamera.

Zum 30. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern wird im kommenden Jahr auch der Ehrengast Ulrich Tukur erwartet. Der Schauspieler erhält dann - wie eigentlich für den Mai 2020 bereits geplant - den Goldenen Ochsen, den Ehrenpreis des Festivals. Zudem präsentiert sich Finnland als Gastland, die neue Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern zeigt neue Produktionen in der Reihe "Gedreht in MV" und ein Schwerpunkt ist dem DEFA-Jubiläum gewidmet, blickt doch das Babelsberger Filmunternehmen auf seine Gründung vor 75 Jahren im Mai 1946 zurück.

Der künstlerische Leiter des Filmkunstfestes, Volker Kufahl, plant für 2021 nicht mit einer Erweiterung des Programmangebots im Internet: "Der Kulturort Kino ist der öffentliche Raum, in dem wir Filmkunst präsentieren und erleben wollen."

Weitere Informationen
Szene aus dem Film "Prima Mallorca". © Marian Marx

Viel Publikum beim Online-Filmkunstfest

Das Filmkunstfest MV fand 2020 coronabedingt im Internet statt - und stieß in ganz Deutschland auf große Resonanz. Rund 180.000 Mal wurde die Seite des Festivals aufgerufen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Frühaufsteher | 16.12.2020 | 06:00 Uhr

Kultur in Zeiten von Corona

Eingang des Schweriner Capitol Kinos. © Picture-Alliance / dpa

Corona: Filmkunstfest MV statt in Schwerin im Internet

Das Filmkunstfest MV findet trotz der Corona-Pandemie nun doch noch statt. Statt im Schweriner Capitol-Kino werden die über 30 Filme ausnahmslos im Internet zu sehen sein. mehr

Bassistin Lisa Wulff. © Hellwage Foto: Hellwage

Kultur trotz Corona - Mach mal laut

Die Sendereihe und Initiative soll norddeutschen Künstlern einen Platz einräumen, ihre Stimme zu erheben. mehr

Eine Leinwand unter dem freien Abendhimmel. Davor stehen Autos. © NDR Foto: Angela Hübsch

Landesregierung rudert zurück: Autokinos erlaubt

Autokinos in MV dürfen nun doch öffnen: Nachdem die Landesregierung am Dienstag ein Verbot ausgesprochen hatte, will sie den Veranstaltern jetzt doch die Genehmigung erteilen. mehr

Mehr Kultur

Frau mit einer Augenklappe - Szene aus dem Stück "Paradies" am Thalia Theater © Krafft Angerer

Lessingtage: Hamburger Theaterfestival startet online

Fast alle Inszenierungen des Streaming-Festivals am Hamburger Thalia Theater können kostenfrei geschaut werden. mehr

Martin Tuworski steht mit Staubsauger auf der Bühne seines Kinos © NDR Foto: Hauke Bülow

"Leben im Lockdown": Das Kino "Burgtheater" in Ratzeburg

Trotz Kino-Schließung nutzen die Macher des Burgtheaters in Ratzeburg die Zeit im Lockdown, um ihr Kino umzubauen. mehr

Tim Fischer © picture alliance / Eventpress Hoensch

Chansonnier Tim Fischer stellt neues Album vor

Die neue CD des Sängers, "Cabaret Berlin", ist eine musikalische Reise in die 1920er-Jahre. mehr

Bjarne Mädel und Sven Stricker. (Montage) © NDR,  Magdalena Höfner Foto: Patricia Batlle, Magdalena Höfner
26 Min

"Sörensen hat Angst" - Bjarne Mädel und Sven Stricker im Gespräch

Regisseur Bjarne Mädel und Autor Sven Stricker im Gespräch über die Verfilmung von "Sörensen hat Angst". 26 Min