Drehstartfoto vor dem Ortsschild von Wacken mit v.l.n.r.: Almila Bagriacik, Axel Milberg, Ayse Polat (Regie) Aljoscha Hennig (Kamera) © NDR/Thorsten Jander Foto: Thorsten Jander

Neuer NDR "Tatort": Borowski ermittelt in Wacken

Stand: 27.07.2022 09:04 Uhr

Rund 80.000 Metal-Fans kommen einmal im Jahr zum Open-Air-Festival in den kleinen Ort Wacken - und dieses Jahr ist das Event auch noch Kulisse für einen neuen NDR Tatort mit Axel Milberg.

von Oliver Kring

Kamera- und Tonleute, Visagisten, Masken- und Kostümbildner, Regie und Assistenten - sie alle sind an diesem Montagabend in Wacken unterwegs. Komparsen stehen an einem Bierstand und feiern. Auch Tatort-Hauptdarsteller Axel Milberg alias Kommissar Borowski kommt an.

Viele Menschen stehen auf einem Bürgersteig unter Bäumen mit Kameras und Equipment. © NDR/Oliver Kring Foto: Oliver Kring
Das Filmteam in Wacken hatte es nicht immer leicht bei norddeutschem Regenwetter.

Viele in Wacken können es kaum glauben. Erst ihr Mega-Festival, das ja bald losgeht, und nun auch noch ein Tatort-Dreh mit einem der beliebtesten Ermittler und einem Millionen-Publikum im Rücken. Birgit und Iris aus Wacken feiern in diesem Jahr jedenfalls sprichwörtlich doppelt. "Tatort macht einen auch ein bisschen stolz und Tatort ist das Beste. Also ich habe eben schon geschrien, als Herr Borowski vorbeigefahren ist." Scheint so, als hätten sich zwei Welten gefunden.

Schauspielerinnen und Schauspieler sind von Wacken begeistert

Szene von den Dreharbeiten für den NDR Tatort "Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" © NDR Foto: Oliver Kring
In dieser Filmszene des neuen Kieler Tatorts in Wacken treffen Borowski, alias Axel Milberg und Sahin, alias Almila Bagriacik ein.

Am Set lieben alle Wacken. Axel Milberg gefällt der ganz besondere Stallgeruch von Wacken: "Es ist ja so toll an dem Beruf, dass wir irgendwie auch gezwungen werden, Orte aufzusuchen, bei denen man jetzt persönlich nicht unbedingt auf die Idee kam - und dann will man im nächsten Jahr wieder hin. Vielleicht ist Wacken genau so etwas."

Almila Bagriacik alias Mila Sahin würde in Wacken eigentlich ganz gerne mal die Sau rauslassen. "Ich würde so gerne mitfeiern. Nur meine Rolle Sahin möchte das nicht. Ich persönlich denke mir gerade, wenn man fix und fertig ist, hilft es manchmal, ein bisschen die Musik aufzudrehen und das alles wegzutanzen."

Festival und Gemeinde werden zur Tatort-Kulisse

Szene von den Dreharbeiten für den NDR Tatort "Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" © NDR Foto: Oliver Kring
Ein Bierstand, der im Tatort auch eine kleine Rolle spielt.

Das Wacken-Open-Air findet vom 4. bis 6. August statt und ist dieses Jahr ein wichtiger Drehort für den neuen Kieler "Tatort - Borowski und das unschuldige Kind von Wacken". Es wird aber nicht nur auf dem Festivalgelände gedreht, sondern auch in der 2.000 Einwohner zählenden Gemeinde - die wird mal eben zur Kulisse. Bis Anfang August wird gedreht, dabei erleben die Anwohnerinnen und Anwohner die Kommissare hautnah bei ihren Ermittlungen und können auch mal hinter die Kulissen schauen. Im kommenden Jahr soll die neue Tatort-Folge im Ersten laufen.

 

Weitere Informationen
Drehstartfoto vor dem Ortsschild von Wacken mit v.l.n.r.: Almila Bagriacik, Axel Milberg, Ayse Polat (Regie) Aljoscha Hennig (Kamera) © NDR/Thorsten Jander Foto: Thorsten Jander

Neuer NDR-"Tatort": Finale beim Metal-Festival in Wacken

Auf dem diesjährigen Wacken Open Air drehen Axel Milberg und Almila Bagriacik den "Tatort: Borowski und das unschuldige Kind von Wacken". mehr

Der eiserne Kuhschädel mit Hörnern hängt an dem dafür aufgebauten Gerüst dem Festival-Gelände in Wacken. © NDR Foto: Eva Schulze-Gabrechten

Wacken: Slipknot erstmals bei W:O:A 2022 dabei

Grünes Licht für Wacken: Am 4. August geht es los mit Bands wie Judas Priest, Avantasia und Powerwolf. Erstmals dabei sind Slipknot. mehr

Roadies bauen 1990 die Bühne für das Wacken Open Air auf. © Wacken Open Air

Wacken: Ein Provinz-Nest wird zum Metal-Mekka

Mit 800 Besuchern beginnt 1990 das, was heute als bekanntestes Heavy-Metal-Festival der Welt gilt: das Wacken Open Air. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 26.07.2022 | 07:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Spielfilm

Alles steht Kopf 2 © 2023 Disney/Pixar. All Rights Reserved.

Filme 2024: Diese Highlights kommen ins Kino

2024 locken Blockbuster wie "Alles steht Kopf 2" und "Gladiator 2" ins Kino. Auch von Nora Fingscheidt, Ridley Scott und vom "Joker" gibt's Neues. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Szene aus der ARD Serie "Wo wir sind, ist oben" © ARD Degeto/Isarstraßen Film/Nik Konietzny Foto: Nik Konietzny

Mediathektipps: "Wo wir sind, ist oben", "Welcome to Berlin" und "Nanobodies"

Eine Serie über das politische Berlin, eine über den Alltag von Neu-Berlinern und eine Doku über heilende Kamele sind die Mediathektipps in dieser Woche. mehr