Cover: Der nette Herr Heinlein und die Leichen im Keller / Stranded - Die Insel / Nachtjagd © Scherz Verlag / Bastei Lübbe Verlag / Goldmann Verlag

Leichen über Leichen: Neue Krimis im April

Stand: 19.04.2023 06:00 Uhr

In unseren Krimitipps stellen wir Ihnen ein neues skandinavisches Meisterwerk vor. Außerdem einen Roman über Inselurlaub der besonderen Art und den neuen Krimi von Stephan Ludwig, in dessen Mittelpunkt ein ganz feiner Mensch steht.

von Katja Eßbach

"Der nette Herr Heinlein und die Leichen im Keller" von Stephan Ludwig

Cover: Der nette Herr Heinlein und die Leichen im Keller © Scherz Verlag
"Der nette Herr Heinlein und die Leichen im Keller" ist im Scherz Verlag erschienen und kostet 16 Euro.

Stephan Ludwig ist vor allem bekannt für seine Krimireihe um Kommissar Zorn, die für die ARD auch verfilmt wurde. In seinem neuen Roman steht der titelgebende nette Herr Heinlein im Mittelpunkt. Der ist Inhaber eines Delikatessengeschäftes, das - freundlich ausgedrückt - nicht mehr besonders gut läuft. Aber Heinlein liebt seinen Laden und stemmt sich gegen den Untergang. Jeden Tag backt er aufwendige Pasteten und bewirtet seinen neuen Stammkunden, den etwas halbseidenen Adam Morlok. Blöderweise verstirbt der durch ein Versehen und Heinlein versucht panisch, den Unglücksfall zu vertuschen. Dabei spielt sein altes Kühlhaus im Keller eine nicht unwesentliche Rolle. Was Heinlein zu diesem Zeitpunkt nicht ahnt: Morlok wird nicht die letzte Leiche sein, die dort verschwindet...

Obwohl es an Leichen nicht mangelt, ist Stephan Ludwigs Krimi weder brutal noch blutrünstig. Die Geschichte ist skurril, der Ton sanft sarkastisch. Und der nette Herr Heinlein steckt voller Überraschungen.

"Stranded - Die Insel" von Sarah Goodwin

Cover: Stranded - Die Insel © Bastei Lübbe Verlag
"Stranded - Die Insel" ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen und kostet 12,99 Euro.

Maddy hatte eine schwierige Kindheit mit übergriffigen Eltern und leidet unter sozialen Phobien. Um sich davon zu befreien, macht sie bei einem verrückten Experiment mit: Mit sieben anderen Teilnehmern muss sie mit minimaler Ausrüstung ein Jahr auf einer schottischen Insel überleben, immer bewacht von unzähligen Fernsehkameras. Am Ziel angekommen, bilden sich schnell Allianzen innerhalb der Gruppe und bald haben sich alle gegen Maddy verschworen. Sie wird ausgeschlossen und muss ganz allein überleben. Als nach einem Jahr niemand kommt, um die Gruppe wieder abzuholen, eskaliert die Situation auf der Insel. Und schon bald gibt es die ersten Toten...

Sarah Goodwin ist eine hervorragende Beobachterin und beschreibt die Gruppendynamik, die immer brutaler wird, perfekt. Ihre Geschichte ist so spannend und überraschend, dass man sie keinesfalls vor dem Einschlafen lesen sollte.

"Nachtjagd" von Jan-Erik Fjell

Cover: Nachtjagd © Goldmann Verlag
"Nachtjagd" ist im Goldmann Verlag erschienen und kostet 16 Euro.

Als an einem norwegischen See eine verstümmelte Frauenleiche gefunden wird, kommt schnell ein Verdacht auf. Hat der flüchtige Serienmörder Stig Hellum wieder zugeschlagen? Der ermittelnde Kommissar Anton Brekke steht unter großem Druck. Ein weiterer Handlungsstrang führt in ein Gefängnis nach Texas. Dort erzählt der frühere CIA-Agent Nathan Sudlow kurz vor seiner Hinrichtung eine Geschichte, die sich vor Jahren in Norwegen zugetragen hat und die ihn bis heute nicht loslässt.

Immer wieder springt Autor Jan-Erik Fjell zwischen den Erzählsträngen und Zeitebenen hin und her und lange bleibt offen, wie alles zusammenhängt. Fjell schreibt sehr lebendig und bildhaft, sein Plot ist komplex und voller Wendungen. Er hält die Spannung immer unterschwellig am Kochen und am Ende fügt sich alles perfekt.

Die Titel in der Übersicht

"Der nette Herr Heinlein und die Leichen im Keller" von Stephan Ludwig
Verlag: Scherz
Preis: 16 Euro
ISBN: 978-3-651-00098-8
Seiten: 352

"Stranded - Die Insel" von Sarah Goodwin
Aus dem Englischen von Dr. Holger Hanowell
Verlag: Lübbe
Preis: 12,99 Euro
ISBN: 978-3-404-18878-9
Seiten: 399

"Nachtjagd" von Jan-Erik Fjell
Aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann
Verlag: Goldmann
Preis: 16 Euro
ISBN: 978-3-442-20648-3
Seiten: 512

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 19.04.2023 | 12:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Romane

Krimis

Buchcover: Die Schuld, die uns verfolgt / Das Sanatorium / Der Kuss des Kaisers © Piper Verlag / Goldmann Verlag / Picus Verlag

Buchtipps fürs Wochenende: Drei Krimis voller Thrill und Spannung

NDR Kultur stellt drei Kriminalromane vor: "Die Schuld, die uns verfolgt", "Das Sanatorium" und "Der Kuss des Kaisers". mehr

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

(Fotomontage) Ein aus Restplastik gestalteter Mond hängt über einem Gewässer © Luzinterruptus

Lichtparcours leuchtet durch Braunschweiger Sommernächte

Im Mittelpunkt steht die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Wasserlauf der Oker und seinen 24 Brücken. mehr