Stand: 25.09.2020 20:52 Uhr

VfB Lübeck wacht in Unterhaching zu spät auf

von Christian Görtzen, NDR.de

Dem Fußball-Drittligisten VfB Lübeck ist am Freitagabend fern der Heimat ein überraschender Punktgewinn verwehrt geblieben. Der Aufsteiger musste sich am zweiten Spieltag bei der SpVgg Unterhaching mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Im Duell mit den Bayern hatte der Liga-Neuling aus dem hohen Norden lange Zeit nicht viel zu bestellen. Erst in den letzten Minuten wurde das Team von VfB-Coach Rolf Landerl mutiger und kam zu guten Chancen. Aufgrund steigender Corona-Zahlen in der Region fand die Partie unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

VIDEO: VfB Lübeck verliert in Unterhaching (4 Min)

Lübecks Rieble ungestüm - Haching trifft vom Punkt

Landerl hatte erneut jene elf Spieler für die Startelf nominiert, die auch schon in der Auftaktpartie gegen den 1. FC Saarbrücken (1:1) begonnen hatten. Mit dabei war somit auch wieder Abwehrspieler Ryan Malone, der mit seiner Spezialität - sehr weiten Einwürfen - das Offensivspiel des Aufsteigers enorm bereichert. In der fünften Minute beförderte der US-Amerikaner die Kugel bis in den Fünf-Meter-Raum, wo Patrick Hobsch hochstieg und den Ball an die Latte köpfte. Die Anfangsviertelstunde gehörte den Schleswig-Holsteinern, doch nach und nach erarbeiteten sich die Gastgeber Vorteile.

Zur Führung benötigten die Hachinger allerdings die Mithilfe der Gäste. Als Luca Marseiler auf der rechten Seite in den Strafraum eindrang, ging VfB-Verteidiger Nico Rieble derart ungestüm ins Tackling, dass es nicht den geringsten Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Elfmeterpfiffes gab. Christoph Greger verwandelte vom Punkt sicher zum 1:0 (25.) für die Spielvereinigung. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

VfB kurz vor Schluss plötzlich gefährlich

Am Gesamtbild änderte sich nach Wiederanpfiff erst einmal nichts. Die Bayern bestimmten das Geschehen und hätten durch Patrick Hasenhüttl (49.) die Führung ausbauen können, doch der Österreicher vergab die Chance kläglich. Und der VfB? Der war in der Verteidigung des eigenen Tores gefordert und kam in der Offensive überhaupt nicht zur Geltung. Nach einer Stunde reagierte Landerl, er brachte Soufian Benyamina für Hobsch. Große Wirkung entfachte der Wechsel zunächst aber nicht. Doch in der Schlussphase waren die Travestädter plötzlich da. Nach Flanke von Marvin Thiel scheiterte Thorben Deters mit einem schönen Volleyschuss an Hachings Keeper Nico Mantl (83.), kurz darauf zielte Mirko Boland gleich zweimal knapp vorbei (85./90.). Der Ball fand nicht mehr den Weg ins Hachinger Tor.

2.Spieltag, 25.09.2020 19:00 Uhr

Unterhaching

1

VfB Lübeck

0

Tore:

  • 1:0 Greger (24., Foulelfmeter)

Unterhaching: Mantl - Schwabl, R. Müller, Greger, Dombrowka - Stierlin, A. Fuchs - Heinrich (87. Grauschopf), Hufnagel, Marseiler (71. Fe. Müller) - Hasenhüttl (79. Stroh-Engel)
VfB Lübeck: Raeder - Malone, Grupe, Rieble - Mende (69. Okungbowa) - Deters, Y. Deichmann, Boland, Thiel - Hobsch (61. Benyamina), Ramaj (78. M. Röser)
Zuschauer:

Weitere Daten zum Spiel

Weitere Informationen
Angreifer Soufian Benyamina (l.) im Trikot von Pogon Stettin © imago images / Newspix

VfB Lübeck holt Drittliga-Haudegen Benyamina

Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck hat den vereinslosen Stürmer Soufian Benyamina unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige verfügt über jede Menge Erfahrung in dieser Spielklasse. mehr

Mehr Fußball-Meldungen

Das Weserstadion in Bremen ©  imago images / photoarena/Eisenhuth Foto: Eisenhuth

Werder Bremen: Heimspiel gegen Hoffenheim ohne Zuschauer

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für Corona-Neuinfektionen liegt in Bremen schon länger über der kritischen Marke von 50. mehr

Rostocks Jan Löhmannsröben (l.) im Zweikampf mit Mannheims Marcel Costly © imago images/foto2press

Livecenter: 3. Liga mit Hansa Rostock und VfB Lübeck

Was ist für Hansa Rostock in Mannheim drin? Und wie schlägt sich Lübeck bei Türkgücü München? Dritte Liga jetzt im Liveticker. mehr

HSV-Spieler bejubeln das 1:0 durch Simon Terodde gegen Düsseldorf. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

HSV empfängt Aue: Der Sieger rückt an die Spitze

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hofft auf den optimalen Start mit vier Siegen aus den ersten vier Spielen - das wäre Vereinsrekord. mehr

HSV-Idol Uwe Seeler
1 Min

Uwe Seeler zum HSV-Höhenflug: "Der Einstellung zu verdanken"

Uwe Seeler freut sich über jeden Sieg seines Hamburger SV. Vor allem vom jüngsten Erfolg in Fürth war das HSV-Idol angetan. 1 Min

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr