Club-Urgestein Bargfrede hofft auf Werder-Verbleib

Philipp Bargfrede droht nach 16 Jahren bei Werder Bremen ein leiser Abschied vom Bundesligisten. Der Vertrag des Mittelfeldspielers ist ausgelaufen. Ob die Hanseaten noch mit ihm planen, ist fraglich. mehr

Weydandt stürmt weiter für Hannover 96

Hannover 96 kann weitere drei Jahre auf die Dienste von Hendrik Weydandt setzen. Der von zahlreichen Clubs umworbene Stürmer unterschrieb bei den Niedersachsen einen neuen Vertrag bis 2023. mehr

Hansa Rostock muss Pepic ziehen lassen

Hansa Rostock beklagt den Verlust eines weiteren Leistungsträgers. Mittelfeldspieler Mirnes Pepic verlässt den Drittligisten nach zwei Jahren. Er möchte in die Zweite Liga wechseln. mehr

St. Pauli: Mit Schultz zurück in die Zukunft

Seit 15 Jahren arbeitet Timo Schultz für den FC St. Pauli. Nun soll der Ex-Profi den Zweitligisten als Trainer in eine erfolgreiche Zukunft führen. Seine Prämisse dabei: Offenheit und Transparenz. mehr

Wird Stendel neuer Trainer des SV Meppen?

Fußball-Drittligist SV Meppen will in der kommenden Woche den Nachfolger von Trainer Christian Neidhart präsentieren. Einige bekannte Namen werden gehandelt. mehr

19 Bilder

Bartels von Werder nach Kiel? Heiße Transfergerüchte

Kehrt Fin Bartels zu Holstein Kiel zurück? Verpflichtet Werder Bremen den Iraner Mehdi Taremi? Und wechselt Hannovers Linton Maina innerhalb des Nordens? Heiße Transfergerüchte zu den Nordclubs bei NDR.de. Bildergalerie

Mediathek

03:32
Hallo Niedersachsen
02:51
Hamburg Journal

Fussball-Kurzmeldungen

HSV-Fans gegen Verkauf des Stadionnamens

Fans des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV wenden sich gegen den erneuten Verkauf der Namensrechte am Volksparkstadion. "Ab sofort darf unser Stadionname nicht länger von dem taktischen Wohlwollen eines einzelnen Geschäftsmannes abhängen. Es darf nur den Namen tragen, den alle HSV-Fans ohnehin im Kopf haben, wenn sie an das Stadion denken: VOLKSPARKSTADION", schreibt die Ultra-Gruppierung Castaways auf Facebook. Am Stadion hängten sie zudem das Spruchband "Volksparkstadion seit 1953 und für immer!" auf. | 13.07.2020 17:46

Braunschweig verpflichtet Defensivspieler Nikolaou

Eintracht Braunschweig, Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga, hat in Jannis Nikolaou den ersten Zugang für die Saison 2020/2021 vermeldet. Der 26 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler wechselt von Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden zu den Niedersachsen und erhält dort einen Vertrag bis zum 30.Juni 2023. Für Dresden bestritt der gebürtige Bonner insgesamt 61 Pflichtspiele. In der vergangenen Spielzeit kam Nikolaou auf 30 Einsätze in der Zweiten Liga und zwei Partien im DFB-Pokal. Wechselbörse | 13.07.2020 15:30

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und von Werder Bremen in der Saison 2020/2021 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten HSV, Hannover 96, Holstein Kiel, VfL Osnabrück, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig in der Saison 2020/2021. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock, SV Meppen und VfB Lübeck in der Saison 2020/2021 im Überblick. mehr

Pistorius: Fußball mit Fans im September zu früh

Niedersachsens Innenminister Pistorius hofft auf Fans in den Fußballstadien ab dem späten Herbst. Eine Lockerung im September komme zu früh. DFB-Präsident Keller setzt seine Hoffnungen indes in Corona-Tests. mehr

FC St. Pauli: Schultz neuer Chefcoach

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat U19-Coach Timo Schultz zum neuen Cheftrainer befördert. Der 42-Jährige folgt auf Jos Luhukay, von dem sich der Kiezclub nach der enttäuschenden Saison trennte. mehr

Werder Bremen hält an Trainer Kohfeldt fest

Florian Kohfeldt bleibt Trainer von Werder Bremen. Auch Sportchef Frank Baumann darf weitermachen. Das gaben die Hanseaten am Freitag als Ergebnis ihrer Saison-Analyse bekannt. mehr

Eintracht Braunschweig: Meyer folgt auf Antwerpen

Die Trainersuche von Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig ist beendet. Daniel Meyer erhält als Nachfolger des geschassten Marco Antwerpen bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag. mehr

Europa League: VfL Wolfsburg gegen Frankfurt?

Sollte sich der VfL Wolfsburg für das Finalturnier in der Europa League qualifizieren, könnte es zu einem Bundesliga-Duell mit Eintracht Frankfurt kommen. Das ergab die Auslosung am Freitag. mehr

Link

Terminplan: Bundesligen starten Mitte September

Die kommende Fußball-Saison startet in den drei deutschen Top-Ligen am 18. September. Eine Woche zuvor soll die erste Hauptrunde im DFB-Pokal ausgetragen werden. Alle Infos bei sportschau.de. extern

Fußball mit Zuschauern? Experten sind skeptisch

Gibt es schon bald wieder Profi-Fußballspiele mit Zuschauern? Ein Hygiene-Konzept aus Leipzig sieht 20.000 Besucher ab September vor. Doch ist das eine gute Idee? Experten sind skeptisch. mehr

HSV: Trainer Thioune und die Frage der Geduld

Der HSV gehorcht der Not: Es soll alles anders werden. Der neue Trainer Thioune ist der Mann des Umbruchs beim Fußball-Zweitligisten. Bekommt er wirklich die nötige Zeit? mehr

Podcast
NDR 2

Die NDR 2 Bundesligashow - Der Podcast

NDR 2

Fußball ist alles: Drama, Leidenschaft, eine Zumutung. Wir schauen auf das, was kommt und sprechen mit denen, auf die es ankommt. Außerdem: Perlen der legendären Radiokonferenz. mehr