Ein Schweizer Meister für den VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg steht kurz vor der Verpflichtung von Kevin Mbabu von den Young Boys Bern. Der Schweizer Nationalspieler soll die Baustelle auf der Rechtsverteidigerposition schließen. mehr

Hannover 96: Von wegen Planungssicherheit...

Der Abstieg von Hannover 96 aus der Fußball-Bundesliga steht so gut wie fest. Allerdings gibt es noch viele Fragezeichen: Kader, Trainer, Sportchef - wie es bei 96 weitergeht, ist offen. mehr

Aufatmen bei Werder: Pavlenka fit für Bayern-Duelle

Rechtzeitig zum ersten Aufeinandertreffen mit Bayern München meldet sich Jiri Pavlenka einsatzbereit. Werder Bremens Stammtorhüter dürfte in der Liga und im Pokal eine Schlüsselrolle zukommen. mehr

Dämpfer für VfB Lübeck im Meisterschaftsrennen

Im Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga Nord hat der VfB Lübeck wichtige Punkte liegen lassen. Die Hanseaten kamen bei Hannover 96 II nicht über ein 1:1 hinaus. mehr

"Wir leben noch" - der HSV glaubt wieder an sich

Das 1:1 in Köln fühlte sich an wie ein Sieg. Der zuletzt kriselnde Fußball-Zweitligist Hamburger SV glaubt wieder an sich und schöpft Kraft im Aufstiegsrennen. mehr

29:57
Sportclub

30 Jahre nach der Hillsborough-Katastrophe

Sportclub

Es ist der 15. April 1989. Tausende Fans drängen ins Hillsborough-Stadion in Sheffield. Der Tag endet mit einer Tragödie, die 30 Jahre danach noch nicht verarbeitet ist. Video (29:57 min)

Fussball-Kurzmeldungen

Hannover 96 will Verteidiger Anton behalten

Hannover 96 will den deutschen U21-Nationalspieler Waldemar Anton auch nach dem wahrscheinlichen Abstieg in die zweite Fußball-Bundesliga behalten. "Er kann nach meiner Beurteilung ein wichtiger Faktor beim Wiederaufstieg werden", sagte Hauptgesellschafter Martin Kind dem "sportbuzzer". "Das muss zwar der neue Sportchef entscheiden. Aber ich persönlich empfehle, Anton zu behalten." Der 22 Jahre alte Innenverteidiger war vor der Saison zum jüngsten Kapitän der Bundesliga ernannt worden und galt im vergangenen Jahr auch als Kandidat für den Neuaufbau der Nationalmannschaft. Sein Vertrag in Hannover ist bis 2021 gültig. | 18.04.2019 12:03

Hecking "Top-Kandidat" bei Schalke 04?

Dieter Hecking ist offenbar ein heißer Anwärter auf den Trainerposten beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Laut "kicker" ist der Coach von Borussia Mönchengladbach "Top-Kandidat" für den Job. Bei den Schalkern hat Huub Stevens nur bis zum Saisonende vom entlassenen Domenico Tedesco übernommen. Hecking muss seinen Posten in Gladbach im Sommer räumen, da Sportdirektor Max Eberl sich für Marco Rose entschieden hat. Der 54-Jährige hatte erst am Wochenende eine Rückkehr zu Hannover 96 als Sportlicher Leiter ausgeschlossen. | 18.04.2019 09:32

Magath sucht Führungsposition im Fußball

Der frühere Meister-Trainer Felix Magath möchte wieder arbeiten. Der Fußball-Lehrer hat aber "klare Vorstellungen über eine mögliche neue Aufgabe". "Wenn sich ein Verein sportlich weiterentwickeln will, auch ehrgeizige Ziele definiert, sehe ich mich in der Lage, in vielen Bereichen zu helfen. Herausforderungen haben mich immer interessiert. Nur möchte ich dabei das, was ich verantworten soll und muss, auch entscheiden dürfen", sagte er dem Internetportal "sportbuzzer". Magath hat als Trainer unter anderem die Bundesligisten FC Bayern München und den VfL Wolfsburg zur Meisterschaft geführt. Er war zuletzt bis 2017 bei Shandong Luneng Taishan in China beschäftigt. | 18.04.2019 10:22

NDR Mediathek

00:48
NDR 1 Radio MV
02:17
Nordmagazin

VfL Wolfsburg: Glasner wird wohl der neue Coach

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg ist bei der Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Trainer Bruno Labbadia offenbar fündig geworden. Oliver Glasner soll vom Linzer ASK kommen. mehr

Pyro beim Derby: Hohe Geldstrafe für St. Pauli

Die Pyro-Ausschreitungen im Stadtderby gegen den HSV kommen den FC St. Pauli teuer zu stehen. Das DFB-Sportgericht verurteilte den Club zu einer Strafe in Höhe von 100.000 Euro. mehr

Hansa erhält Drittliga-Lizenz ohne Auflagen

Hansa Rostock hat die Lizenz für die kommende Drittliga-Saison erhalten - und das zum ersten Mal im ersten Anlauf. Die Mecklenburger meldeten zudem einen Umsatzrekord. mehr

VfL Osnabrück: Bereit für die Zweite Liga?

Der VfL Osnabrück steht vor dem Aufstieg in die Zweite Liga. Sportchef Benjamin Schmedes bleibt dennoch realistisch: "Wir sind in der Nahrungskette ganz unten." mehr

Hannover 96: Seit Slomka-Aus herrscht Punkte-Armut

Mit Mirko Slomka spielte Hannover 96 noch in der Europa League. Doch seit seinem Aus Ende 2013 versucht in Thomas Doll schon der sechste Trainer (erfolglos), die "Roten" zu stabilisieren. mehr

Wer? Wintzheimer! Nobody rettet HSV einen Punkt

"Joker" Manuel Wintzheimer hat dem Hamburger SV im Zweitliga-Topspiel beim 1. FC Köln einen Punkt gerettet. Der 20-Jährige traf bei seinem zweiten Saisoneinsatz zum 1:1-Endstand. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, Hannover 96 und VfL Wolfsburg zu der Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Holstein Kiel und FC St. Pauli zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig, Hansa Rostock, SV Meppen und VfL Osnabrück zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr