Eintracht Braunschweig: Antwerpen folgt auf Flüthmann

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat kurz nach der Beurlaubung von Christian Flüthmann einen neuen Trainer präsentiert. Marco Antwerpen übernimmt bis Saisonende. mehr

VfL-Frauen gewinnen Pokal-Fight in München

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg eilen weiter von Erfolg zu Erfolg. Am Sonnabend zogen die "Wölfinnen" durch einen Sieg bei Bayern München in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein. mehr

Braunschweig trennt sich von Trainer Flüthmann

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat sich etwas überraschend von Trainer Christian Flüthmann getrennt. Dier Entwicklung der Mannschaft verlief nicht wie gewünscht, hieß es. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

Bartels will mit ins Bremer Trainingslager

Fin Bartels vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen peilt für sein Comeback die Rückrunde an. "So wünsche ich es mir. Wenn es Anfang Januar ins Trainingslager nach Mallorca geht, würde ich gerne dabei sein", sagte der 32-Jährige dem "Weser-Kurier". Bartels hatte sich im August einer Knie-Operation unterziehen müssen. Sein letztes Bundesligaspiel bestritt Bartels am 17. März beim 3:1 der Bremer in Leverkusen. | 18.11.2019 11:01

VfL Osnabrück vermeldet positive Zahlen

Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat auf der Jahreshauptversammlung ein positives operatives Ergebnis (45.000 Euro, Vorjahr: 400.000 Euro) und ein positives Eigenkapital von 489.000 Euro vermeldet. VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend sprach vom "wohl effizientesten Aufstieg dieser stärksten Dritten Liga aller Zeiten". Der VfL sei mit investierten 56.000 Euro pro Punkt Meister geworden, die sechs Clubs mit dem größten Profi-Etat der Liga (100.000 Euro pro Punkt) seien im Schnitt nur auf Platz 8-9 gelandet. | 18.11.2019 09:48

NDR Mediathek

96-Coach Kocak: "Nicht kleiner machen, als wir sind"

Hannovers neuer Trainer Kenan Kocak möchte den Zweitligisten mit "frechem und ehrlichem Fußball" aus der Krise führen. Er wolle das Bestmögliche tun, "um 96 dorthin zu bringen, wo es hingehört". mehr

Rot statt blau beim HSV: Wieder ein Millionen-Minus

Fußball-Zweitligist HSV hat das Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem Fehlbetrag in Millionenhöhe abgeschlossen - dem neunten in Folge. Für die Spielzeit schlägt ein Minus von acht Millionen Euro zu Buche. mehr

Kiels Trainer Werner: Oben angekommen, um zu bleiben

Holstein Kiels Ole Werner ist erst 31 Jahre alt, aber bereits auf einem der begehrten Trainerposten im bezahlten Fußball angekommen. Er selbst sieht sich allerdings nicht als Senkrechtstarter. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg zur Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig zur Saison 2019/2020 im Überblick. mehr