VfL Wolfsburg siegt, verpasst aber Gruppensieg

Der VfL Wolfsburg hat trotz eines Erfolges gegen AS St. Etienne den Gruppensieg in der Europa League verpasst. Es blieb nur Rang zwei, weil zeitgleich auch KAA Gent gewann. mehr

Hansa Rostocks Breier: "Harte Arbeit wird belohnt"

Freud und Leid sind beim Drittligisten Hansa Rostock eng mit Pascal Breier verbunden. Vor dem Heimspiel gegen Chemnitz hat der Stürmer im Interview über seine Torflaute, aber auch Vaterfreuden gesprochen. mehr

Werder Bremen, die Bayern und die Zahl 14

Werder Bremen hinkt in der Bundesliga seinen Ansprüchen meilenweit hinterher. Ob es am Sonnabend ausgerechnet bei Rekordmeister FC Bayern München klappt mit der Wende? mehr

Hannover 96 vor Bochum: Kocak mahnt zu Demut

Mit zwei Siegen in Folge hat Zweitligist Hannover 96 zumindest ergebnistechnisch die Kurve gekriegt. Trainer Kenan Kocak warnt vor dem Spiel am Freitag in Bochum trotzdem vor Euphorie. mehr

Braunschweig - Meppen: Knipst Undav bei seiner "Ex"?

Das Niedersachsen-Duell in der 3. Liga ist gleichzeitig ein Topspiel. Am Sonnabend trifft Eintracht Braunschweig auf den SV Meppen und seinen formstarken Torjäger Deniz Undav - ein ehemaliger "Löwe". mehr

03:16

Tor des Jahres - Dribbler, Knipser, Fallrückzieher

Einmal das Tor des Jahres schießen - wie fühlt sich das an? Was bleibt davon übrig? Dieses eine Tor zu schießen, das die Mehrzahl der deutschen Fußballfans für das spektakulärste, wichtigste halten? Video (03:16 min)

Fussball-Kurzmeldungen

33.200 Euro Geldstrafe für Hannover 96

Fußball-Zweitligist Hannover 96 ist vom DFB-Sportgericht wegen Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe von 33.200 Euro verurteilt worden. Das Bußgeld ist die Konsequenz aus Vorfällen im Nordduell im September bei Holstein Kiel, als 96-Anhänger insgesamt 52 Bengalische Feuer abbrannten und außerdem ein Fan der Niedersachsen nach einem Tor der Gäste in den Innenraum lief und mit Hannovers Spielern jubelte. 96 kann die Strafe durch Sicherheits-Maßnahmen um 11.000 Euro reduzieren. Die Frist zur Umsetzung läuft bis zum 31. August. | 12.12.2019 18:19

HSV: Ein neuer Stürmer im Winter?

Sportvorstand Jonas Boldt vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV schließt die Verpflichtung eines weiteren Angreifers nicht aus. "Aber wenn, dann sollte es ein Stürmer sein, der ein anderes Element einbringt als diejenigen, die wir haben", sagte Boldt dem "kicker". Die Kritik am HSV-Sturm sei "etwas populistisch. Fakt ist, dass wir immer noch weit vorne stehen bei den erzielten Toren." Der HSV hat mit 33 Treffern die zweitmeisten erzielt. | 12.12.2019 11:57

Werder: Winter-Transfers möglich

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann schließt Transfers im Januar nicht mehr kategorisch aus, sieht den Fußball-Bundesligisten dabei auch finanziell handlungsfähig. "Natürlich sind Möglichkeiten da", erklärte der 44-Jährige der "Kreiszeitung", betonte aber zugleich: "Es wird jetzt keinen Zehn-Millionen-Transfer geben. Es muss sinnvoll sein und uns sofort besser machen. Das ist im Winter grundsätzlich nicht leicht zu erreichen." | 12.12.2019 11:12

NDR Mediathek

Gesucht: Die Nordmannschaft des Jahres

Weltmeister, Pokalsieger, Aufsteiger - 2019 gab es im und aus dem Norden wieder ganz großen Sport. Stimmen Sie ab: Wer ist Ihre Nordmannschaft des Jahres? mehr

Wolfsburg: Casteels verlängert, Saint-Etienne kommt

Kurz vor dem letzten Europa-League-Gruppenspiel gegen AS Saint-Etienne hat Koen Casteels seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg verlängert. Der Stammtorwart bleibt bis 2024 bei den "Wölfen". mehr

Werder Bremen: Bloß kein Weihnachtsfest im Keller!

Werder Bremen hängt in der Bundesliga im unteren Tabellendrittel fest. Das Wort "Abstiegskampf" nehmen die Grün-Weißen noch nicht in den Mund. Von Europa reden sie aber auch nicht mehr. mehr

NDR 2 Fußball-Podcast: Ein Ball für Zwei

Ja, ist denn heut' schon Weihnachten? Nein, aber es gibt eine neue Folge. Köln kommt nicht aus dem Quark, Mönchengladbach schon. Vieles mehr: Jetzt! mehr

Sieg gegen Münster - Meppen reitet die Erfolgswelle

Der SV Meppen ist nicht zu stoppen. Der Fußball-Drittligist hat Preußen Münster mit 3:1 besiegt und ist damit auf Platz sechs geklettert. Fünf Punkte trennen die Emsländer vom Relegationsrang. mehr

Braunschweig unter Antwerpen erstmals ohne Tore

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat den Sprung auf Platz zwei verpasst. Beim glücklichen 0:0 in Mannheim gelang den "Löwen" erstmals unter Trainer Marco Antwerpen kein Sieg. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg zur Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig zur Saison 2019/2020 im Überblick. mehr