Auch Rückschläge steckt die "neue Eintracht" weg

Vor dem Heimspiel gegen Würzburg hat sich Braunschweigs Routinier Stephan Fürstner schwer verletzt und fällt monatelang aus. Mit Rückschlägen dieser Art kann der BTSV aber inzwischen gut umgehen. mehr

Werder: Grün-weiß denken statt schwarz-weiß malen

Den Auftakt verpatzt, sechs Spieler verletzt und nun auch noch Hoffenheim vor der Brust: Werder ist in keiner schönen Situation. Doch die Bremer lassen sich ihren Optimismus nicht nehmen. mehr

Cléber Reis: Der (fast) vergessene HSV-Held

Der HSV tritt am Sonntag in Karlsruhe an. Da werden Erinnerungen an 2015 wach, als unter anderem ein gewisser Cléber Reis in der Relegation für den Hamburger Klassenerhalt sorgte. mehr

Hannover 96 mit Offensiv-Power gegen Fürth

Trainer Mirko Slomka will den ersten Saisonsieg von Hannover 96 mit einem Heimerfolg gegen Fürth "veredeln". Dafür steht ihm die geballte Offensive zur Verfügung. mehr

Sitzenbleiber beim Spitzenreiter: Hansa in Zugzwang

Hansa Rostock will nach dem verkorksten Saisonstart heute Abend ausgerechnet bei Drittliga-Tabellenführer FC Ingolstadt punkten. Der zuletzt suspendierte Mirnes Pepic könnte dabei helfen. mehr

29:52
Sportclub

Beruf Fußballprofi - Ein Traum wird Realität

Sportclub

Yari und Nick Otto haben ihren Traum wahr gemacht: Sie sind Fußballprofis. Der Weg dahin war nicht immer einfach. Ihn weiterzugehen, ist für die Zwillinge ebenfalls eine Herausforderung. Video (29:52 min)

Fussball-Kurzmeldungen

Medien: Werder Bremen am Schalker Bentaleb dran

Die Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und Schalke 04 haben nach übereinstimmenden Medienberichten die Verhandlungen über einen Wechsel des algerischen Nationalspielers Nabil Bentaleb aufgenommen. Die Schalker wollen den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler unbedingt abgeben, die Bremer wiederum suchen einen Spieler seines Profils. Laut "Deichstube" und "Weser-Kurier" geht es um ein einjähriges Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption. Bentaleb kam 2016 für rund 20 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Schalke. | 23.08.2019 10:48

Hansa Rostock leiht Angreifer Atilgan aus

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat seine schwächelnde Offensive personell verstärkt. Angreifer Osman Atilgan wird für ein Jahr vom Zweitligisten Dynamo Dresden ausgeliehen, teilte der Club am Freitag mit. Der 20 Jahre alte Atilgan bestritt in der vergangenen Saison zehn Zweitligaspiele für Dynamo, in diesem Spieljahr kam er allerdings noch nicht zum Einsatz. Hansa Rostock hat in bislang fünf Ligaspielen lediglich fünf Tore erzielt. Wechselbörse | 23.08.2019 10:10

St. Pauli holt Verteidiger Penney und Lawrence

Der FC St. Pauli hat auf seine großen Personalprobleme reagiert und zwei Defensivspieler ausgeliehen. Vom englischen Championship-Club Sheffield Wednesday kommt der 21 Jahre alte englische Linksverteidiger Matt Penney für ein Jahr ans Millerntor. Ebenfalls bis Sommer 2020 ausgeliehen ist James Lawrence. Der 27-jährige Waliser kommt vom belgischen Erstligisten RSC Anderlecht und ist Innenverteidiger. Wechselbörse | 22.08.2019 21:04

NDR Mediathek

Werder Bremen wochenlang ohne "Rakete" Rashica

Schlechte Nachrichten für Werder Bremen: Milot Rashica hat sich eine Muskelverletzung zugezogen, fehlt wochenlang - und ist damit schon der sechste Verletzte beim Bundesligisten. mehr

Hannover 96: Hansson ist noch nicht das Ende

Fußball-Zweitligist Hannover 96 treibt den Kaderumbruch weiter voran. Nach Jannes Horn und Emil Hansson planen die Niedersachsen offenbar noch weitere Transferaktivitäten. mehr

4:0 gegen die "Lilien" - Osnabrück nun Dritter!

Aufsteiger VfL Osnabrück sorgt in der Zweiten Liga für Furore. Durch den klaren Heimsieg gegen Darmstadt 98 am Montagabend sprangen die Niedersachsen auf den Relegationsrang drei. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg zur Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig zur Saison 2019/2020 im Überblick. mehr