St. Pauli: Mit "Fußball-Gott" Meier in die Bundesliga?

Der FC St. Pauli geht als Tabellen-Dritter in die Zweitliga-Restrunde. Ist den Hamburgern sogar der Aufstieg zuzutrauen? Ein prominenter Neuzugang weckt Hoffnung. Der Teamcheck. mehr

HSV: Jansens Dilemma und Interessenkonflikt

Den Willen der Mitglieder umsetzen oder dringend notwendiges Geld über Anteilsverkäufe beschaffen? Die brisante Finanzlage bringt den neuen HSV-Präsidenten Marcell Jansen in Probleme. mehr

Berufung abgelehnt: Hansa Rostock muss Strafe zahlen

Das DFB-Bundesgericht hat entschieden: Drittligist Hansa Rostock wird für die Verfehlungen einiger seiner Fans kräftig zur Kasse gebeten. Fast 40.000 Euro muss Hansa zahlen. mehr

Kind: Breitenreiter sitzt in Dortmund auf der Bank

André Breitenreiter bleibt zunächst Trainer von Hannover 96. Präsident Martin Kind betonte am Montag, dass der Coach bei der Partie in Dortmund am kommenden Sonnabend auf der Bank sitzen werde. mehr

Dritte Liga: Die vier Nordclubs vor dem Start

Die Restrunde der Dritten Liga beginnnt am Wochenende mit zwei Nordduellen. NDR.de mit einem Überblick über die Lage in Osnabrück, Rostock, Meppen und Braunschweig. mehr

NDR Mediathek

02:23
NDR Info

Werders Stütze: Max Kruse

23.01.2019 16:25 Uhr
NDR Info
00:39
Hamburg Journal

Nordsportler des Jahres: Urkunde für Celebi

19.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:59
NDR//Aktuell

Breitenreiter bleibt Trainer von Hannover 96

21.01.2019 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:37
NDR 2

Fussball-Kurzmeldungen

Generalprobe: HSV besiegt dänischen Meister

Der Hamburger SV hat seinen letzten Test vor der Saisonfortsetzung in der zweiten Fußball-Bundesliga gewonnen. Der Tabellenführer kam am Mittwoch gegen den dänischen Meister FC Midtjylland zu einem 5:3. Die Partie dauerte 3 x 45 Minuten. Bakery Jatta (35.), Khaled Narey (42.), Pierre-Michel Lasogga (69.), Christoph Moritz (83.) und David Bates (106.) erzielten die Treffer für die Hanseaten. | 23.01.2019 17:37

Johannes Eggestein zurück im Werder-Training

Johannes Eggestein ist am Mittwoch wieder ins Training des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen eingestiegen. Der Stürmer hatte aufgrund einer Sprunggelenksverletzung einen Teil der Winter-Vorbereitung und das erste Rückrundenspiel bei Hannover 96 (1:0) verpasst. Für die Partie am Sonnabend (18.30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt dürfte der Offensivspieler wieder zur Verfügung stehen. Ergebnisse/Tabelle | 23.01.2019 16:42

HSV und KZ-Gedenkstätte gemeinsam gegen Rassismus

Im Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Diskriminierung von Minderheiten wollen der Fußball-Zweitligist Hamburger SV und die KZ-Gedenkstätte Neuengamme künftig zusammenarbeiten. Auftakt der Kooperation bilde eine Veranstaltung am Sonntag (18 Uhr) im Haus des Sports, bei der das Jugendprojekt "Fußball im Nationalsozialismus" im Rahmen einer Podiumsdiskussion vorgestellt werde, teilten der HSV und die Kulturbehörde mit. Der 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Es gehe darum, "ein deutliches Zeichen für die Verantwortung im Sport zu setzen", sagte HSV-Vorstandschef Bernd Hoffmann. "Wir sind uns unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst und positionieren uns klar gegen jegliche Form von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit." | 23.01.2019 12:22

Braunschweig: Schuberts Rechnung für die Rettung

André Schubert hat vor dem Restrundenstart in der Dritten Liga eine Rechnung für die Rettung von Eintracht Braunschweig aufgemacht. "Man wird 43 bis 45 Punkte brauchen, um die Liga zu halten", sagte der Trainer des Tabellenletzten vor dem Duell am Sonntag (14 Uhr) gegen Hansa Rostock. Demnach verbleiben den Niedersachsen noch 18 Spiele, um mindestens knapp 30 Punkte zu holen. Denn zurzeit haben die "Löwen" nur 14 Zähler. "Am Ende sollen vier Teams hinter uns sein", so Schubert. Fußball-Ergebnisse/Tabelle | 23.01.2019 13:11

Osnabrücks Schiller fällt längerfristig aus

Der Fußball-Drittligist VfL Osnabrück muss erst mal ohne Felix Schiller auskommen. Wie der Tabellenführer am Mittwoch bekannt gab, muss sich der 29-Jährige nun doch einer Operation am rechten Knie unterziehen. Der Innenverteidiger, der im vergangenen Sommer vom 1. FC Magdeburg zum VfL gewechselt ist, falle damit auf unbestimmte Zeit aus, teilten die Osnabrücker mit. Die Niedersachsen empfangen am Sonnabend zum Start in die Restrunde den SV Meppen (14 Uhr, live im NDR). Ergebnisse/Tabelle | 23.01.2019 12:00

Ex-"Wolf" Caligiuri verdirbt VfL den Auftakt

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg ist der Start in die Rückrunde misslungen. Die Niedersachsen mussten sich am Sonntagabend beim FC Schalke 04 knapp geschlagen geben. mehr

96 am Boden: "Kein Mensch glaubt mehr an uns"

Das seit sieben Spielen sieglose Hannover 96 taumelt dem Abstieg entgegen. Weitere Zugänge wären dringend nötig. Doch dafür fehlt den Niedersachsen das Geld, wie Manager Horst Heldt erklärte. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, Hannover 96 und VfL Wolfsburg zu der Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Holstein Kiel und FC St. Pauli zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig, Hansa Rostock, SV Meppen und VfL Osnabrück zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr