Edgar Bernhardt: Früher Osnabrück, jetzt Bangladesch

Fußball-Profi Edgar Bernhardt spielte für den VfL Osnabrück und Eintracht Braunschweig II, bevor er begann, durch die Welt zu tingeln. Aktuell verdient der 34-Jährige sein Geld in Bangladesch. mehr

Hier rollt der Ball: Als das Phantomtor fiel

Zur Überbrückung der Fußball-Zwangspause: Historische Geschichten aus der Bundesliga. Zum Auftakt: Thomas Helmers Phantomtor am 23. April 1994 für die Bayern gegen Nürnberg. mehr

17:26
Sportclub

Boldt: "Der Fußball beschäftigt die Menschen"

Sportclub

Dem HSV stehen schwierige Monate bevor - mal wieder mit einem Führungswechsel. Sportvorstand Jonas Boldt über die Situation des Zweitligisten, die häufige Kritik an der Rolle von Kühne und den Umgang mit Corona. Video (17:26 min)

Werder-Training: Baumann nach Aussagen angefressen

Wie geht es weiter mit dem Trainingsbetrieb bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen? Im Streit mit Innensenator Ulrich Mäurer hat Werder-Sportchef Frank Baumann deutliche Kritik geübt. mehr

SV Meppen bangt um die Existenz

Sportlich lief es beim SV Meppen bislang gut - die Emsländern schnuppern sogar am Zweitliga-Aufstieg. Doch seit der Spielbetrieb corona-bedingt ruht, grassiert die Angst vor dem wirtschaftlichen Aus. mehr

03:02
Sportclub

Die Regionalligisten und ihr Dilemma in der Krise

Sportclub

Für die Regionalliga-Clubs heißen die Alternativen Saisonabbruch oder warten und die Spielzeit irgendwann zu Ende bringen. Beides birgt erhebliche Risiken für viele Vereine. Video (03:02 min)

Fussball-Kurzmeldungen

Fritz: "Berater halten sich etwas zurück"

Die Berater der Fußball-Profis halten sich wegen der Coronakrise nach Ansicht von Werder Bremens Chefscout Clemens Fritz derzeit etwas zurück. "Auch die Berater wissen um die Situation, dass derzeit keine Planbarkeit da ist", sagte Fritz: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass jetzt jemand groß Transfers tätigt." Normalerweise herrscht gerade im Frühjahr sehr große Betriebsamkeit auf dem Transfermarkt, doch im Moment liegt die Spielerbörse weitgehend brach. Die Bundesliga hat ihren Spielbetrieb aktuell bis Ende April ausgesetzt. Ob und wie es danach weitergeht, ist noch völlig unklar. | 06.04.2020 09:26

Wolf trauert möglicher Europacup-Teilnahme nicht nach

Der ehemalige HSV-Trainer Hannes Wolf hat das Verpassen der europäischen Ränge mit seinem neuen Club KRC Genk durch den vorzeitigen Abbruch der belgischen Fußball-Liga schnell abgehakt. "Es gibt deutlich schlimmere Schicksale. Da müssen wir jetzt nicht quengeln", sagte der 38-Jährige dem "kicker". Die belgische Liga wurde einen Spieltag vor Beendigung der Hauptrunde aufgrund der Coronavirus-Krise abgebrochen, Titelverteidiger Genk hätte mit einem Sieg am letzten Spieltag den sechsten und letzten Platz erklommen, der für das internationale Geschäft berechtigt. | 06.04.2020 10:03

Mediathek

02:29
Hamburg Journal
02:31
NDR Info

St. Pauli - Werder 2006: Das Wunder vom Millerntor

Pokalabend oder Schneeballschlacht? Auf jeden Fall legendär. 2006 besiegte der FC St. Pauli im Viertelfinale Werder Bremen. Die Partie zum Nachlesen und in voller Länge im Video. mehr

16 Bilder

Frühling ohne Fußball: Das hätten wir verpasst

Was wäre gewesen, wenn zu früheren Zeiten der Fußball im Frühling hätte pausieren müssen? Einige Highlights hätte es dann für die Nordclubs nicht gegeben. NDR.de mit einer kleinen Auswahl. Bildergalerie

"Geisterspiele" erlauben? Politik ist sich uneins

Die Deutsche Fußball Liga will die Saison mit "Geisterspielen" fortsetzen. Bremens Innensenator Ulrich Mäurer lehnt das ab, Niedersachsens Landeschef Stephan Weil hingegen hält das für möglich. mehr

Corona: Amateur-Fußball pausiert "bis auf Weiteres"

Die Regional- und Landesverbände haben sich in der Corona-Krise auf eine gemeinsame Linie verständigt: Der gesamte deutsche Amateur-Fußball pausiert "bis auf Weiteres". mehr

Corona-Schnelltests für Fußball-Bundesligisten?

Die DFL hat womöglich einen Weg aus der Corona-Krise und hin zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs gefunden. Corona-Schnelltests sollen laut MDR eine mögliche Teamquarantäne verhindern. mehr

Werder- und Wolfsburg-Profis verzichten auf Geld

Die Bundesliga-Fußballer von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg verzichten in der Corona-Krise auf einen Teil ihrer Gehälter. Die "Wölfe" haben sich zudem eine besondere Aktion überlegt. mehr

Ivan Klasnic: Appell aus der Risikogruppe

Der frühere Werder-Profi Ivan Klasnic verlässt in Zeiten der Corona-Krise nicht mehr das eigene Grundstück. Nach drei Nierentransplantationen gehört der 40-Jährige zur Risikogruppe. mehr

Thioune: Neustart "ziemliche Herausforderung"

Sollte ab Mai tatsächlich wieder Fußball gespielt werden können, sieht Trainer Daniel Thioune vom Zweitligisten VfL Osnabrück große Herausforderungen: Vor allem hinsichtlich der Verletzungsgefahr. mehr

Wie Corona die Basis trifft: TSV Schilksee in Sorge

Unter der Corona-Pandemie leiden auch viele kleine Sportvereine. Der TSV Schilksee hofft inständig darauf, dass die Mitglieder in dieser schweren Zeit im Verein bleiben. mehr

VfL muss warten: Europapokal erst im Sommer?

Für die Männer und Frauen des VfL Wolfsburg geht es im Europapokal wohl erst im Sommer weiter. Der europäische Fußball-Verband will die Wettbewerbe offenbar bis Juli aussetzen. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück in der Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig in der Saison 2019/2020 im Überblick. mehr