"Colt" Sievers in Schottland: Ein Schuss Abenteuer

96-Legende Jörg Sievers ist seinem Freund Daniel Stendel zu den Heart of Midlothian gefolgt. Als Assistent von Hannovers Ex-Trainer soll er mithelfen, den schottischen Traditionsclub vor dem Abstieg retten. mehr

HSV: Auf schmalem Grat Richtung Bundesliga

Der HSV hat sich mit Mühe auf einem Aufstiegsplatz in die Winterpause gerettet - doch auch mit neuem Personal sieht es zum Vorbereitungsende nicht viel besser aus an der Elbe. Der Teamcheck. mehr

Hannover 96: Es geht nur noch um Schadensbegrenzung

Am Dienstag startet Hannover 96 in Regensburg in die Zweitliga-Restrunde. Das Ziel "Bundesliga-Aufstieg" ist schon lange abgehakt, es geht nur noch um Schadensbegrenzung. Der Teamcheck. mehr

11 Bilder

Lorenzen zum FC St. Pauli? Heiße Transfergerüchte

Heuert mit Melvyn Lorenzen ein ehemaliger Bremer beim FC St. Pauli an? Holt sich Werder Verstärkung für den Sturm aus Cardiff? Heiße Transfergerüchte zu allen Nordclubs bei NDR.de. Bildergalerie

Wolfsburg in der Krise: "Auf jeder Ebene zu wenig"

Vor wenigen Monaten war der VfL Wolfsburg noch Tabellenzweiter. Inzwischen sind die "Wölfe" im Mittelmaß angekommen. Der Trainer hakt das Thema Europa ab, der Geschäftsführer ist ratlos. mehr

0:3 gegen Hoffenheim: Werders Heimfluch hält an

Neues Jahr, aber alte Probleme: Werder Bremen hat im neunten Bundesliga-Heimspiel der Saison seine sechste Niederlage kassiert. Die Hanseaten unterlagen Hoffenheim deutlich. mehr

Schwache Braunschweiger verlieren "Löwen"-Duell

Eintracht Braunschweig ist mit einer 1:4-Pleite bei 1860 München in die Restrunde der Dritten Liga gestartet. Die Fußballer von Coach Marco Antwerpen zeigten eine schwache Leistung. mehr

03:48
Sportclub

Baumann: "Wird uns nicht aus der Bahn werfen"

Sportclub

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat sich nach der 0:3-Heimklatsche gegen 1899 Hoffenheim enttäuscht gezeigt. Das Selbstvertrauen sei noch nicht wieder da, sagte Baumann im Sportclub-Interview. Video (03:48 min)

Fussball-Kurzmeldungen

VfL Osnabrück: Thioune lässt Torwartfrage offen

Trainer Daniel Thioune vom Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück hat noch keine Entscheidung in der Torwartfrage getroffen. "Das Thema bereitet uns Kopfschmerzen. Das Schöne ist aber, dass wir uns zwischen zwei super Keepern entscheiden können. Wir werden einen tollen Torwart am Mittwoch im Tor haben", sagte Thioune mit Blick auf die Partie gegen Sandhausen (20.30 Uhr, im Livecenter bei NDR.de). Das Rennen zwischen Philipp Kühn und dem von seiner langen Verletzung genesenen Stammtorwart Nils Körber bleibt damit also beim Zweitligisten bis zum Schluss offen. | 27.01.2019 15:44

Wieder zwei Verletzte bei Werder Bremen

Das Verletzungspech bleibt dem Bundesligisten Werder Bremen treu. Beim Training der Reservisten am Tag nach der 0:3-Heimpleite gegen Hoffenheim mussten in Sebastian Langkamp und Benjamin Goller gleich zwei Spieler vorzeitig in die Kabine. Immerhin: Werder gab am Nachmittag Entwarnung. Langkamp habe nur einen Schlag aufs Knie bekommen. Gollers Risswunde am Knie sei mit vier Stichen genäht worden. Wann beide wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, soll am Mittwoch entschieden werden. | 27.01.2019 14:20

Hannover 96 holt Torwart Ratajczak

Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat Torhüter Michael Ratajczak vom Erstligisten SC Paderborn verpflichtet. Der 37 Jahre alte Torwart erhält Ratajczak bei den Niedersachsen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. 96 reagiert mit der Personalie auf die Verletzung von Neuzugang Martin Hansen, der sich kurz nach seiner Ankunft in Hannover verletzte und womöglich die komplette Rückrunde ausfällt. Wechselbörse Zweite Liga | 27.01.2020 13:22

Jakabfi verlängert bei den "Wölfinnen"

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg treibt seine Kaderplanung weiter voran. Die Niedersachsen verlängerten den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Zsanett Jakabfi um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021. Die 29 Jahre alte ungarische Offensivakteurin geht damit in ihre zwölfte Saison bei den "Wölfinnen" - nur Anna Blässe ist zwei Jahre länger an Bord. Jakabfi kam bislang 164 Mal in der Bundesliga, 25 Mal im DFB-Pokal und 40 Mal in der Champions League zum Einsatz. | 27.01.2019 12:20

Mediathek

HSV-Chef Hoffmann erpresst: Verdächtige festgenommen

Erst bestohlen, dann erpresst: Der HSV-Vorsitzende Bernd Hoffmann ist Opfer von Kriminellen geworden. Zwei Tatverdächtige sind allerdings mittlerweile festgenommen worden. mehr

Meppen kassiert Heimniederlage gegen Mannheim

Der SV Meppen hat das Duell der Überraschungsteams in der Dritten Liga verloren. Die Emsländer unterlagen Aufsteiger Waldhof Mannheim mit 0:1. mehr

FC St. Pauli: Keine DFB-Strafe für politisches Plakat

Der FC St. Pauli wird nach einer pro-kurdischen Aktion seiner Fans nicht vom DFB bestraft. Allerdings erfolgte die Einstellung des Verfahrens nur, weil der Club an "Ärzte ohne Grenzen" spendete. mehr

1:2 gegen Hertha - VfL Wolfsburg aus dem Tritt

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg verliert sein Saisonziel Europacup-Teilnahme mehr und mehr aus den Augen. Gegen Hertha BSC gab es ein 1:2 - die dritte Niederlage in Folge für die Niedersachsen. mehr

3. Liga: Hansa Rostock gewinnt Ostduell gegen Halle

Gelungener Jahresauftakt für Fußball-Drittligist Hansa Rostock: Die Hanseaten setzten sich im Ostduell gegen den Halleschen FC durch, gewannen im eigenen Stadion verdient mit 1:0. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück in der Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig in der Saison 2019/2020 im Überblick. mehr