VfL Wolfsburg: Doppelte Warteschleife für Camacho

Ignacio Camacho hat seit eineinhalb Jahren kein Pflichtspiel mehr für den VfL Wolfsburg bestritten. Nun ist der Spanier zurück aus seiner Reha, aber vorerst in Quarantäne. mehr

Hoffmann-Aus: Steigt Kühne-Einfluss beim HSV?

Beim HSV könnte der Einfluss von Klaus-Michael Kühne nach dem Rauswurf von Vorstandschef Bernd Hoffmann wieder wachsen. Der neue Aufsichtsratsboss Marcell Jansen gilt als Vertrauter des Investors. mehr

Hamburgs Vereine können Soforthilfe beantragen

Um den Hamburger Vereinen in der Coronavirus-Krise zu helfen, hat der Senat in einer Sondersitzung eine Erweiterung des Hamburger Schutzschirmes beschlossen. Die Hilfe ist nun abrufbar. mehr

eSport: Werder Favorit der "Bundesliga Home Challenge"

Deutschlands Fußballer sind wieder am Ball. Aber nur virtuell - bei der "Bundesliga Home Challenge". Unter den 26 Mannschaften sind fünf Nordclubs - Favorit ist Werder Bremen. mehr

HSV trennt sich von Vorstandschef Bernd Hoffmann

Der Machtkampf ist beendet: Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat die Konsequenzen aus dem Streit in der Führungsetage gezogen und sich von Vorstandschef Bernd Hoffmann getrennt. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

"Home Challenge": Eggestein gibt Sieg aus der Hand

U21-Vize-Europameister Maximilian Eggestein hat bei seinem ersten Spiel der "Bundesliga Home Challenge" den Sieg für Werder Bremen aus der Hand gegeben. Eggestein musste sich in der Fußball-Simulation FIFA 20 im Duell der Profis Tim Handwerker mit 1:4 geschlagen geben, sodass die Norddeutschen trotz des 3:1-Auftakterfolgs des amtierenden deutschen Meisters Michael "MegaBit" Bittner eine 4:5-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg kassierten. Den Nordrivalen Hamburger SV führte Offensivspieler Sonny Kittel zum Sieg. Der 27-Jährige schlug Nordi Mukiele mit 1:0 und sorgte damit nach dem Remis der FIFA-Profis für den knappen Erfolg gegen RB Leipzig. | 29.03.2020 22:02

Bericht: Wolfsburg an Sarr interessiert

Verstärkt sich Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg mit einem französischen U21-Nationalspieler? Laut "France Football" ist Malang Sarr vom OGC Nizza ein Kandidat, mit dem sich die "Wölfe" derzeit befassen. Der Vertrag des Innenverteidigers läuft im Sommer 2021 aus, und der Club von der Côte d'Azur müsste den 21-Jährigen in diesem Jahr verkaufen, wenn noch eine ordentliche Ablöse erzielt werden soll. Auch RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach und der SSC Neapel sollen ihre Fühler ausgestreckt haben. | 29.03.2020 17:05

Bremens Möhwald: Rückkehr noch in dieser Saison?

Werder Bremens derzeit am Knie verletzter Mittelfeldspieler Kevin Möhwald hofft, dass er in naher Zukunft sein Comeback geben kann. Durch die Unterbrechung der Fußball-Bundesliga wegen der Corona-Krise besteht die Möglichkeit auf eine Rückkehr des 26-Jährigen in der laufenden Spielzeit. "Es erhöht auf jeden Fall die Chancen", sagte Möhwald auf der Werder-Homepage. "Ich bin kurz davor, wieder mit richtigem Fußballtraining zu starten." Die DFL hatte allerdings zuletzt empfohlen, den Spielbetrieb bis zum 30. April auszusetzen. Ob bereits danach wieder gespielt werden kann, ist derzeit völlig offen. | 29.03.2020 13:24

Wolfsburgs Goeßling hofft auf EM ein Jahr später

Die ehemalige deutsche Fußball-Nationalspielerin Lena Goeßling hofft, dass die EM der Frauen analog zur Endrunde der Männer um ein Jahr verschoben wird. "Es wäre wichtig für die Öffentlichkeit und die Aufmerksamkeit, dass das Turnier in einem Zeitraum stattfindet, in dem kein anderes Turnier ausgetragen wird", sagte die Spielerin des VfL Wolfsburg bei "Sport1". Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Europäische Fußball-Union (UEFA) die für diesen Sommer geplante EURO der Männer um ein Jahr verlegt, sie findet nun vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 statt. | 29.03.2020 12:58

Mediathek

02:49
Schleswig-Holstein Magazin
02:54
Schleswig-Holstein Magazin

Hannover 96: Horn-Transfer soll Exempel werden

Hannovers Clubchef Martin Kind erwartet nach der Corona-Krise deutlich niedrigere Spielergehälter und Transfersummen. Die geplante Festverpflichtung von Jannes Horn soll als Exempel dienen. mehr

Italien-Legionär Kragl: "Es ist alles sehr traurig"

Fußball-Profi Oliver Kragl spielt seit vier Jahren in Italien. Aktuell darf der gebürtige Wolfsburger seinen Beruf wegen der Coronavirus-Krise jedoch nicht ausüben. Er fühlt sich "wie im Gefängnis". mehr

Corona-Pause: Das machen die Fußball-Nordclubs

Der Spielbetrieb in den drei Fußball-Profiligen ruht wegen des grassierenden Coronavirus bis mindestens Ende April. Wie gehen die Nordclubs im Trainingsbetrieb damit um? Ein Überblick. mehr

DFL empfiehlt Bundesliga-Pause bis zum 30. April

Laut DFL-Empfehlung soll der Spielbetrieb in der Fußball-Bundesliga wegen der Coronavirus-Krise vorerst bis zum 30. April ausgesetzt bleiben. Die 36 Profivereine müssen dies noch beschließen. mehr

Hannover 96: Corona-Quarantäne beendet

Zwei Wochen standen die Spieler von Fußball-Zweitligist Hannover 96 unter Quarantäne. Am Donnerstag endete diese. Die Profis dürfen ihre vier Wände verlassen und trainieren vorerst individuell. mehr

Verletzter Füllkrug will auch bei Bremer Abstieg bleiben

Niclas Füllkrug will Werder Bremen auch im Falle des Bundesligaabstiegs die Treue halten. Der Stürmer kämpft nach einem Kreuzbandriss um sein Comeback, betonte aber, dass es zurzeit wichtigere Dinge gebe. mehr

Corona: Hannovers Hübers wieder gesund

Zwei Wochen nach seinem positiven Corona-Befund gilt Timo Hübers offiziell wieder als gesund. Der Innenverteidiger von Hannover 96 hat die häusliche Quarantäne verlassen. mehr

"Degoutant": Kühne hofft auf HSV-Führungswechsel

Mäzen Klaus-Michael Kühne setzt im Machtkampf an der HSV-Spitze auf einen Personalwechsel beim Fußball-Zweitligisten. Die Reibereien im Vorstand seien "degoutant". mehr

Werder-Profis bieten Gehaltsverzicht an

Werder Bremens Spieler und die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten wollen freiwillig auf Gehalt verzichten. Der Impuls zu der Initiative kam aus der Mannschaft. mehr

Kurzarbeit statt Pleite - Hilfe für die Dritte Liga?

Auch die dritte Fußball-Liga liegt im "Corona-Schlaf". Ohne Einnahmen droht vielen Clubs die Insolvenz. Für den SV Meppen und die halbe Liga heißt der Ausweg: Kurzarbeit. mehr

Der Wolfsburger Weg: Training in Kleingruppen

Trotz der Coronaviruskrise hat der VfL Wolfsburg wieder das Training aufgenommen - mit Fiebermessen, besonderen Hygienemaßnahmen, im Kraftraum und in Kleingruppen. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück in der Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig in der Saison 2019/2020 im Überblick. mehr