HSV-Spieler Sonny Kittel sitzt enttäuscht auf dem Rasen. © IMAGO / Claus Bergmann

1:3 gegen Stuttgart: Der HSV bleibt bei sich - und in der Zweiten Liga

Nach dem 0:3 im Relegationshinspiel unterlagen die Hamburger auch vor heimischer Kulisse dem VfB und gehen nun in die sechste Zweitliga-Serie. mehr

HSV-Verteidiger Sebastian Schonlau ist enttäuscht. © WITTERS/TimGroothuis

Live-Blog Relegation: "Tut unfassbar weh" - HSV verpasst Aufstieg

0:3 in Stuttgart, 1:3 zu Hause: Der HSV hat den Bundesliga-Aufstieg erneut verpasst. Alle Informationen und Hintergründe zur Relegation im News-Blog bei NDR.de. mehr

Ba-Muaka Simakala mit dem Holstein-Trikot © Holstein Kiel

Holstein Kiel holt Osnabrücks Aufstiegshelden Simakala

Der Angreifer kommt ablösefrei und hat an der Förde einen Zweijahresvertrag unterschrieben. mehr

(v.l.n.r.): Der Vorstandsvorsitzende des F.C. Hansa Rostock Robert Marien und der Sportliche Leiter Kristian Walter © F.C. Hansa Rostock/Toni Rohmann

Hansa Rostock: Kristian Walter wird neuer Sportdirektor

Der 38-Jährige kommt vom Drittligisten Dynamo Dresden und erhält an der Ostsee einen Zweijahresvertrag. mehr

Wolfsburgs Alexandra Popp ist enttäuscht, während im Hintergrund Barcelonas Spielerinnen den Finalsieg bejubeln. © IMAGO / Revierfoto
4 Min

Wolfsburgs Popp nach Finalniederlage: "Tut brutal weh"

"Ich bin ziemlich leer und enttäuscht", sagte Wolfsburgs Alexandra Popp dem NDR, sah aber auch Positive: "Im Großen und Ganzen können wir auf diese Saison sehr stolz sein." 4 Min

Videos/Audios

Wolfsburgs Alexandra Popp ist enttäuscht. © IMAGO / ANP

VfL Wolfsburg: Champions-League-Finale verloren, Hoffnung gewonnen

Die Endspiel-Niederlage war bitter - und der Weg zum Titel wird künftig noch steiniger. Trotzdem sind Wolfsburgerinnen zuversichtlich. mehr

Jubel bei den Fußballern des Eimsbütteler TV © Hanno Bode

ETV steigt in Regionalliga auf - Bremer SV feiert Klassenerhalt

Eimsbüttel folgte Kilia Kiel durch einen Erfolg gegen die Schleswig-Holsteiner in Liga vier. Der BSV setzte sich gegen Lupo-Martini Wolfsburg durch. mehr

St. Paulis Trainer Fabian Hürzeler © Witters

FC St. Pauli: Der Blick geht weiter nach oben

Die starke Rückrunde weckt Ambitionen, erste Verstärkungen stehen fest. Bei ihrer Zielsetzung bleiben die Kiezkicker trotzdem vorsichtig. mehr