VfL muss warten: Europapokal erst im Sommer?

Für die Männer und Frauen des VfL Wolfsburg geht es im Europapokal wohl erst im Sommer weiter. Der europäische Fußball-Verband will die Wettbewerbe offenbar bis Juli aussetzen. mehr

Ivan Klasnic: Appell aus der Risikogruppe

Der frühere Werder-Profi Ivan Klasnic verlässt in Zeiten der Corona-Krise nicht mehr das eigene Grundstück. Nach drei Nierentransplantationen gehört der 40-Jährige zur Risikogruppe. mehr

Thioune: Neustart "ziemliche Herausforderung"

Sollte ab Mai tatsächlich wieder Fußball gespielt werden können, sieht Trainer Daniel Thioune vom Zweitligisten VfL Osnabrück große Herausforderungen: Vor allem hinsichtlich der Verletzungsgefahr. mehr

Cherundolo zurück zu Hannover 96?

Fußball-Zweitligist Hannover 96 steht in der Corona-bedingten Pause vor wichtigen Personalentscheidungen. Im Hintergrund bereitet Clubchef Martin Kind offenbar die Rückkehr von Steven Cherundolo vor. mehr

VfL Osnabrück: Kurzarbeit und Gehaltsverzicht

Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat nun auch die Konsequenzen aus der Corona-Krise gezogen und Kurzarbeit angemeldet. Profis und Trainerteam verzichten zudem auf Teile ihrer Gehälter. mehr

Gehaltsverzicht: "96-Familie hält zusammen"

Auch die Fußballer von Hannover 96 haben wegen der Coronavirus-Krise einem Gehaltsverzicht zugestimmt. Der Sportlicher Leiter Gerhard Zuber lobte den Zusammenhalt beim Zweitligisten. mehr

Proficlubs beschließen Bundesliga-Pause bis zum 30. April

Der Spielbetrieb in der Fußball-Bundesliga ruht wegen der Corona-Pandemie vorerst bis zum 30. April. Das haben die 36 Profivereine beschlossen. Wie es danach weitergehen soll, ist noch offen. mehr

01:36
NDR 90,3

Kommentar zum HSV: Unbequeme, aber richtige Entscheidung

NDR 90,3

Der HSV setzt auf ein neues Team. Einen zerstrittenen Vorstand zu beauftragen, die Folgen der Coronakrise zu bewältigen, wäre fahrlässig gewesen. Der Club darf aber nicht leichtfertig Rettungsgelder von Kühne annehmen. Audio (01:36 min)

Fussball-Kurzmeldungen

Holstein: Ex-Profi Peitz wird Nachwuchschef

Ex-Profi Dominic Peitz wird zur Saison 2020/2021 neuer Direktor des Nachwuchsleistungszentrums beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. Das teilte der Club am Mittwoch mit. Aktuell ist der 35-Jährige noch für die zweite Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 in der Regionalliga Süd-West aktiv. Peitz tritt die Nachfolge von Fabian Müller an, der zum Ende der aktuellen Serie als Nachwuchschef der "Störche" aufhört und sich einer neuen Herausforderung abseits des Profi-Fußballs widmen will. | 01.04.2020 17:50

Aktion "Hamstern für Hansa" wird zum Erfolg

Die Aktion "Hamstern für Hansa" ist zu einem Erfolg geworden. Bereits am Mittwoch verkündete Fußball-Drittligist Hansa Rostock: "Ihr habt das Lager vom F.C. Hansa Fan-Shop leergeräumt. Vielen, vielen Dank für eure großartige Unterstützung!" Um den finanziellen Verlust des Clubs während der Corona-Pause abzumildern, hatte die Fanszene vor knapp zwei Wochen zu Hamsterkäufen im Online-Fanshop aufgerufen. | 01.04.2020 14:57

Kurzarbeit beim HSV - Gespräche über Gehaltsverzicht

Beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV gehen ab April mehr als 100 Mitarbeiter für zwei Monate in Kurzarbeit. Eine entsprechende Betriebsvereinbarung hat die HSV Fußball AG geschlossen. "Höchste Priorität hat für uns der langfristige Erhalt aller Arbeitsplätze unserer Stammbelegschaft", sagte Finanzvorstand Frank Wettstein. Bei der Kurzarbeit wird in zwei Gruppen unterschieden, deren Arbeitszeit auf 0 beziehungsweise 50 Prozent reduziert ist. Mit den Profis und Trainern habe man sich laut Sportvorstand Jonas Boldt darauf verständigt, "dass wir in detailliertere Gespräche treten werden, sobald noch etwas absehbarer ist, wann, wie und ob die aktuelle Saison beendet werden kann". | 01.04.2020 13:46

Einigung auf Gehaltsverzicht bei Werder

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Medienberichten zufolge im Zuge der Corona-Krise mit der Profi-Mannschaft eine Einigung über die Höhe eines Gehaltsverzichts erzielt. Diese Vereinbarung werde laut Vereinsangaben noch vertraglich fixiert. Geschäftsführung und Trainerteam sollen sich ebenfalls beteiligen. Es sei "ein sinnvoller Beitrag", sagte Werder-Chef Klaus Filbry dem "kicker". Cheftrainer Florian Kohfeldt kann derweil wieder vor Ort mit seinen Spieler arbeiten. Spätestens am Donnerstag werden alle Profis nach Bremen zurückkehren. Dort sollen sie weiter ein individuelles Trainingsprogramm absolvieren. | 01.04.2020 17:10

Mediathek

02:49
Schleswig-Holstein Magazin

St. Paulis Fußballer wieder auf dem Rasen

Um trotz der Coronavirus-Krise ein abwechslungsreiches Training zu ermöglichen, hat sich Zweitligist FC St. Pauli ein besonderes Konzept ausgedacht, mit Schichtbetrieb auf dem Rasen. mehr

Holstein-Fußballer verzichten auf Teile des Gehalts

Die Fußball-Profis von Holstein Kiel verzichten wegen der Cornavirus-Krise auf Teile ihres Gehalts. Zudem schickte der Zweitligist seine Belegschaft in Kurzarbeit. mehr

HSV: Kann Jansen Krisenmanagement?

Marcell Jansen ist mit gerade mal 34 Jahren Aufsichtsrats-Chef beim HSV. Kann der Novize den Zweitligisten durch die Krise führen? Und welche Rolle wird dabei Mäzen Klaus-Michael Kühne spielen? mehr

Fußball im Krisenmodus: Alles anders nach Corona?

In der Corona-Krise suchen Clubs nach Wegen aus einer existenzbedrohenden Lage. Wie groß ist die Bereitschaft zu Solidarität? Muss sich der Profifußball neu erfinden? Eine Bestandsaufnahme. mehr

VfB Lübeck: Aufstieg durch Coronavirus in Gefahr

Sportlich ist der VfB Lübeck eigentlich auf dem besten Weg Richtung dritte Fußball-Liga. Doch das Coronavirus könnte den Aufstieg verhindern. Zudem belastet es die Finanzen erheblich. mehr

Hoffmann-Aus: Steigt Kühne-Einfluss beim HSV?

Beim HSV könnte der Einfluss von Klaus-Michael Kühne nach dem Rauswurf von Vorstandschef Bernd Hoffmann wieder wachsen. Der neue Aufsichtsratsboss Marcell Jansen gilt als Vertrauter des Investors. mehr

VfL Wolfsburg: Doppelte Warteschleife für Camacho

Ignacio Camacho hat seit eineinhalb Jahren kein Pflichtspiel mehr für den VfL Wolfsburg bestritten. Nun ist der Spanier zurück aus seiner Reha, aber vorerst in Quarantäne. mehr

Hamburgs Vereine können Soforthilfe beantragen

Um den Hamburger Vereinen in der Coronavirus-Krise zu helfen, hat der Senat in einer Sondersitzung eine Erweiterung des Hamburger Schutzschirmes beschlossen. Die Hilfe ist nun abrufbar. mehr

Hannover 96: Horn-Transfer soll Exempel werden

Hannovers Clubchef Martin Kind erwartet nach der Corona-Krise deutlich niedrigere Spielergehälter und Transfersummen. Die geplante Festverpflichtung von Jannes Horn soll als Exempel dienen. mehr

Italien-Legionär Kragl: "Es ist alles sehr traurig"

Fußball-Profi Oliver Kragl spielt seit vier Jahren in Italien. Aktuell darf der gebürtige Wolfsburger seinen Beruf wegen der Coronavirus-Krise jedoch nicht ausüben. Er fühlt sich "wie im Gefängnis". mehr

Corona-Pause: Das machen die Fußball-Nordclubs

Der Spielbetrieb in den drei Fußball-Profiligen ruht wegen des grassierenden Coronavirus bis mindestens Ende April. Wie gehen die Nordclubs im Trainingsbetrieb damit um? Ein Überblick. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück in der Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig in der Saison 2019/2020 im Überblick. mehr