96: Früh übt sich, wer ein "Kaiser" werden will

Hannover 96 macht aus der Not eine Jugend: Gleich neun Nachwuchsspieler durften beim Profi-Training ran. Mittendrin: Luca Beckenbauer, der Enkel von "Kaiser" Franz Beckenbauer. mehr

"Nicht normal" - Wolfsburgs Jung wieder verletzt

Die Leidenszeit von Sebastian Jung geht weiter. Unmittelbar vor seinem Comeback nach monatelanger Pause im Profiteam zog sich der Wolfsburger Rechtsverteidiger im Training eine Muskelverletzung zu. mehr

Der tiefe Fall der Braunschweiger Eintracht

Eintracht Braunschweig droht der Sturz in die Bedeutungslosigkeit. Der Traditionsclub steht in der Dritten Liga mit dem Rücken zur Wand. Wie konnte es so weit kommen? Die Chronik eines Niederganges. mehr

HSV: Kühne-Termin geplatzt - "Indiskretion"

Die Verhandlungen über eine Verlängerung der Namensrechte am Volksparkstadion zwischen dem HSV und Investor Kühne sind offenbar ins Stocken geraten. Der Milliardär sagte ein Treffen ab. mehr

Osnabrück: Vertrauen und Risiko zahlen sich aus

Der VfL Osnabrück liegt überraschend an der Drittliga-Tabellenspitze. Trainer Thioune im Sommer das Vertrauen auszusprechen, hat sich ebenso ausgezahlt wie eine riskante Transferpolitik. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

Wolfsburgs Dimata bleibt fest in Anderlecht

Der belgische Stürmer Landry Dimata wird den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg im nächsten Jahr endgültig verlassen. Sportchef Jörg Schmadtke bestätigte dem "Sportbuzzer", dass der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht seine Kaufoption für den 21 Jahre alten Angreifer bereits aktiviert hat. Der vorerst nur für eine Saison ausgeliehene Dimata wird dem Bericht zufolge im Sommer 2019 für eine Ablösesumme "im mittleren einstelligen Millionenbereich" fest in seine Heimat zurückkehren. | 19.11.2018 17:44

96 vorerst ohne Bebou, Füllkrug trainiert wieder

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss für unbestimmte Zeit auf seinen Leistungsträger Ihlas Bebou verzichten. Der zuletzt so starke Mittelfeldspieler Ihlas Bebou ist wegen einer Oberschenkelverletzung vorzeitig von einer Länderspielreise mit der Nationalmannschaft Togos zurückgekehrt und soll nun in Hannover erneut untersucht werden. 96-Torjäger Niclas Füllkrug trainierte dagegen am Montag zum ersten Mal wieder mit der Mannschaft. Der 25-Jährige war wegen anhaltender Knie-Beschwerden für längere Zeit von einem Bio-Statiker in München behandelt worden. | 19.11.2018 14:40

NDR Mediathek

03:33
Schleswig-Holstein Magazin

Fair-Play-Liga: So geht Fußball ohne Schiri

17.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:10
NDR Info

"Gerechtigkeit" für HSV-Frauen?

14.11.2018 11:25 Uhr
NDR Info
02:48
Sportclub
30:00
Sportclub

Geschäft mit Fußball-Nachwuchs: Wie Berater tricksen

Nicolas Kühn wechselte als 15-Jähriger von Hannover 96 zu RB Leipzig. Die Regeln verbieten zwar, mit minderjährigen Fußballspielern Geld zu verdienen, die Vermittler kamen offenbar aber trotzdem auf ihre Kosten. mehr

Der Werder-Weg ist steiniger als gedacht

In den ersten Wochen der Bundesliga-Saison lief es wie geschmiert bei Werder Bremen. Doch nach drei Niederlagen am Stück ist erst einmal Ernüchterung eingekehrt an der Weser. mehr

HSV: Becker fordert Bescheidenheit und Demut

Der HSV eilt unter Neu-Coach Hannes Wolf von Sieg zu Sieg und hat die Zweitliga-Spitze erklommen. Sportvorstand Ralf Becker warnte bei NDR 90,3 aber davor, den Aufstieg als Selbstgänger anzusehen. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, Hannover 96 und VfL Wolfsburg zu der Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Holstein Kiel und FC St. Pauli zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig, Hansa Rostock, SV Meppen und VfL Osnabrück zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr