Torwart Zieler kehrt zu Hannover 96 zurück

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat Torwart Ron-Robert Zieler zurückgeholt. Der Weltmeister von 2014 kommt vom VfB Stuttgart und unterschrieb einen Vertrag bis 2023 bei den Niedersachsen. mehr

Braunschweig: Flüthmann Trainer - Vollmann neuer Sportdirektor

Drittligist Eintracht Braunschweig hat sich neu aufgestellt. Neuer Trainer wird André Schuberts bisheriger Assistent Christian Flüthmann. Den Posten des Sportdirektors übernimmt Peter Vollmann. mehr

Trainingsstart: Viel Neues bei Hansa Rostock

Fußball-Drittligist Hansa Rostock ist mit einem radikal veränderten Team in die Vorbereitung auf die kommende Saison gestartet. Das neue Trikot ihrer Mannschaft bekamen die Fans auch zu sehen. mehr

Der neue HSV legt los - mit Kittel?

Der Fußball-Zweitligist Hamburger SV startet heute die erneute Mission Bundesliga-Rückkehr. Trainer und Sportchef sind schon neu und auch im Kader tut sich etwas - Sonny Kittel ist im Anflug. mehr

Link

Jetzt im Stream: Popp per Kopf zum 3:0!

Die DFB-Frauen stürmen gegen Südafrika in Richtung Gruppensieg. Jetzt live im Ersten und hier im Livestream. Außerdem: China - Spanien und später zwei weitere Spiele im webexklusiven Stream! extern

Trainer Schubert wechselt von Braunschweig nach Kiel

André Schubert verlässt Drittligist Braunschweig und wird neuer Trainer bei Holstein Kiel. Bei den "Löwen" soll laut Medienberichten der bisherige Co-Trainer Flüthmann zum Chefcoach befördert werden. mehr

20 Bilder

Fein zum HSV? Heiße Transfergerüchte

Der HSV ist offenbar an Adrian Fein interessiert. Holt Hannover 96 Marvin Ducksch aus Düsseldorf? Kehrt Justin Hoogma zum FC St. Pauli zurück? Heiße Transfergerüchte bei NDR.de. Bildergalerie

Fussball-Kurzmeldungen

Titz holt Golz junior nach Essen

Der ehemalige Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Christian Titz, hat Nachwuchstorwart Jakob Golz vom HSV zu seinem neuen Club Rot-Weiss Essen in die Regionalliga West geholt. Der 20-Jährige ist der Sohn von Ex-Bundesliga-Torwart Richard Golz. Jakob Golz, der zuletzt in der U21 des HSV spielte, erhält einen Einjahresvertrag. | 17.06.2019 13:45

Delmenhorst und Werder wollen Heimrecht tauschen

Fünftligist SV Atlas Delmenhorst möchte nach Absprache mit Erstrunden-Pokalgegner Werder Bremen sein Heimrecht an den Bundesligisten abtreten und im Weserstadion spielen. "Dann wird es ein Jahrhundertspiel für uns. Wir sind doch Nachbarn, da würden Kindheitsträume in Erfüllung gehen", sagte SVA-Teammanager Bastian Fuhrken. Die Vereine brauchen aber eine Ausnahmegenehmigung des DFB. Das Delmenhorster Stadion bietet nur 6.000 Zuschauern Platz und müsste für diese Partie sicherheitstechnisch erheblich aufgerüstet werden. Als weitere Alternativen wären Stadien in Bremerhaven, Oldenburg und Osnabrück denkbar. | 17.06.2019 13:15

Rütten verlässt Eintracht Braunschweig

Nils Rütten verlässt den Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig. Der bis zum 30. Juni 2020 laufende Vertrag wurde auf Wunsch des Spielers hin aufgelöst. Der 23-Jährige, der in der vergangenen Saison zehn Ligaspiele für die "Löwen" absolvierte, möchte sich in Zukunft auf sein Jura-Studium konzentrieren. Wechselbörse | 16.06.2019 19:17

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg zur Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig zur Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

NDR Mediathek

01:39
Schleswig-Holstein Magazin
02:53
Schleswig-Holstein Magazin

DFB-Pokal: Atlas Delmenhorst zieht Werder Bremen

Die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal hat dem Norden vier Top-Duelle beschert. Jubel gab es besonders in Delmenhorst, Lübeck, Osnabrück und bei der SV Drochtersen/Assel. mehr

Eggesteins wollen bei U21-EM Geschichte schreiben

Maximilian und Johannes Eggestein fahren als erstes deutsches Brüderpaar zu einer U21-EM. Während Maximilian als Stammspieler ins Turnier geht, musste sein Bruder um die Nominierung zittern. mehr

Offiziell: Werder Bremen verkauft Stadionnamen

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat für zehn Jahre den Namen seiner Heimspielstätte an ein Immobilien-Unternehmen verkauft. Ab Juli heißt die Arena offiziell "wohninvest Weserstadion". mehr

Hannover 96: Alles nur eine Frage der Zeit?

Wenige Tage vor Beginn der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison kann Hannover 96 kaum Zugänge vorweisen. Die handelnden Personen um Fußballchef Martin Kind beschwören das Prinzip Geduld. mehr