Fliegenfischer und Glückspilz: Hrubesch sagt "finito"

HSV-Legende, Europameister und auch als DFB-Trainer erfolgreich: Horst Hrubesch ist einer der ganz Großen. Mit 68 genießt das "Kopfball-Ungeheuer" seinen Fußball-Ruhestand - vornehmlich beim Fischen. mehr

96-Manager Schlaudraff: "Können es deutlich besser"

Der Start in die Zweite Liga verlief für Hannover 96 holprig. Manager Jan Schlaudraff fordert mehr Konstanz, kündigte aber auch weitere Transfers des Bundesliga-Absteigers an. mehr

3:0 - VfL Wolfsburg gewinnt auch bei Hertha BSC

Besser kann es nicht laufen für den VfL Wolfsburg! Die Niedersachsen gewannen am Sonntagabend auch bei Hertha BSC. Nach zwei Bundesliga-Spieltagen weisen sie sechs Punkte vor. mehr

HSV nach Sieg in Karlsruhe wieder Spitzenreiter

Der Hamburger SV hat am Sonntag den ersten Tabellenplatz in der Zweiten Liga zurückerobert. Die Hanseaten mussten beim Karlsruher SC nach klarer Führung noch gehörig zittern. mehr

05:37
Schleswig-Holstein Magazin

Zeitreise: 100 Jahre VfB Lübeck

Schleswig-Holstein Magazin

In der 100-jährigen Vereinsgeschichte hat der VfB Lübeck viele Höhen und Tiefen erlebt. Zum Jubiläum will sich der VfB mit dem Aufstieg in die 3. Liga selbst beschenken. Video (05:37 min)

Osnabrück verliert Nürnberg-Spiel - und den Torhüter

In Nürnberg kann der VfL Osnabrück anscheinend einfach nicht punkten. Doch nicht nur das Spiel verlor der Aufsteiger. Torhüter Nils Körber verletzte sich zudem offenbar schwer. mehr

St. Pauli - Kiel: Nordduell mit besonderen Vorzeichen

Holstein Kiel reist mit breiter Brust zum Zweitliga-Nordduell gegen den FC St. Pauli. Für Trainer André Schubert geht's gegen den Ex-Club, der gerade eine schwierige Phase durchlebt. mehr

04:13
Sportclub

Der Fall Jatta: Ein paar Antworten auf viele Fragen

Sportclub

Der Fall Bakery Jatta ist kompliziert. Was könnte dem HSV drohen, was dem Spieler selbst? Und haben die Einsprüche der Konkurrenz Erfolgsaussichten? Rechtsanwalt Horst Kletke bringt etwas Licht ins Dunkel. Video (04:13 min)

Hannover 96 erst schwach, dann trifft Weydandt

Hannover 96 kommt in der Zweiten Liga nicht vom Fleck. Gegen die SpVgg Greuther Fürth reichte es nur zu einem 1:1, die Niedersachsen hängen weiter im Tabellen-Mittelfeld fest. mehr

Werder Bremen im Pech - 2:3 bei der TSG Hoffenheim

Werder Bremen ist auch nach dem zweiten Saisonspiel in der Bundesliga punktlos. Bei der TSG Hoffenheim gab es ein 2:3, zudem verloren die Hanseaten zwei Spieler durch Verletzung und Platzverweis. mehr

5:2 - Braunschweig gegen Würzburg wie im Rausch

Sechstes Spiel, fünfter Sieg - es läuft bei Eintracht Braunschweig unter Cheftrainer Christian Flüthmann. Die "Löwen" gewannen zu Hause gegen Würzburg und sprangen auf Rang eins. mehr

Hansa überrascht - und ist doch enttäuscht

Hansa Rostock hat nach einer starken Leistung 2:2 bei Drittliga-Spitzenreiter FC Ingolstadt gespielt. Allerdings kassierten die Mecklenburger erst in der Nachspielzeit den zweiten Gegentreffer. mehr

Traumdebüt: Rama trifft bei Meppens Heimsieg

Der Bann ist gebrochen: Drittligist SV Meppen feierte am Sonnabend im dritten Heimspiel der Saison den ersten Sieg. Zuvor hatte es vor eigenem Publikum zwei Niederlagen gegeben. mehr

Fussball-Kurzmeldungen

Polizeikosten: Bovenschulte für bundesweite Lösung

Auch Bremens neuer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) setzt sich im Streit um die Mehrkosten von Polizeieinsätzen bei Hochrisikospielen im Fußball für eine bundesweite Lösung ein. "Unser Ziel ist ein Fonds, in den die Vereine der 1. und 2.Bundesliga ihren Beitrag für die Kosten von Hochrisikospielen einzahlen und der dann den Bundesländern das Geld erstattet", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Als erstes Bundesland hatte Bremen die Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen von Bundesligist Werder Bremen in Rechnung gestellt. | 26.08.2019 09:42

Wolfsburgerin Popp erwägt Karriereende in drei Jahren

Die 28 Jahre alte DFB-Spielführerin Alexandra Popp kann sich ein Karriereende schon im Jahr 2022 vorstellen. "Der grobe Plan ist, dass ich dann eine Familie gründen und ein Kind bekommen möchte", sagte die Angreiferin des Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg im "kicker"-Interview: "Damit will ich nicht mehr zu lange warten. Aber bis 2022 spiele ich noch weiter beim VfL." Mit dem Nationalteam stehen in Kürze zwei Partien an: Am Sonnabend (12.30, Das Erste) geht es in Kassel gegen Montenegro, am Dienstag startet das Team in der Ukraine in die Qualifikation für die EM 2021 in England. | 26.08.2019 09:38

NDR Mediathek

28:03
Sportclub
01:49
NDR Info
02:43
Hamburg Journal

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg zur Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig zur Saison 2019/2020 im Überblick. mehr