VfB Lübeck nach Führung gegen Duisburg mit Remis

Stand: 03.10.2020 15:58 Uhr

Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck hat am dritten Spieltag den ersten Saisonsieg verpasst. Die Schleswig-Holsteiner führten gegen den MSV Duisburg, spielten am Ende aber 1:1 (0:0).

von Bettina Lenner, NDR.de

Vor 1.860 Zuschauern - auch das zweite Heimspiel des Aufsteigers an der Lohmühle war ausverkauft - begann die Partie für Lübeck mit einem Schock. Schon nach zehn Minuten musste Elsamed Ramaj mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch vom Feld. Duisburgs Maximilian Jansen hatte den Stürmer auf dem Weg zum Tor umgegrätscht und kam sehr zum Unwillen von VfB-Coach Rolf Landerl mit einer Gelben Karte glimpflich davon.

Überhaupt stand in den ersten 45 Minuten Schiedsrichter Eric Müller im Blickpunkt. Der Referee musste in der umkämpften Begegnung viele knifflige Zweikämpfe bewerten und zückte bis zur Pause bereits fünfmal Gelb.

Röser hat die Führung auf dem Fuß

Die "Zebras" hatten mehr Spielanteile, doch Lübeck ergriff die Initiative, sobald sich die Gelegenheit ergab. Einiges gelang im Spiel der Schleswig-Holsteiner, doch längst nicht alles. So auch in der 24. Minute, als Martin Röser frei vor dem gegnerischen Kasten den Ball nicht richtig traf und den Abschluss aus aussichtsreicher Position völlig versemmelte. Das hohe Anfangstempo verebbte, die Teams neutralisierten sich über weite Strecken.

VIDEO: VfB Lübeck - MSV Duisburg: Das ganze Spiel (112 Min)

Deichmann trifft zum 1:0

Zu Beginn der zweiten Hälfte übernahmen die Gäste die Regie, jedoch ohne wirklich zwingend zu agieren. Zum Glück für die Lübecker, die in der 62. Minute sogar unverhofft in Führung gingen: Spielmacher Yannick Deichmann schlenzte den Ball vom Sechzehner mit viel Übersicht und Gefühl ins lange Ecke - ein Tor wie aus dem Nichts.

Doch der MSV steckte nicht auf. In der 71. Minute vergab Leroy-Jacques Mickels noch die große Möglichkeit zum Ausgleich, aber rund eine Viertelstunde vor Schluss fiel das 1:1 - und die Hausherren halfen tatkräftig mit. Erst leistete sich der VfB einen verhängnisvollen Patzer im Aufbauspiel, dann köpften Vincent Vermeij und VfB-Kapitän Tommy Grupe den Ball in Koproduktion ins Lübecker Tor.

Corona-Fall bei "Mitglied des MSV-Teams"

Kurz vor Spielbeginn hatte Duisburg bekannt gegeben, dass ein "Mitglied des MSV-Teams" in der Vorwoche positiv auf Covid-19 getestet worden sei. Das Spiel konnte dennoch stattfinden. Die betroffene Person zeige keine Symptome, der MSV habe in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen getroffen, so der Club weiter.

3.Spieltag, 03.10.2020 14:00 Uhr

VfB Lübeck

1

MSV Duisburg

1

Tore:

  • 1:0 Y. Deichmann (61.)
  • 1:1 Vermeij (74.)

VfB Lübeck: Raeder - Riedel (66. Kircher), Malone, Grupe, Rieble, Thiel - Y. Deichmann, Mende, Boland - M. Röser (54. Deters), Ramaj (13. Benyamina)
MSV Duisburg: Weinkauf - Sauer, Schmidt (74. Ademi), Fleckstein, Sicker - Jansen - Scepanik (60. Karweina), Krempicki, M. Pepic (84. Bretschneider), L.-J. Mickels - Vermeij
Zuschauer: 1860

Weitere Daten zum Spiel

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 03.10.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Hamburgs Manuel Wintzheimer, Simon Terodde und Khaled Narey (v.l.) bejubeln ein Tor. © Witters

HSV: Startrekord und Tabellenführung

Der HSV hat auch das vierte Zweitliga-Saisonspiel gewonnen und mit dem 3:0 gegen Aue Clubgeschichte geschrieben. mehr

Szene aus der Drittliga-Partie Hallescher FC - SV Meppen © imago images/Werner Scholz

Frings' Fehlstart perfekt: Meppen kassiert fünfte Pleite

In der Drittliga-Partie in Halle wurde es für die Emsländer sogar richtig bitter. Sie leisteten sich zu viele Fehler. mehr

Szene aus der Drittliga-Partie Hallescher FC - SV Meppen © imago images/VIADATA Foto: Holger John
3 Min

SV Meppen verliert deutlich in Halle

Drittligist Meppen war beim 1:4 beim Halleschen FC chancenlos. Das Spiel in der Zusammenfassung. 3 Min

Josip Brekalo © picture alliance / dpa Foto: Tom Weller

VfL Wolfsburg: Brekalo fällt nach Corona-Test aus

Der Offensivspieler aus Kroatien wurde positiv auf das Virus getestet und hat sich in häusliche Quarantäne begeben. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr