Stand: 06.05.2020 19:10 Uhr

Hansa Rostock hofft auf baldigen Drittliga-Wiederbeginn

von Steffen Baxalary, NDR 1 Radio MV

Hansa Rostocks Vorstandschef Robert Marien © picture alliance Foto: Selim Sudheimer
Hofft auf eine baldige Fortsetzung der Drittliga-Saison: Hansa Rostocks Vorstandsvorsitzender Robert Marien. (Archivbild)

Bei Fußball-Drittligist Hansa Rostock ist die Freigabe für den Wiederbeginn der 1. und 2. Fußball-Bundesliga mit Geisterspielen ab Mitte Mai positiv aufgenommen worden. Der Vorstandsvorsitzende Robert Marien hofft nun auf eine schnelle Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), dass auch die Dritte Liga möglichst ab Ende Mai wieder aufgenommen wird. "Geisterspiele sind die beste der schlechtesten Optionen", so Marien im Gespräch mit NDR 1 Radio MV.

VIDEO: Wann rollt der Fußball wieder in der 3. Liga? (5 Min)

Marien: Zwangspause ist existenzbedrohend

Die Auswirkungen der Corona-Zwangspause seien für den Verein existenzbedrohend, sagte Marien. Der finanzielle Schaden würde bei einer Saison-Fortsetzung ohne Zuschauer knapp eine Million Euro betragen. Bei einem Saisonabbruch wäre es der doppelte Betrag. Hansa spricht sich auch für einen Wiederbeginn aus, um eine sportliche Entscheidung über Auf- und Abstieg zu treffen.

Nur drei Punkte Rückstand zu direktem Aufstiegsplatz

Als Achtplatzierter der Dritten Liga hat Hansa nur drei Punkte Rückstand zu einem direkten Aufstiegsplatz. Das geforderte Hygienekonzept des DFB für eine Saison-Fortsetzung sieht Marien als eine Herausforderung, aber es sei umsetzbar. Das letzte Spiel vor der Corona-Zwangspause hatte der FC Hansa am 9. März gegen Eintracht Braunschweig mit 3:0 gewonnen. Wenige Tage später wurden die Corona-Auflagen drastisch verschärft und die Saison unterbrochen.

 

Weitere Informationen
Trainer Jens Härtel von Hansa Rostock © imago images/Eibner Foto: Neis

Hansa: Vorbereitung auf "permanente englische Wochen"

Für Drittligist Hansa Rostock hat die Trainingspause auf dem Platz ein Ende. Für den Fall, dass die Saison zu Ende gespielt wird, kündigte Coach Jens Härtel harte Wochen an. mehr

Das Logo der Dritten Liga © imago images/Jan Huebner

DFB lockert Zulassungsverfahren für Dritte Liga

Der DFB hat auf die Corona-Krise reagiert und ein geändertes Zulassungsverfahren für die Dritte Liga und Frauen-Bundesliga beschlossen. Die Regeln werden einmalig gelockert. mehr

Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nordmagazin | 06.05.2020 | 17:10 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Werder-Fans beim Heimspiel gegen Hertha BSC. © imago images / Nordphoto

Werder Bremen ohne Zuschauer gegen Bielefeld

Bundesligist Werder Bremen muss gegen Bielefeld auf Fans verzichten. Die Zahl der Corona-Inzidenz in der Stadt ist zu hoch. mehr

Fans von Hannover 96 und Eintracht Braunschweig halten ein Schild hoch. © imago images/Rust

96 - Braunschweig: Vieles anders beim Derby in Corona-Zeiten

Erstmals seit 2017 treffen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig wieder aufeinander - allerdings unter Corona-Bedingungen. mehr

Martin Kind, Geschäftsführer bei Hannover 96 © imago images/Noah Wedel

Martin Kind: Aufstieg für 96 wichtiger als Derby-Sieg

Clubchef Martin Kind im Interview über das Derby gegen Braunschweig, die Zuschauerfrage und einen neuen Innenverteidiger für Hannover 96. mehr

Die Wolfsburger Maximilian Arnold, Jerôme Rousillon und Admir Mehmedi (v.l.). © imago images / Christian Schroedter

VfL Wolfsburg: Noch ein Schritt bis zur Europa League

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg kämpft heute Abend bei AEK Athen um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr