Hannovers Sportchef Marcus Mann (l.) mit Neuzugang Mark Diemers. © Hannover 96

Hannover 96: Diemers ist der zweite Winterneuzugang

Stand: 05.01.2022 16:18 Uhr

Hannover 96 hat erneut auf dem Winter-Transfermarkt zugeschlagen. Von Feyenoord Rotterdam lieh der Fußball-Zweitligist Mittelfeldspieler Mark Diemers bis Saisonende aus. Zuvor hatte Hannover Stürmer Cedric Teuchert verpflichtet.

Der 28 Jahre alte Diemers bestand am Dienstagvormittag den Medizincheck bei den Niedersachsen und hat bereits am Nachmittag mit seiner neuen Mannschaft trainiert. Zu seinem ersten Einsatz für den Tabellen-15. der Zweiten Liga sollte der 28-Jährige, für den keine Kaufoption vereinbart wurde, am Sonnabend (12.30 Uhr) im Testspiel gegen Werder Bremen kommen. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit treffen beide Nordclubs im Eilenriedestadion aufeinander,

Weitere Informationen
Marcel Franke (l.) und Cedric Teuchert von Hannover 96 © imago images/Joachim Sielski

Hannover 96 im Transfer-Datencheck: Schwachstellen ausgebessert

Die Baustelle im Sturm war offensichtlich. Doch auch die Schwachstelle im defensiven Mittelfeld haben die Verantwortlichen schon neu besetzt. mehr

"Ich habe mich vorher genau über den Club informiert, war Ende des letzten Jahres auch extra in Hannover, um mir alles anzuschauen", sagte Diemers nach seiner Vertragsunterschrift.

Starker GSN-Index, aber wenig Spielpraxis

Mit dem Transfer schließen die Niedersachsen eine Baustelle im defensiven Mittelfeld, wo Gaël Ondoua bislang noch nicht die Leistung gezeigt hat, die von ihm erwartet wurde. Diemers verfügt laut NDR Datencheck über einen aktuellen GSN-Index von 63,20 - das ist durchschnittliches Bundesliga-Niveau.

Weitere Informationen
Symbolbild Fußball-Daten © Imago / STPP

Das steckt hinter dem NDR Fußball-Datenprojekt

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Zusammenarbeit zwischen NDR und GSN. mehr

Der Rechtsfuß ist ein guter Passgeber und besitzt eine schnelle Ballverarbeitung. Dazu gewinnt er 61 Prozent seiner Offensiv-Zweikämpfe, könnte also als Spielmacher die 96-Offensive ankurbeln. Das sieht auch 96-Sportdirektor Marcus Mann so: "Er ist ein sehr aktiver Spieler, der viele Bälle fordert und es versteht, Situationen auf engem Raum gut aufzulösen."

Allerdings bestritt Diemers in der laufenden Saison verletzungsbedingt erst vier Partien. Insgesamt kam er in der ersten niederländischen Liga 145 Mal zum Einsatz, erzielte 20 Treffer und bereitete ebenso viele Tore vor.

Weitere Informationen
Cedric Teuchert von Hannover 96 © imago images/Zink Foto: Wolfgang Zink

Hannover 96 holt Teuchert zurück und gibt Muslija nach Paderborn ab

Stürmer Teuchert soll die Offensivschwäche des Fußball-Zweitligisten beheben. Florent Muslija verlässt hingegen die "Roten". mehr

Pascal Groß © IMAGO / shutterstock Foto: Anna Gowthorpe

Transfergerüchte: Kommt Groß zu Werder Bremen?

Die Berater des Mittelfeldspielers sollen bereits am Weserstadion gesichtet worden sein. Holt der HSV den Belgier Julien Gnoy? Transfergerüchte zu den Nordclubs bei NDR.de. Bildergalerie

Hannovers Sportchef Marcus Mann (l.) mit Neuzugang Mark Diemers. © Hannover 96

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten Werder Bremen, Holstein Kiel, HSV, FC St. Pauli, Hannover 96, Hansa Rostock in der Saison 2021/2022. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 04.01.2022 | 14:17 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Ein Briefumschlag mit Geldscheinen steckt zwischen Fußballschuhen, die auf der Auswechselbank eines Sportplatzes stehen. © imago images/Hanno Bode

Schwarzgeld im Amateurfußball: Insider aus dem Norden packen aus

500 Millionen Euro fließen jährlich an der Steuer vorbei in die Taschen von Amateurkickern. Zwei Insider berichten, wie diese Geschäfte ablaufen. mehr