Trainer Ole Werner von Werder Bremen © imago images/Nordphoto Foto: Stoever

Fünf Corona-Fälle: Werder Bremen sagt Trainingslager ab

Stand: 03.01.2022 13:35 Uhr

Wegen fünf neuer Coronafälle hat Fußball-Zweitligist Werder Bremen sein Trainingslager in Spanien unmittelbar vor dem Abflug abgesagt. Die Vorbereitung auf die restliche Saison findet nun in Bremen statt.

Niclas Füllkrug, Manuel Mbom, Milos Veljkovic und Marco Friedl sowie Reha-Trainer Marcel Abanoz wurden positiv getestet. Werders Geschäftsführer Frank Baumann bezeichnete die Entscheidung als "alternativlos. Das Risiko, dass es in den nächsten Tagen weitere positive Fälle gibt, ist gegeben", sagte Baumann. "Auch mit Blick auf den gemeinsamen Flug mit dem FC St. Pauli mussten wir verantwortungsvoll handeln."

Die Aktion der beiden Nordclubs war auch als Zeichen für den Klimaschutz gedacht. Doch nun bestiegen die Hamburger alleine den Flieger, obwohl es auch beim Tabellenführer zwei positive Corona-Fälle gab.

Mit Weiser nun fünf Spieler in Quarantäne

Alle vier am Sonntag positiv getesteten Werder-Profis weisen keine Symptome auf und begaben sich direkt in häusliche Quarantäne. Neben dem bereits seit Ende Dezember in Quarantäne befindlichen Mitchell Weiser sind bei den Bremern nunmehr fünf Spieler an Corona erkrankt. Das Team soll nun täglich weiter getestet werden. Wie lange die positiv getesteten Spieler ausfallen, ist unklar. "Da stehen noch weitere Tests aus", erklärte Baumann.

Weitere Informationen
Mitchell Weiser von Werder Bremen © picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto

Werders Weiser an Corona erkrankt und wieder in Quarantäne

Der offenbar ungeimpfte Profi musste sich schon mehrfach als Kontaktperson in Quarantäne begeben. mehr

Baumann: "Wir haben auch hier gute Bedingungen"

Von einem "Fehlstart ins neue Jahr" wollte der Werder-Geschäftsführer nicht sprechen: "Wir haben auch hier gute Bedingungen und können die Inhalte auf dem Platz umsetzen. Das Trainerteam wird da jetzt umplanen", sagte der 46-Jährige. Schon am Sonntag bat Werner seine Spieler erstmals in Bremen auf den Trainingsplatz.

Durch die Absage des Trainingslagers fallen auch die beiden geplanten Testspiele gegen Cercle Brügge und VV St. Truiden aus. Einen ersten Ersatzgegner haben die Bremer nun gefunden. Am Mittwoch treten die Grün-Weißen auf "Platz 11" am Weserstadion gegen den Drittligisten Viktoria Berlin an. Zuschauer sind nicht zugelassen.

Weitere Informationen
Ludovit Reis (l.) und Jonas David vom HSV © Witters

HSV, St. Pauli und Hansa auf Reisen - das Corona-Risiko fliegt mit

Trotz Corona zieht es einige Fußball-Zweitligisten aus dem Norden ins Trainingslager in den Süden. Die Vereine versuchen, auf ihren Dienstreisen Vorsicht walten zu lassen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 02.01.2022 | 13:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Spielszene im Derby HSV - FC St. Pauli © imago images/KBS-Picture Foto: Kalle Meincke

Jetzt live: Kalte Dusche für den HSV - St. Pauli führt

Wer gewinnt die Stadtmeisterschaft in Hamburg? Verfolgen Sie die Partie HSV - St. Pauli im Audio-Livestream und im Ticker. mehr