Stand: 22.06.2020 14:03 Uhr  - Markt

Wie gut sind die Sauger an der Tankstelle?

von Claudius Maintz
Bild vergrößern
Viele Verbraucher nutzen Tankstellensauger, um ihr Auto von Schmutz zu befreien.

Krümel auf den Kindersitzen, Sand in den Ritzen und Hundehaare überall: Viele Verbraucher nutzen Tankstellensauger, um ihr Auto von Schmutz zu befreien. Doch bei den Geräten gibt es große Qualitätsunterschiede: Nicht jeder Sauger arbeitet so gründlich wie er sollte. Und manche Geräte können sogar Schaden an den Autos anrichten. Nach Angaben des Tankstellenbetreibers EuroGarages (Esso) ist ein Viertel der Tankstellensauger in einem schlechten Pflegezustand oder defekt.

Wie gut sind die Sauger an der Tankstelle?

Markt -

Wer sein Fahrzeug mangels Platz oder Stromanschluss nicht zu Hause saugen kann, kommt an ihnen nicht vorbei: Autostaubsauger an Tankstellen. Wie gut sind die Geräte?

4,25 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Wie lange kann ich für mein Geld saugen?

50 Cent oder ein Euro müssen in die meisten Geräten eingeworfen werden, um die Sauger zu nutzen. Wie lange sie dafür saugen, erfährt der Kunde vorab oft nicht, denn eine Zeitangabe über die Saugdauer direkt an den Geräten gibt es in den meisten Fällen nicht. Nach Auskunft der Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) kommt bei der Nutzung der Sauger aber ein rechtsgültiger Vertrag zustande. Es sei immer auch im Interesse des Tankstellenbetreibers, die Saugdauer anzugeben, erklärt VZHH-Juristin Julia Rehberg. Wer ganz sicher sein will, fragt vorher nach.

Wer haftet bei Schäden?

Für Schäden an Polstern, etwa durch eine scharfkantige Düse, haftet grundsätzlich der Tankstellenbetreiber. Bemerke der Kunde vor oder während des Saugvorgangs, dass er sich am Auto mit dem Sauger etwas kaputtmachen kann und saugt trotzdem, treffe ihn ein Mitverschulden, so die Verbraucherzentrale. Vollen Schadenersatz vom Saugerbetreiber könnten Kunden dann nicht mehr verlangen. Wichtig: Entsteht ein Schaden, muss dieser sofort reklamiert werden. "Andernfalls ist die Beweisführung schwierig", sagt Julia Rehberg.

Geld zurück bei schlechter Saugleistung?

Ist der Kunde mit der Saugleistung unzufrieden, sollte er dies sofort reklamieren. In der Regel erstatten Tankstellen den gezahlten Betrag. Um herauszufinden, welcher Sauger der Richtige ist: einfach ausprobieren. "Testen Sie im Umkreis Ihres Wohnortes ein paar Geräte", rät Staubsauger-Techniker Utz Püschel, der im Auftrag des Fachcenters Buchholz aus Flintbek bei Kiel Tankstellensauger wartet und repariert. Der Einsatz sei mit 50 Cent oder einem Euro vergleichsweise gering.

Weitere Informationen

Autositze reinigen: Flecken richtig entfernen

Flecken im Autositz lassen sich oft mit Hausmitteln, speziellen Sprays oder einem Dampfreiniger entfernen. Welche Mittel entfernen den Schmutz gründlich und günstig? mehr

Kratzer im Autolack entfernen

Günstige Reparatursets sollen Kratzer im Autolack schnell und einfach entfernen. Doch nicht immer ersetzen sie den professionellen Service in einer Werkstatt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 22.06.2020 | 20:15 Uhr