Äpfel auf einem selbst gebauten Gestell trocknen

Stand: 05.10.2020 14:43 Uhr

Ist die Apfelernte reich, kann man Früchte, die nicht frisch gegessen werden, zu Trockenobst verarbeiten. Zum Trocknen eignet sich ein selbst gebautes Gestell.

Die Äpfel werden entkernt, geschält, in Ringe geschnitten und getrocknet. Zum Trocknen können die Äpfel einfach aufgehängt werden oder in den Ofen. Wer häufiger Obst trocknet, freut sich über einen selbst gebauten Apfelring-Trockner. Und so geht's:

Material und Anleitung für den Apfelring-Trockner

  • 4 Bretter, Breite 70 cm, Höhe 80 cm, Tiefe 17 cm, Dicke etwa 30 – 40 mm
  • Dübelstangen 6 Stück, 8mm Durchmesser, Länge 1 m
  • 8 Mauerschrauben 6 x 70mm für Korpus
  • 4 Schrauben für die Füße Länge 50 mm

  1. Sechs Löcher im Abstand von 8 bis 10 cm in die zwei Seitenbretter bohren
  2. Schlitze einzeichnen und mit der Stichsäge aussägen
  3. Die Seitenteile mit Ober und Unterteil anlegen und mit Klemmen befestigen
  4. Löcher für die Schrauben vorbohren. Schrauben einsetzen und festziehen
  5. Umdrehen und die Füße anschrauben. Dübelstangen einsetzen
  6. Holz zum Schluss mit Rapsöl einstreichen

Zutaten und Zubereitung für getrocknete Apfelringe

  • 12 reife Äpfel
  • 2 Zitronen
  • Wasser
  • Luftdichte Gläser

  1. Die Äpfel schälen, Blüte und Strunk ausschneiden, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. In drei bis vier Millimeter dicke gleichmäßige Scheiben schneiden.
  2. Damit die Apfelscheiben sich nicht verfärben, mit verdünntem Zitronenwasser beträufeln  (1 Liter kaltes Wasser mit dem Saft von 2 Zitronen vermischen).
  3.  Auf die Dübelstangen auffädeln und in den Apfelringetrockner einhängen. Nach vier bis fünf Tagen sind die Apfelringe trocken und können in luftdichte Gläser verpackt werden, wo sie sich bis zu einem Jahr frisch halten.

Weitere Informationen
Äpfel © Colourbox Foto: -

Äpfel: Sorten, Lagerung und Rezepte

Vitaminreich und aromatisch: Äpfel sind nicht nur ein idealer Snack, sondern auch eine tolle Zutat in der warmen Küche. Was unterscheidet die Sorten und wie lagern sie optimal? mehr

Ein Hand greift nach einem Apfel am Baum © imago/Ralph Peters Foto: Ralph Peters

Äpfel richtig ernten und haltbar machen

Im Herbst ist Zeit für die Apfelernte. Doch woran erkennt man, ob die Früchte reif sind? Wer große Mengen hat, kann die Äpfel einlagern oder zu Saft verarbeiten lassen. mehr

Verschiedene Gemüse in Einkochgläsern © imago images/chromorange

Obst und Gemüse haltbar machen: So geht's

Zur Erntezeit gibt es heimisches Obst und Gemüse in Hülle und Fülle. Wer es haltbar machen und im Winter genießen möchte, kann es einmachen. Welcher Methoden gibt es? mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 04.10.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Eine Frau mit Notizblock beim Geldzählen. © Christian Klose

Haushaltsbuch führen: Ausgaben-Überblick hilft Geld sparen

Knapp bei Kasse? Wer seine Ausgaben mit Haushaltsbuch oder App kontrolliert, erkennt schnell, wo sich sparen lässt. mehr

Hand mit Geldscheinen vor einem Heizkörper © picture-alliance

Richtig heizen: Mit einfachen Tipps Geld und Energie sparen

Die Wohnung im Herbst und Winter warm zu halten, kostet viel Geld. Mit einfachen Maßnahmen lassen sich Kosten senken. mehr

Eine Hand öffnet ein Fenster. © fotolia Foto: thingamajiggs

Wohnung richtig lüften: So lässt sich Schimmel vermeiden

Wer selten lüftet, erhöht die Schimmel-Gefahr. In Corona-Zeiten vermindert der Luftaustausch auch das Ansteckungsrisiko. mehr

Ein Lamellenschrank wird neu lackiert. © NDR/nonfictionplanet

Lamellenschrank lackieren: So geht es richtig

Einen Lamellenschrank zu lackieren, gehört zu den Königsdisziplinen. Heimwerker sollten zwei Tage einplanen. mehr